Comicschau
"Küss den Frosch" Remake: Live Action-Verfilmung in Arbeit 3
Ausschnitt/Zitat aus Trailer

“Küss den Frosch” Remake: Live Action-Verfilmung in Arbeit


Der Animationsfilm “Küss den Frosch” ist einer der erfolgreichsten Disney-Filme der letzten Jahre. Insider berichten nun, dass sich ein Remake, genauer gesagt ein Live Action-Remake bereits in der Produktion befinden soll. Damit würde der Froschkönig eine Art Fortsetzung in anderer Form bekommen.

Was bisher darüber bekannt ist und warum dieser Film neu verfilmt wird, erklären wir hier.

Küss den Frosch Remake ist in Arbeit: Live-Action-Verfilmung

Der 2009 erschienene Film “Küss den Frosch” (im Original: The Princess and the Frog) basiert auf dem Märchen ‚Der Froschkönig‘ und erzählt eine neue Geschichte rund um die Idee, dass ein Prinz in einen Frosch verwandelt wird und nur durch den Kuss einer Prinzessin wieder zum Menschen werden kann.


Der Disney-Film, der auch einer der letzten 2D-Animationsfilme des Studios ist, unterscheidet sich jedoch deutlich von dem Märchen, da der Film die Geschichte nicht im Mittelalter ansiedelt, sondern zu Beginn des 20. Jahrhunderts spielt.

Trailer zum originalen Animationsfilm; Quelle: YouTube

Der Film war jedoch an den Kinokassen mehr als erfolglos und konnte sein Budget nicht wieder einspielen. Dies lag vor allem daran, dass der Film zeitgleich mit James Camerons Avatar, dem erfolgreichsten Film aller Zeiten, in die Kinos kam. Und damit eine gigantischen Konkurrenz hatte.

Ebenfalls interessant:  Disneys Oben 2: Wird es eine Fortsetzung des Films geben?

Wieso der Froschkönig eine Realverfilmung bekommen wird

Aber warum macht Disney ein Remake zu diesem Film, wenn er noch nicht einmal erfolgreich in den Kinos angelaufen ist? Auf den ersten Blick mag dies verwundern, aber so verwunderlich ist diese Wahl gar nicht, denn man muss bedenken, dass dieser Film zwar bei seiner Erstveröffentlichung eher schlecht abgeschnitten hat, dies aber nicht bedeutet, dass das Publikum ihn nicht mochte.


Keine Produkte gefunden.

Im Gegenteil: Vor allem durch das Internet hat der Film in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Und Tiana, die Hauptfigur des Films, gehört zu den beliebtesten Disney-Prinzessinnen. Immerhin arbeitet man bei Disney auch an einer Serie für den hauseigenen Streaming Anbieter Disney+ rund um sie und ihr Leben nach dem Film. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass dieses Projekt trotz des Remakes weiterentwickelt wird, obwohl es seit der Projektankündigung relativ ruhig geworden ist.

Doch selbst wenn ein Remake in Arbeit ist, kann es noch einige Zeit dauern, bis der Film von Disney offiziell angekündigt, geschweige denn gedreht wird. Ein Kinostart vor 2026 oder 2027 ist daher mehr als unwahrscheinlich.


Ebenfalls interessant:  Top 5: Das sind die besten Cartoons für Erwachsene
Avatar-Foto

Daniel

Schreibt hier vor allem über Popkultur, Dinge aus der Filmbranche und hat bei Marvel, DC und Co. nach wie vor den Durchblick. Experte für Filme und Serien, aber auch interessiert an Memes über ebendiese.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige