Comicschau
gurkensohn
Ausschnitt/Zitat von Gurkensohn

326.000 Abonnenten: Kanal von großem YouTuber steht offenbar zum Verkauf


In den letzten Wochen war es wieder sehr still um Gurkensohn geworden. Um das Jahr 2019 herum feierte er seinen großen Durchbruch, vor einigen Monaten hatte er nach langer Abwesenheit dann sein Comeback verkündet – in ungewöhnlich muskulöser Form. Nun soll sein Kanal allerdings offenbar verkauft werden.

Gemutmaßt wird, dass ein Geschäftspartner von Gurkensohn an diesem Verkauf beteiligt sein soll. Bereits zuvor hatte es KI-Uploads gegeben, die suggerieren sollten, Gurkensohn würde neue Videos erstellen. In Wahrheit waren es aber Fälschungen seiner Stimme.

Der Kanal von Gurkensohn scheint jetzt zum Verkauf zu stehen

Auf Facebook tauchte dann ein Angebot auf, das mit hoher Sicherheit der Kanal von Gurkensohn sein könnte. Der YouTuber KuchenTV tweetete auch darüber. Er hatte damals nach dem ersten KI-Skandal den Kanal überschrieben bekommen, und ihn danach wieder zurückgegeben. Nun scheint sich der Kanal aber wieder in fremden Händen zu befinden – oder Gurkensohn will ihn selbst verkaufen.


326.000 Abonnenten: Kanal von großem YouTuber steht offenbar zum Verkauf 1
Screenshot/Zitat aus Tweet von KuchenTV

Die Konditionen sind allerdings nicht bekannt, da man lediglich bei Interesse Kontakt aufnehmen soll. Das Verkaufen von Kanälen ist mittlerweile keine Seltenheit mehr, viele mittelgroße bis große Kanäle wurden in den letzten Jahren verkauft – dabei ist das gemäß YouTube-Vereinbarungen gar kein so klar genehmigtes Verfahren, im Gegenteil. Bei den meisten lässt es sich jedoch nicht nachweisen.

Ebenfalls interessant:  Hat Lola einen neuen Freund? Drama um Tanzverbot und Lola-Trennung

Auch andere YouTuber wie ApoRed haben in der Vergangenheit bereits ihre Kanäle verkauft. Meistens profitieren die Käufer allerdings nicht von höherer Reichweite, da es kurz nach Übergabe oft zu Deabonnements kommt und das Interesse der Zuschauer für andere, veränderte Inhalte oftmals eher gering ist.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige