Comicschau
Nightmare before Christmas 2: Regisseur äußert sich über mögliche Fortsetzung 11
Ausschnitt/Zitat aus Trailer

Nightmare before Christmas 2: Regisseur äußert sich über mögliche Fortsetzung


Diesen Artikel anhören

Seit 30 Jahren begeistert der Film Nightmare before Christmas zahlreiche Generationen, kein Wunder also, dass sich viele eine Fortsetzung wünschen in Form eines “Nightmare before Christmas 2”-Releases oder Prequels.

Und vielleicht wird es sogar einen geben, denn Regisseur Henry Selick hat kürzlich in einem Interview über eine Idee gesprochen, die er für einen möglichen neuen Film hätte – was es damit auf sich hat, erklären wir hier.

Nightmare before Christmas 2? – Wo bleibt die Fortsetzung?

Henry Selick, bekannt für Filme wie “Coraline” oder zuletzt “Wendell and Wild” auf Netflix, wurde kürzlich gefragt, was er von einer möglichen Fortsetzung von Nightmare before Christmas halte und ob er zur Marke zurückkehren würde.


Selick antwortet, dass er sich einen neuen Film vorstellen könnte, der aber kein Sequel, sondern ein Prequel wäre. Das heißt, anstatt zu sehen, wie es mit Jack nach den Ereignissen des ersten Teils weitergeht, würden wir eine andere Geschichte erzählt bekommen. Und zwar, wie Selick weiter führte, wie Jack überhaupt zum König von Halloweentown wurde.

Dass diese Geschichte Potenzial hat, zeigt auch das in den 2000er Jahren erschienene Spiel auf dem Gameboy Advance, das eine Version dieser Ereignisse nacherzählt, aber natürlich bei einer Verfilmung die Geschehnisse des Spiels völlig ignoriert werden könnte.

Ebenfalls interessant:  Knüller bei Disney: Könnte dieses Franchise einen eigenen Film bekommen?

Im selben Interview machte Selick jedoch deutlich, dass die Idee eines Sequels bereits mit ihm und Tim Burton (Produzent des Films) diskutiert wurde, aber keiner bisher mit einer passenden Idee kam.


Nightmare before Christmas, Quelle: YouTube

Er fügte auch hinzu, dass es schwierig sein könnte, Burton für ein Sequel zu gewinnen, da er deutlich mehr Einfluss darauf hat, ob Nightmare before Christmas 2 erscheint oder nicht.

Ich denke, vor allem Tim denkt sich, warum sollte man sich damit herumschlagen? (…) Und bisher hat noch niemand eine großartige Idee für eine Fortsetzung gehabt. Und ich glaube immer noch, dass Tim entscheiden darf. Ich glaube nicht, dass es eine Idee gibt, die ihn überzeugen würde.”

Henry Selick über eine Fortsetzung und Tim Burton’s Involvierung; Quelle: People

Nightmare before Christmas 2 ist nicht in Produktion, aber das könnte sich ändern

Es muss jedoch daran erinnert werden, dass es sich um nur eine Idee handelt. Weder ein Sequel noch ein Prequel sind in aktiver Arbeit. Das heißt aber nicht, dass die Chancen dafür gering wären. Gerade jetzt stehen die Chancen am besten, vor allem, dass Selick Interesse an der Prequel-Idee zeigt – und auch Chris Sarandon zeigt Interesse seine Rolle als Jack wieder aufzunehmen.

Ebenfalls interessant:  “Epic Mickey Rebrushed”: Remake soll noch dieses Jahr erscheinen

Gerade in der heutigen Zeit scheint die Idee nicht schlecht zu sein. Vor allem für ein Studio wie Disney, das erst kürzlich Jack in Fortnite einführte, sollte das Interesse groß sein weiter zu machen mit neuen Inhalten. Denn auch wenn der Originalfilm nicht unter der Regie der Walt Disney Animation Studios entstanden ist, so ist er doch ein Markenzeichen der Firma, vor allem in der Oktoberzeit.


Ob dieses Prequel/Fortsetzung nun wirklich umgesetzt wird, bleibt abzuwarten, aber die Chancen stehen gut und vor allem wäre das Interesse beim Publikum vorhanden. Das kann man gut sehen an der aktuellen Lizenzierung von Jack in Fortnite oder auch an den Fans, die auch noch heute für das Original begeistert sind.

Avatar-Foto

Daniel

Schreibt hier vor allem über Popkultur, Dinge aus der Filmbranche und hat bei Marvel, DC und Co. nach wie vor den Durchblick. Experte für Filme und Serien, aber auch interessiert an Memes über ebendiese.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige