Comicschau
Josh Hutcherson Whistle Edit - TikTok-Meme erklärt (Herkunft & Bedeutung) 3
Erstellt von Gage Skidmore, CC BY-SA 2.0 Deed

Josh Hutcherson Whistle Edit – TikTok-Meme erklärt (Herkunft & Bedeutung)


Diesen Artikel anhören

Aktuell feiert der Schauspieler Josh Hutcherson mit dem Film Five Nights at Freddy’s seinen ersten großen Mainstream-Erfolg seit dem Ende der “Tribute von Panem”-Reihe. Kein Wunder, dass er auch in der Meme-Welt wieder öftr vorkommt, denn ähnlich wie bei Pedro Pascal oder Ryan Gosling sammeln sich langsam Memes rund um den Schauspieler.

Am bekanntesten sind die sogenannten Whistle-Edits, aber was ist das? Woher kommen sie? Und was ist deren Bedeutung? Das alles erklären wir hier.

Was ist ein Whistle Edit/Fancam? – Bedeutung, TikTok

Zunächst muss jedoch geklärt werden, was ein Whistle-Edit ist. Kurz gesagt, gibt es keinen großen Unterschied zwischen einem Whistle-Edit und einer Fancam. Letzteres ist zwar ein neuerer Begriff, hat aber eine ähnliche Bedeutung.


Denn bei einer Fancam handelt es sich um einen Edit, bei dem meist Szenen aus einem Film oder anderen Medien (z. B. Interviews) zusammengeschnitten und mit einem Song unterlegt werden. Das kann beispielsweise auch das “Do you speak English?”-Meme sein oder eben sogenannte Sigma Edits, die oft nur eine Person zeigen.

Ein Beispiel für eine Fancam, Quelle: YouTube

Und bei einem Whistle-Edit ist das Prinzip ähnlich, nur dass hier der Song „Whistle” von Joel Merry das Hauptmerkmal ist. Ein weiteres Merkmal wären die Aufnahmen oder Bilder des Schauspielers Josh Hutcherson. Hier handelt es sich um Fotoshootings, die er Anfang der 2010er Jahre gemacht hat, also als er auf dem Höhepunkt seiner Popularität bis dahin war.

Ebenfalls interessant:  Was bedeutet “Afuera”? – Meme erklärt (Herkunft & Bedeutung)

Und schon in den Jahren um 2014 waren diese Edits sehr beliebt, aber jetzt im Jahr 2023 ist ihre Popularität nach einer langen Zeit der Stille wieder zurückgekehrt und vor allem in schnell geschnittenen Edits oft zu sehen.


Woher stammt der Josh Hutcherson Whistle-Trend? (Herkunft des YouTube- und TikTok-Phänomens)

Doch auch wenn der Edit-Trend erst 2014 eine größere Popularität erlangte, hat er seinen Ursprung in einem Video zwei Jahre zuvor, also 2012. Doch erst 2014 erschien auf dem Kanal MetroGirlzStation der Edit, der auch heute noch für Aufsehen sorgt, unter dem Namen „Josh Hutcherson || Whistle”. Hier sieht man einige Bilder von Josh Hutcherson, die passend auf den “Whistle”-Song zugeschnitten sind. Auch Lyrics sind eingefügt worden.

Besagtes Video von 2014, Quelle: YouTube

So richtig durchgestartet ist das Meme aber erst im November dieses Jahres, als vor allem auf der Plattform TikTok der Edit auf ironische Art und Weise genutzt wurde.

Und dabei war der TikTok User @misowenfr einer der ersten Nutzer des Memes. Sein Post konnte in kürzester Zeit Millionen Aufrufe sowie Likes erreichen, woraufhin neue Posts entstanden sind, die den Edit zeigen, wie er auf allen möglichen Geräten läuft.


Ein gutes Beispiel wäre, als jemand den Lehrer überreden könnte, den Edit vor der Klasse zu zeigen.

Besagtes Beispiel, Quelle: TikTok

Dass dieses Meme so populär geworden ist, hat viel damit zu tun, dass die 2010er Jahre für viele Nutzer mittlerweile sehr nostalgisch geworden sind. Schließlich haben viele in diesen Jahren als Kinder angefangen, das Internet zu nutzen. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass solche Edits, die an diese früheren Zeiten von YouTube und Co. erinnern, mittlerweile einen ironischen Unterhaltungsstatus erlangt haben.

Ebenfalls interessant:  Toothless Dancing Meme erklärt (Herkunft & Bedeutung)

Wie werden die Josh Hutcherson Whistle-Edits genutzt?

Aber bei einer so großen Verbreitung fragt man sich zu Recht, wofür es denn nun genutzt wird. Und darauf gibt es mehrere Antworten. Zum einen, wie schon erwähnt, um in möglichst seltsamen Situationen abspielen zu können. Dies soll noch einmal die Absurdität des Edits untermauern, schließlich ist es ein Produkt seiner Zeit.


Zum anderen wird es immer beliebter, den Edit in ein anderes Video zu schneiden. Das heißt, wenn man sich ein Video ansieht, „erschreckt“ einen plötzlich der Edit, ähnlich wie bei einem Jumpscare. Besonders auf TikTok und Instagram passiert das häufig.

Und generell kann man sagen, dass dieses Meme auch eines ist, das sich im Laufe der Zeit noch deutlich verändern wird, wie das auch bisher schon der Fall gewesen ist.

Zudem kann auch davon ausgehen, dass wie bei Dean Norris zuvor, Josh Hutcherson einer der Schauspieler werden könnte, der einen gigantischen Einzug in die Meme-Welt finden wird. Immerhin stehen die Chancen für einen zweiten Five Nights at Freddy’s Film gut und FNAF ist als Franchise alles andere als “Meme-fremd”, man denke nur an das The Bite of ’87-Meme.


Avatar-Foto

Daniel

Schreibt hier vor allem über Popkultur, Dinge aus der Filmbranche und hat bei Marvel, DC und Co. nach wie vor den Durchblick. Experte für Filme und Serien, aber auch interessiert an Memes über ebendiese.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige