Comicschau
splatoon film splatoon kinofilm
Fotocollage aus Ausschnitten/Zitaten

Splatoon Kinofilm: Wie hoch stehen die Chancen für einen Splatoon Film?


Nachdem Nintendo vor wenigen Tagen angekündigt hat, dass man in Zukunft auch andere Franchises mit eigenen Filmen ausstatten möchte, gehört ein möglicher Splatoon Film (bspw. “The Splatoon Movie”) zu den Favoriten einiger Fans. Aber wie hoch sind die Chancen für einen Splatoon Kinofilm und hätte man überhaupt genug Inhalte für das sehr Shooter-lastige Videospiel?

Ob es eventuell mehr Filme geben könnte, ist eine Frage, die uns schon länger herumtreibt, denn auch ein Donkey Kong-Film wäre durchaus vorstellbar – auch wenn erst einmal wohl eher ein zweiter Mario Bros. Movie ausstehen wird, mehr dazu hier.

Splatoon Film: Wie viel Inhalte gäbe es für einen Splatoon Kinofilm denn überhaupt?

Erst einmal muss man natürlich die Frage beantworten, ob es überhaupt Sinn ergäbe, einen solchen Film zu produzieren. Oft ist von Splatoon schließlich nur das Gameplay ein Thema, weniger die Story rund um die mittlerweile recht ikonisch gewordenen Squids – dabei wird oft vernachlässigt, dass es durchaus eine Story gibt und diese alles andere als wenig durchdacht oder sehr bunt und fröhlich ist.


Beim ursprünglichen ersten Splatoon-Teil war es zwar noch so, dass man lange daran arbeiten muss, bis man schließlich auf die Idee von Squids kam – es waren zuerst zum Beispiel auch Charaktere aus der Mario-Reihe selbst im Gespräch, bis man schließlich auf die Idee kam, die Sache noch einmal ganz anders anzupacken. Doch an Story hat man deshalb nicht gespart, obwohl die Geschichte hinter den Squids nicht Priorität eins gewesen sein mag, so verhalf allein der Story-Mode zu einer umfangreichen Geschichte.

Ebenfalls interessant:  Das Nintendo Gamecube Revival: Welche Spiele könnten als Nächstes kommen?

Dabei mag auch angemerkt sein, dass es Splatoon aufgrund dieser sogar schon zu einem eigenen Manga mit einer ganzen Reihe an Ausgaben geschafft hat – der sogar schon auf Deutsch erschienen ist*.

Keine Produkte gefunden.


Der Manga umfasst mittlerweile weit über 15 Bände und allein daran kann man schon gut sehen, dass man sicherlich auch einen Kinofilm damit füllen könnte. Nicht zu vergessen, dass man in einem Splatoon Film eben auch noch einige Story-Elemente hinzufügen konnte, selbst beim sonst nur wenig Neues zeigenden Mario-Film gab es immerhin ein paar gänzlich neue Sequenzen und Zustände – sei es allein die Familie oder eine konkrete Angabe, woher die Mario-Brüder jetzt wirklich kommen.

All das waren Dinge, die man vorher nie genau wusste. Und das wäre natürlich auch bei Splatoon möglich. Allerdings würde es schon eine ganze Weile dauern, bis man die existierende Storyline überhaupt gänzlich erklärt hätte, weshalb man auch getrost erst einmal das machen könnte.

Splatoon Film Release: Wann könnte der Kinofilm erscheinen?

Natürlich lässt sich bis dato nur spekulieren, wann ein solcher Kinofilm kommen könnte – angekündigt ist es immerhin keinesfalls. Rechnet man allerdings die normale Zeit einer Illumination-Fortsetzung, wäre man allein für den wohl relativ sicher kommenden zweiten Teil des Mario-Films schon frühestens im Jahr 2025. Natürlich können andere Franchises auch parallel laufen, müssen also nicht erst danach erscheinen, vor 2027 sollte aber keinesfalls mit einem Film zu rechnen sein. Eine so kurze benötigte Zeitdauer ist fast unmöglich, wenn Nintendo Splatoon nicht an ein anderes Studio “abgibt”.


Ebenfalls interessant:  “Epic Mickey Rebrushed”: Remake soll noch dieses Jahr erscheinen

Würde sich der Film überhaupt für Nintendo lohnen? Auf die Frage, ob der Film sich lohnen würde, kann man aber recht entschieden mit “Ja” antworten. Zwar ist Splatoon im europäischen und amerikanischen Bereich nicht so bekannt wie im japanischen, aber in Japan erfreut sich das Franchise einer riesigen Begeisterung. Allein für Japan würde sich der Film also lohnen, wie eben auch der Manga schon. Ob es dann eine deutsche Fassung gäbe, wäre natürlich dann ausstehend, tendenziell dürfte Nintendo aber Interesse daran haben die meisten ihrer Franchises auch international “abzusichern”.

Denn oft vergisst man bei möglichen Filmen den Faktor, dass ein guter Film auch das eigentliche Franchise bespielen kann. Deshalb ist es niemals abwegig zu glauben, dass auch z. B. ganz kleine Franchises wie “Pikmin” niemals einen Film bekommen könnten. Am Ende profitiert im besten Fall alles aus der Reihe, auch die vorherigen Videospiele, von einem Erfolg an der Kinokasse. Ein Kinofilm auf lange Sicht dürfte deshalb, wenn es für Nintendo ins Schema der Reihe passt, mehr als wahrscheinlich sein.

Avatar-Foto

Bastian

Gründer und Autor. Experte für Memes, Internetkultur mit Stars und Social Media, dabei aber auch interessiert an Kino, Filmkultur & Animationsfilmen und anderem. Manchmal sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Nach Beliebtheit
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige