Comicschau
rapunzel neu verföhnt 2010
© Disney

Rapunzel soll Live-Action-Remake von Disney bekommen


Diesen Artikel anhören

Der Animationsfilm “Rapunzel – Neu verföhnt” ist wohl einer der bekanntesten Disney-Animationsfilme der letzten fünfzehn Jahre. Wie Insider nun berichteten, soll es schon bald ein Live-Action-Remake des Films geben. Was will Disney damit erreichen? Und was bedeutet das für das Original?

Dass Disney anfängt, ältere Filme wieder für neue Inhalte zu nutzen, ist wohl keine Neuigkeit mehr. Im Animationsstudio Disney Pixar z. B. hatte man sich immerhin schon vor einigen Monaten geäußert, man wolle “Alles steht Kopf”, “Zoomania” und “Toy Story” neue Teile hinzufügen. Die Gründe dürften wohl relativ offen klar sein.

Rapunzel bekommt Live-Action-Verfilmung, Disney versucht alte Marken wiederaufleben zu lassen

Bei Disney will in den letzten Monaten nicht mehr viel gelingen, was Originalfilme angeht – aber auch bei manchen Fortsetzungen, zum Beispiel Indiana Jones – scheint der Wurm drin zu sein. Gerade Disney Pixar steckt in der Krise, aber auch Walt Disney Animation, Studio von “Rapunzel – Neu verföhnt” braucht dringend frischen Wind. Und dieser könnte warm werden, wie man nun erfahren hat.


Denn scheinbar plant Disney bereits an einem Live-Action-Remake für sowohl “Küss den Frosch”, als eben auch für Rapunzel, die ihren Film im Jahr 2010 bekommen hatte.

Ebenfalls interessant:  Top 8: Das sind die besten Cartoons der letzten 15 Jahre

Mit über 500 Millionen Dollar spielte “Tangled”, wie der Film im englischen Original heißt, nämlich eine ganz beachtliche Summe am Box Office ein. Für Disney ist das allein schon ein guter Grund, um dem Film eine Fortsetzung in anderer Form zu verpassen.

Mit alten Erfolgen zu neuen Erfolgen

Trotz des Streiks rund um die Autoren in Hollywood sickerten inzwischen Informationen durch, dass ein solches Live Action-Remake schon in Entwicklung sein soll – es wird also bereits geplant, konkret dürfte es jedoch noch nicht sein. Erst letztens wurde auch Arielle als Live Action neu aufgemacht und auch Schneewittchen soll bald entsprechend neu gestaltet werden. Nicht alle diese Remakes waren bisher von Erfolg gekrönt, trotzdem setzt Disney die Strategie fort.


Der Film-Riese, der mittlerweile auch bei Disney+ groß mit Filmen auffährt, versuche so an alte Erfolge anzuknüpfen und wieder erfolgreiche Verfilmungen zu liefern. In den nächsten zwei bis drei Jahren dürfte mit dem Remake jedoch nicht zu rechnen sein, immerhin hält aktuell noch der Streik an und ein solches Projekt kostet seine Zeit. Ob der Film bis dahin vielleicht doch noch abgebrochen wird, ist auch noch unklar.

Ebenfalls interessant:  Kritik zu “Alles steht Kopf 2”: Starkes Comeback fürs Franchise
Avatar-Foto

Bastian

Gründer und Autor. Experte für Memes, Internetkultur mit Stars und Social Media, dabei aber auch interessiert an Kino, Filmkultur & Animationsfilmen und anderem. Manchmal sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Nach Beliebtheit
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige