COMICSCHAU

Netiquette

Da wir auf den meisten unserer Beiträge Kommentare zulassen, haben wir eine Netiquette aufgestellt, nach der wir eingehende Kommentare bewerten. Kommentare, die nicht dieser Netiquette entsprechen, werden aus der Comicschau entfernt. Wir behalten es uns aber vor in Einzelfällen nach eigenem Ermessen zu entscheiden, ob ein Kommentar auf der Seite erscheinen darf oder nicht.

  1. In den Diskussionen ist Respekt, Toleranz und Freundlichkeit stets zu wahren. Das Beleidigen von anderen Nutzern ist ausdrücklich verboten. Auch das Ausschließen von Anderen aus Gründen der Herkunft, des Aussehens oder der Orientierung dulden wir nicht.
  2. Wir haben uns dafür entschieden, dass in den Kommentaren die “Du”-Form primär genutzt wird. Ein unsicheres Siezen muss also nicht vorgenommen werden.
  3. Erst den Beitrag lesen, nachdenken, dann kommentieren. Gleiches gilt bei Antworten unter bereits bestehenden Kommentaren. Denn man muss ja nicht alles dreimal durchkauen oder wiederholen.
  4. Keinen Spam oder Eigenwerbung über die Kommentarfunktion verbreiten.
  5. Nach bestmöglichen Fähigkeiten auf Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung achten. Hier gilt: Jeder so gut, wie er kann.
  6. Genauso gilt, folgend auf Punkt 5 auch, dass keine Personen aufgrund von schlechter Rechtschreibung o. ä. auf direkte Art und Weise beleidigt wird.
  7. Die Publikation von persönlichen Daten, seien es Adressen, Telefonnummern oder ähnliches, ist nicht gestattet.
  8. Bei Zitaten und ähnlichen Bezug auf andere Dinge achte darauf, dass Quellen angegeben werden. Ebenfalls sollte, wenn nötig, der Urheber um Erlaubnis gefragt werden. Für viele Inhalte haben wir aber eine wunderbare, automatische Integration.
  9. Nur, um das nochmal deutlich klarzustellen: Rassismus, Sexismus oder ähnlich bewusst diskriminierende Kommentare kannst du direkt stecken lassen.
  10. Wir akzeptieren Satire, Sarkasmus und schwarzen Humor in der Comicschau, weisen aber bewusst darauf hin, dass es ein gesundes und vertretbares Maß gibt und dieses nicht überschritten werden sollte. Und wenn du unbedingt darauf bestehst, suche dir bitte eine andere Plattform für derartiges.
  11. Verzichte möglichst auf Schimpfworte.
  12. Wenn Emotionen ausgedrückt werden müssen, nutze dafür bitte Emojis oder beschreibe genauer, wie du etwas meinst, damit es zu keinen Missverständnissen kommt. Übertreibe es mit den Emojis bitte aber auch nicht.
  13. Gesetzlich verbotene Inhalte sind hier in den Kommentaren auch verboten.

Wenn Kommentare gelöscht werden

Wir weisen ebenfalls direkt hier drauf hin, dass es keine Einschränkung der Meinungsfreiheit ist, wenn wir Kommentare, die gegen unsere Netiquette verstoßen, löschen. Wer dieser Meinung ist, kann sich in zahlreichen Artikeln im Internet darüber informieren, warum das eben nicht der Fall ist. Wir sind übrigens zur Löschung von Hasskommentaren gesetzlich sogar verpflichtet. Und darauf legen wir auch Wert.

Wer die Kommentare moderiert

Wir nehmen die Moderation von Kommentaren ernst, weshalb wir unseren kompetentesten Mitarbeiter einzig dafür abgestellt haben die ganze Zeit eure unsinnigen E-Mails zu beantworten und nebenbei noch die Kommentare zu moderieren.

Nein, das ist nicht Hedwig. Das ist Herbert.

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige