Comicschau
gestorben geboren willkommen zurück died born welcome back reinkarnation wiedergeburt meme

“Died, Born, Welcome Back” Meme erklärt (Herkunft, Bedeutung & Template)


Diesen Artikel anhören

Mit meist zwei Bildern und den Untertiteln “Died”, “Born” und “Welcome Back” sieht man zurzeit einige Memes kursieren. Doch was bedeutet der Trend eigentlich, wieso ist er aktuell so beliebt und was gibt es sonst noch darüber zu wissen?

Wirklich neu ist das Meme zwar nicht, trotzdem erfreut es sich aktuell wieder großer Beliebtheit. Das hängt auch damit zusammen, dass es schon seit einigen Jahren immer wieder auftaucht. Im Deutschen auch gern als “Gestorben”, “Geboren” und “Willkommen zurück” tituliert. Entsprechend unterschiedlich sind meist die Namen, unter denen man das Meme sieht oder die individuellen Texte.

Died, Born, Welcome Back – Gestorben, Geboren, Willkommen Zurück, Meme erklärt (Herkunft, Ursprung)

Das Meme existiert bereits seit vielen Jahren, wird aber von den meisten Stimmen zurück auf das Jahr 2016 datiert. In diesem Jahr postete der Nutzer u/Squiggledog auf dem Subreddit r/forwardsfromgrandma einen Beitrag, auf dem man den General George S. Patton und Donald Trump sehen kann. Dieser verstarb am 21. Dezember 1945.


Etwa ein halbes Jahr später wurde Donald Trump geboren, der dem General in gewisser Weise doch recht ähnlich aussieht. Das Meme ist überschrieben mit “General Patton glaubte an Wiedergeburt” und unterschrieben mit “Willkommen zurück, General”. Damit war das Meme geboren, das sich jedoch noch mit der Zeit erheblich ändern sollte.

Ebenfalls interessant:  Diese drei Kandidaten könnten zum “Boomerwort des Jahres” werden
"Died, Born, Welcome Back" Meme erklärt (Herkunft, Bedeutung & Template) 3
Zitat/Screenshot von Reddit

Über die Jahre gab es immer wieder Versionen mit verschiedenen Personen, wirklich auffachen konnte das Meme jedoch dann in 2020 wieder etwas mehr. Auch das “Original” wurde in verschiedenen Subreddits erneut gepostet und bekam einiges mehr an Upvotes. Langsam bemerkte man den Trend auch bei Twitter und fing an, das Meme in neuen Variationen wiederzubeleben.

Die Bedeutung des Born, Died, Welcome Back Memes ab 2020 – Wiederbelebung im neuen Körper

Ab dieser Zeit etwa ging es weniger darum, tatsächliche Ähnlichkeiten herauszustellen, sondern das Ganze metaironisch abdrehen zu lassen. Heißt: Meist werden Personen gezeigt, bei denen die Person links im gleichen Jahr oder das Jahr davor gestorben ist, in dem die Person rechts im Bild geboren wurde. Damit wird eine Verbindung hergestellt, die kurios und möglichst “random” sein soll.


Beispiel für einen Beitrag des Memes

Besonders auf Reddit und Instagram, vereinzelt aber auch noch Twitter, erfreuen sich die Memes über eine große Reichweite und sind häufiger im Feed zu sehen.

Deutsches Template/Schablone für das Gestorben, Geboren, Willkommen Zurück Meme

Ebenfalls interessant:  Das steckt hinter dem “You deleted that Picture of me right?”-Trend

Wer selbst ein solches Meme gestalten will, kann sich hier auch das Template herunterladen. Wichtig ist es darauf zu achten, dass sie tatsächlichen Sterbe- und Geburtsdaten nicht zu weit auseinander liegen.

"Died, Born, Welcome Back" Meme erklärt (Herkunft, Bedeutung & Template) 4

Bei der Recherche hilft meist eine Google-Suche, oder auch Websites, die sich auf diese Datenangaben spezialisiert haben und in großen Mengen anbieten.


Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige