COMICSCHAU

ZDF stellt Twitch in schlechtes Licht und fakt Bildmaterial einfach

Das ZDF, bzw. dessen Serie heute+ hat es mal wieder geschafft. Schon nach der Berichterstattung zu Paluten gab es einen kleinen Shitstorm, nun einen größeren. Denn das ZDF hat den Livestream, der auf Twitch aus Halle stattgefunden hat, rekonstruieren wollen für ihre Berichterstattung. Dabei haben sie allerdings nicht das erreicht, was sie erreichen wollen und zu Recht Kritik geerntet.

Zitat aus der Folge

Der Livestream wurde auf den Kanal von DreamHackCS eingefügt, um zu zeigen, wie das in etwa ausgesehen haben soll. Allerdings wurde der Stream nicht beim verifizierten Kanal von DreamHackCS ausgestrahlt, sondern bei einem kleinen Kanal, der nur 5 Zuschauer insgesamt erreicht haben soll. Und keine 545 zur gleichen Zeit! Den Stream dann auf diesem Kanal darzustellen, der ihn nie übertragen hat, ist de facto Rufschädigung und eine Falschinformation. DreamHackCS hatte und hat nichts mit diesem Livestream zu tun, der zu dem von Twitch nach 30 Minuten entfernt wurde und der Kanal gesperrt.

Ebenfalls interessant:  MontanaBlacks Statement zu seinem Twitch-Bann und dem Skandal

Inwiefern das so gewollt war, ist fraglich. Allerdings wirft es kein gutes Bild auf das ZDF und deren Berichterstattung, schließlich hätte man sich klar sein müssen, dass man nicht einfach die Bilder auf einen verifizierten Kanal packen kann und so tun kann, als ob dieser ihn übertragen hat.

Mittlerweile bereut heute+ dieses Vorgehen und entschuldigte sich bereits und nahm die Berichterstattung in der Form offline.

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige

Anzeige