Comicschau
anzeigenhauptmeister
Ausschnitt/Zitat aus Dokumentation

Wer ist der Anzeigenhauptmeister? – Diese Person steckt dahinter


Aktuell spricht fast die ganze deutsche Internet-Community über ihn, den Anzeigenhauptmeister. Aber wer steckt eigentlich hinter dem Namen und worum geht es, dass auf einmal alle über ihn reden? Wir haben das Phänomen und die Person dahinter erklärt.

Seit einigen Tagen ist der Anzeigenhauptmeister, wie sich die Person Niclas M. (aus Gründen der Privatsphäre haben wir den Nachnamen hier zensiert) selbst nennt, in aller Munde. Berühmt wurde er durch seine SPIEGEL TV-Dokumentation über ihn. Zuletzt wurden jedoch auch Zweifel an seinen Darstellungen laut.

Das ist der Anzeigenhauptmeister – Name, Steckbrief, Alter, Beruf

Wer ist der Anzeigenhauptmeister? - Diese Person steckt dahinter 1
Ausschnitt/Zitat aus Dokumentation

Doch ganz von vorn: Worum geht es? Niclas M. ist ein 18-jähriger Mann aus Sachsen-Anhalt, der in seiner Freizeit ein ungewöhnliches Hobby sein Eigen nennt. Denn er geht herum und zeigt Falschparker an, oder auch solche mit abgelaufener TÜV-Plakette. Wo er hinkommt, sind Parksünder nicht mehr sicher. In der SPIEGEL TV-Dokumentation “Kein Pardon für Parksünder” konnte man ihn zum ersten Mal öffentlichkeitswirksam sehen. Bereits seit 2022 verfolgt er sein Hobby – und zeigt geschätzt 4.000 Menchen jedes Jahr an.


Ebenfalls interessant:  Anzeigenhauptmeister: “So was wie die Stasi sollte es schon geben”

Was für die meisten ungewöhnlich klingt, sorgt auch nicht nur für positives Feedback. Viele finden den 18-Jährigen, der eine Karriere im “medizinischen” Bereich anstrebt, wegen seines Eifers nicht gerade toll.

Selbst SPIEGEL TV fragt noch in der Dokumentation, ob er sich nicht für einen Denunzianten hält. Diese Bezeichnung verneint er nicht, sondern stellt infrage, ob das denn etwas Schlechtes sei. Immerhin würde er den Gemeinden und damit der Allgemeinheit ja etwas Gutes tun mit den eingebrachten Geldern durch seine Ausflüge.

Ein ungewöhnliches Ziel: Der Anzeigenhauptmeister will in jeder deutschen Gemeinde einen Falschparker drankriegen

anzeigenhauptmeister
Der Anzeigenhauptmeister auf Streife, Ausschnitt/Zitat aus Video

Und ja, richtig gehört, M. macht Ausflüge. Bei seiner SPIEGEL TV-Dokumentation reiste er gemeinsam mit dem Kamerateam nach Buxtehude, um dort loszulegen. Und dann wird auch manchmal der Zollstock herausgeholt, um die Abstände zu Straßenschildern zu vermessen. Da ist M. ganz genau.


Und auch seine Auftritte sollen nicht abreißen. Wie er in einem Gespräch mit einem Streamer verriet, ist sogar schon eine Fortsetzung geplant. Man wird den Anzeigenhauptmeister also noch öfter sehen können.

Ebenfalls interessant:  “Ich machen so, Auto machen so, Unfall” Meme erklärt (Herkunft & Bedeutung)
Die besagte, mittlerweile ikonische SPIEGEL-Dokumentation, Quelle: YouTube

Sein Ziel ist es, in jeder deutschen Gemeinde mindestens einen Falschparker dranzukriegen. Dieses sportliche Ziel, das viel Reisen verlangt, dürfte wohl die gesamte deutsche Bevölkerung auf den Plan rufen. Treffen kann es schließlich potenziell jeden, der nicht richtig aufpasst. Doch schon jetzt ist M. “erfolgreich”. Er konnte schon über hunderttausend Euro durch seine Aktionen in die Kassen der Gemeinden spülen.

Ob das dem Miteinander hilft, steht wohl auf einem ganz anderen Stern. Aber M. sieht seinen Dienst durchaus als einen im Dienste der Allgemeinheit an. Und es gibt auch viele Fans, die ihm zustimmen und sich darüber freuen, dass er für “Recht und Ordnung” sorgt. Insbesondere in den sozialen Netzwerken trifft er auf gemischte Reaktionen. Denn viele sind auch, gelinde gesagt, weniger überzeugt von seinem Eifer. Vielleicht sorgt er dadurch aber am Ende dafür, dass tatsächlich kein Auto mehr im Parkverbot steht und alle Plaketten aktuell sind.


Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Nach Beliebtheit
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige