Comicschau
montanablack weihnachten twitch event live
Screenshot/Zitat von YouTube

Lauter Absagen: MontanaBlacks Twitch-Weihnachtsevent am 17. Dezember


In wenigen Wochen plant der Streamer MontanaBlack eine große Feier, auf der er über hundert deutsche YouTuber und Streamer eingeladen hat. Wie sich allerdings nun zeigt, haben viele der angefragten Personen bereits abgesagt. Was ist passiert?

MontanaBlack, kurz oft auch Monte genannt, ist wohl fast jedem in der deutschen Streaming-Landschaft ein Begriff. Nicht wirklich oft kann man ihn auf Events sehen, vor gut einem Jahr aber zum Beispiel noch bei Get Away Prison. Jetzt möchte er zu Weihnachten sein ganz eigenes Event starten und hat sich hierfür einiges überlegt.

MontanaBlack plant für den 17. Dezember ein großes Weihnachtsevent live auf Twitch

Die Idee für seine große Weihnachtsfeier eine Woche vor Weihnachten ist es nämlich, mit einer großen Zahl an Creators – für die gut gesorgt werden soll – eine Skipiste mit Hotel anzumieten, auf der sich die Influencer aufhalten können werden. Über hundert berühmte Personen aus Internet und Medienwelt hat er dazu eingeladen.


Dazu kommt, dass niemand dazu gezwungen sein soll, an einem festen Programm teilzunehmen. Im Gegenteil soll sich jeder frei bewegen können, mehrfach möchte Monte dann in entspannter Stimmung mit den Anwesenden quatschen.

Ebenfalls interessant:  Wer ist Noah Zett? – Das steckt hinter dem Streamer

Als Erstes lud MontanaBlack dann CommanderKrieger ein. Diese Auswahl war jedoch alles andere als Zufall, sondern eine lange geplante Sache. Wie Monte selbst erzählte, hatte CommanderKrieger ihn 2014 noch zu seinem Treffen eingeladen – eine Erinnerung, die er ihm nie vergessen hat. Ziemlich emotional reagierte dann auch CommanderKrieger auf diese persönliche Einladung, gegen ein paar Tränen musste er in seinem Livestream ankämpfen. Doch nicht jeder scheint so auf die Einladung reagiert zu haben.

Eine Menge Absagen für Montes Weihnachtsevent auf Twitch

Denn schon jetzt wird klar, dass viele der eingeladenen Gäste wohl nicht zur Veranstaltung kommen werden. Wie Monte selbst in einem Livestream nun aufzählte, dürften einige bekannte Persönlichkeiten nicht auftreten, darunter auch JP Performance, Reved, Papaplatte, Rohat, HeyAaron, iBlali, Julien Bam, Rezo, Unge, MoneyBoy und viele andere.


Anhand seiner Reaktion im Livestream kann man bereits merken, wie Monte auch in gewisser Weise persönlich betroffen ist durch die vielen Absagen.

Bei verschiedenen Kandidaten wie BastiGHG oder Stegi, die beide ihr Aussehen nicht zeigen wollen, war eine Absage eigentlich schon vorher klar gewesen. Auch, dass Joko Winterscheidt nicht kommen würde, hätte man vielleicht ahnen können – immerhin sagten Joko und Klaas auch schon die 7 vs. Wild-Teilnahme ab.

Ebenfalls interessant:  Drei neue Sorten Gönrgy! MontanaBlack kündigt Nachschub an

Trotz der vielen Absagen wird es aller Voraussicht nach aber zum Event kommen. Denn auch trotz der aktuell sicher fünfzehn bis zwanzig Absagen dürften immer noch bestimmt vierzig bis fünfzig Influencer am 17. Dezember mit dabei sein. Darunter sicherlich auch CommanderKrieger und Tanzverbot, die relativ am Anfang eingeladen wurden.


Denn selbst wenn MontanaBlack in der Regel nicht für die Veranstaltung von Events bekannt ist, dürfte dieses ganz besondere Event trotzdem noch viele anziehen. Dazu kommt, dass MontanaBlack zu den größten Streamern im deutschsprachigen Bereich gehört – es ist also unwahrscheinlich, dass wirklich viele nicht kommen.

Avatar-Foto

Bastian

Gründer und Autor. Experte für Memes, Internetkultur mit Stars und Social Media, dabei aber auch interessiert an Kino, Filmkultur & Animationsfilmen und anderem. Manchmal sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige