Comicschau
Durchfall im Hause Inscope21 - Ist Stuttgart noch sicher? 7
Ausschnitt/Zitat aus Video

Durchfall im Hause Inscope21 – Ist Stuttgart noch sicher?

Durchfall im Hause Inscope21 - Ist Stuttgart noch sicher? 8 Listen to this article

Wie der Stuttgarter YouTuber Inscope21 zuletzt berichtete, hatte er in den vergangenen Tagen wohl offenbar Darmbeschwerden. Das berichtete er in seinem neuesten Video mit präzisen Details. Hat die Magendarm-Epidemie nun etwa auch den Haushalt des jungen Stuttgarter Pärchens Nico und Alexa getroffen?

Doch Spaß beiseite, es ist nicht der erste April. Im neuesten Video von Inscope21 hatte die Comicschau durch einen Artikel über die zweite Insolvenz von Nico Inscope einen kleinen Gastauftritt. Im vergangenen November berichteten wir darüber, dass er nach der FTX-Pleite nun wohl – nachdem er bereits vor einigen Jahren Probleme wegen einer Insolvenz hatte und wieder zu seinen Eltern ziehen musste – erneut in Zahlungsschwierigkeiten geraten war.


Inscope reagiert auf Kommentare, Pressefeedback und mehr

Im Video „Alexa ich liebe dich“ hatten wir dann, nach einem Kommentar von einem Nutzer, der gewohnt ironisch „kritisch“ ausgefallen war, einen kleinen Gastauftritt. Auf die Frage, ob wir darüber berichten, können wir natürlich nur mit einem liebevollen „Ja“ antworten – schließlich interessierte das Thema auch einige Leser und war bei der ersten Insolvenz damals auch stark in anderen Medien vertreten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Uns ist es immer wieder eine Freude über Inscope berichten zu dürfen, wenn es etwas Neues gibt (ob positiv oder negativ) und entsprechend hat uns auch gefreut, dass wir dort kurz zum Thema wurden. Wir nehmen die Sache selbstverständlich auch mit dem Humor auf, mit dem sie gemeint war 🙂

Falls es tatsächlich zu Darmbeschwerden kommen sollte, sind wir zudem immer erreichbar und würden hierüber selbstverständlich, bei Wunsch, auch berichten. Ansonsten belassen wir es bei dem Wichtigsten und arbeiten ohne Clickbait oder falsche Versprechungen bei Artikeln. Auf dem Laufenden halten wir euch zum Beispiel auch auf unserem Twitter-Account.

Hinweis: Normalerweise berichten wir bei Erwähnungen in Medien, auf YouTube, Twitter und Co. nicht extra, in diesem Fall haben wir aber mal eine Ausnahme gemacht.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.