Comicschau
MontanaBlack Einnahmen 2023 Twitch YouTube Geld Vermögen
Fotocollage

“Das ist Money-Glitch”: MontanaBlack zeigt Einnahmen bei YouTube & Twitch


Da wurde sogar der sonst sehr wortreiche MontanaBlack kurz wortkarg: In einem Livestream zeigte der deutsche Streamer seine Einnahmen, die 2023 und insgesamt mit seinen Kanälen, aber auch seinen Twitch-Channels, zusammengekommen sind. Es geht um eine Menge Geld.

Durch die Monetarisierung ihrer Inhalte bekommen Influencer Geld. Bei Streamern ist das meist durch Abonnements, oft auch durch Werbung, auf YouTube ist es ebenfalls meistens die Werbung, viel jedoch auch durch Sponserings. MontanaBlack hat nun seine Einnahmen durch YouTube und Twitch allein einmal gezeigt, andere Werbung oder sein erfolgreicher Gönrgy-Start dieses Jahr sind da noch gar nicht eingerechnet.

Ein Vermögen für MontanaBlack: Mehrere Millionen Dollar bei Monte mit YouTube gemacht

Auf YouTube werden gleich mehrere Kanäle von MontanaBlack und seinem Team betrieben. Recht inaktiv war er dieses Jahr auf dem “MontanaBlack“-Kanal, der trotzdem etwa 52.000 Euro einspielte. Dort hat er dieses Jahr fünf Videos hochgeladen, aber auch die alten Videos liefen oft noch gut. Schon hier sagt Monte deshalb selbst, dass man von einem “Money Glitch” sprechen kann – also einer wahren Geldfabrik, weil auch uralte Videos oft noch hunderte Euros pro Jahr einspielen. Das meiste Geld wird jedoch durch aktuellere Videos verdient.


Der SpontanaBlack-Kanal wiederum generierte 2023 rund 547.000 Euro, also über eine halbe Million Euro. Hier gab MontanaBlack noch einmal zu verstehen, dass jedoch 10 Prozent ans Management abgehen und der Rest natürlich noch einmal versteuert werden muss, wie das überall der Fall ist.

Ebenfalls interessant:  Viele Streamer wandern ab: Ist Kick besser als Twitch?
"Das ist Money-Glitch": MontanaBlack zeigt Einnahmen bei YouTube & Twitch 3
Ausschnitt/Zitat aus Video, Quelle: YouTube

Lifetime, also seit Erstellung, hat er mit dem Kanal sogar rund 2.937.00 Euro eingenommen. Das sind fast drei Millionen. Noch mehr wird es allerdings bei den beiden Reaction-Kanälen “Richtiger Kevin” und “Die Crew”.

Fast 6 Millionen Euro mit Reactions, MontanaBlack kann es selbst kaum fassen

Die von anderen Personen geführten Kanäle, die jedoch einen Split mit MontanaBlack machen, verdienen sogar noch besser. Ursprünglich mit 50/50 hatte man sich die Einnahmen geteilt, der aktuelle Satz ist jedoch unbekannt, da er laut Monte zu seinen Gunsten geändert wurde, jedoch einvernehmlich, nachdem die Einnahmen so hoch gestiegen waren.


Mit “Die Crew” wurden so allein 2023 798.000 Euro erwirtschaftet, in der gesamten Zeit etwa 2.893.000 Euro. Der Kanal “Richtiger Kevin” schaffte es sogar auf 842.000 Euro, seit Erstellung auf 3.092.000 Euro. Die Kanäle gibt es seit etwa 2016.

MontanaBlack zeigt YouTube-Einnahmen und Einblicke bei Twitch, Quelle: YouTube

In Deutschland gehört MontanaBlack zu den am meisten geschauten Streamern, die nicht nur mit ihren Events hunderttausende Zuschauer anziehen. YouTube sei aber trotzdem noch einmal ein viel stärkeres Feld als Twitch, da das Verdienen dort weitaus einfacher ist. Erst vor wenigen Wochen bestätigte das auch noch der Streamer Rohat, der ebenfalls die Einnahmen seiner Inhalte auf YouTube zeigte und ausrechnete, wie viel er auf Twitch verdient.

Ebenfalls interessant:  “Ich kann nicht mehr”: LetsHugo will sich wegen Krankheit zurücknehmen

Gerade durch die zeitlich längere Verfügbarkeit sind die Einnahmen auf YouTube oft höher und eine “sicherere” Einnahmequelle für Streamer.


“Das schmeckt”: Nochmal eine Million Dollar mit Twitch für Monte

Auf dem Twitch-Hauptkanal hat MontanaBlack zudem noch einmal eine Million Dollar allein 2023 eingenommen. Gerade sein letztes Weihnachtsevent habe die Zahlen an Werbeeinnahmen noch einmal steigen lassen, wie er selbst sagt. Sein 24/7-Account, der Videos von Monte streamt, spielte zudem ebenfalls noch einmal über 100.000 Dollar ein.

"Das ist Money-Glitch": MontanaBlack zeigt Einnahmen bei YouTube & Twitch 4
MontanaBlack reagiert auf seine Einnahmen, Quelle: YouTube

Für MontanaBlack kann das Jahr 2023 damit als äußerst erfolgreich angesehen werden. Gerade wenn man die Umsätze und Gewinne von Gönrgy noch dazu rechnet, dürfte sich das Konto stark füllen. Und schon bald sollen zudem neue Gönrgy-Sorten auf den Markt kommen.

Damit wäre tatsächlich auch die These ApoReds bestätigt, dass man mit YouTube einige Millionen Euro verdienen kann. Ob das bei ihm allerdings auch in dieser Form wie bei MontanaBlack der Fall gewesen ist, ist unklar.


Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige