Comicschau
mailab politik
Ausschnitt/Zitat aus Video

“Mache mir Sorgen um Zukunft unseres Landes”: MaiLab geht in die Politik


Die YouTuberin MaiLab, bürgerlich auch Mai Thi Nguyen-Kim, gibt in ihrem neuesten Video zu, die Nase voll zu haben von der aktuellen politischen Situation. Es könnte gut sein, dass die Trägerin des Bundesverdienstkreuzes selbst in der Politik aktiv werden wird.

Über das letzte Jahr habe sie mit vielen Personen aus Berlin gesprochen – mutmaßlich auch Politikern – und dabei festgestellt, dass es große Problembaustellen in Deutschland gibt. Diese adressiert sie in einem neuen Video, in dem sie nach ihrem Ende vor einigen Monaten klarmacht, dass dieses nicht in Zusammenarbeit mit dem öffentlich-rechtlichen funk-Netzwerk produziert wurde – anders, als es im Infokasten von YouTube darunter steht.

MaiLab sieht “Informationskrise” und “Diskussionsklimakrise”: Geht MaiLab in die Politik?

Aktuell stecke das Land in zwei Krisen, die von der aktuellen Regierung nicht genug adressiert werden würde. Sie wünscht sich deshalb auch bessere Kommunikation. Die zwei Krisen bezeichnet sie einerseits als “Informationskrise”, andererseits als “Diskussionsklimakrise”. Sie sieht also Probleme darin, dass die Information der Bürger zu schlecht sei in einigen Punkten und zudem das Klima in Diskussionen nicht mehr in Ordnung wäre.


Ebenfalls interessant:  YouTuber Zeo zeigt seine neue Freundin
Will MaiLab in die Politik?, Quelle: YouTube

In ihrem Video lobt sie die aktuellen Proteste auf den Straßen Deutschlands und freut sich über diese Anteilnahme an der Demokratie. Das würde zeigen, dass es viele Leute geben würde, die die Demokratie “nicht für selbstverständlich halten, sondern verteidigen”.

Kommt jetzt die MaiLab Partei in die Politik?

Unklar ist jedoch, wie genau sie das Problem angehen möchte. In ihrem Video macht sie lediglich Andeutungen dazu, dass sie etwas ändern möchte und man es am besten selbst machen müsste. Offenbar gibt es also Pläne, dass sie von der “Vermittlerin” zur Politikern werden möchte.

Ganz kritikfrei war MaiLab auch zu Zeiten ihres YouTube-Kanals nicht. Unter anderem Videos wie “Impfpflicht ist OK” standen in der Kritik, aber auch Projekte wie ihr Song zur Wissenschaft kamen verhalten beim Publikum an.


Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige