Angeschrien, Unge und der Bifi-Fake – Deepfakes sind eine ernsthafte Gefahr, die man kennen sollte

Marius Angeschrien hat mit seinem gefakten Video, in dem der berühmte YouTuber und bekennender Veganer Unge eine Bifi isst so Manchen auf eine falsche Fährte gelockt und ihn glauben lassen, dass die Sache echt ist. Nun hat er auch das Video dazu herausgebracht.

Anzeige

Die Intension war es den Leuten zu zeigen, dass es heute schon möglich ist gute Deepfakes zu erstellen (so heißt die gefälschten Gesichter). Damit ist es möglich so wie z.B. Barack Obama auszusehen und etwas zu sagen, was er nie gesagt hat und dabei auch genau so auszusehen, obwohl Obama sich so nie in der Öffentlichkeit bewegt hat (ich glaube, ihr versteht, was ich meine). Das Thema ist brisanter denn ja, in ein paar Jahren wird das ein wirklich ernsthaftes Problem sein, deshalb sollte jeder wissen, dass das möglich ist und sich darauf einstellen.

Angeschrien hat sich für dieses Projekt Verstärkung geholt (Simon Will, Passi, Rezo, Rewi, Sturmwaffel als Unge, usw.) und auch Unge vorher eingeweiht, sodass dieser sich nicht wundert und darüber informiert ist. Unge hat zugestimmt und in einer Woche hat Angeschrien mit seinem „Team“ die KI programmiert, die Sturmwaffels Gesicht dann zu Unges Gesicht gemacht hat, wie eben dieser eine Bifi isst, die dann später Unge essen wird, obwohl er das nie getan hat. Trotz vieler Probleme mit den Servern, die sich Angeschrien und Co. gemietet hatten, funktionierte am Ende alles noch ziemlich gut, obwohl hierbei viel in nur 24 Stunden von ingesamt einer Woche getan wurde, was die KI angeht. Am Ende kam dann das Video heraus, dass sie abgefilmt haben, um es so echt wie möglich zu gestalten und dieses auf Twitter über einen unbekannten, aber nicht neuen, Account zu teilen. Wenige Zeit später wurde der Tweet dann von Rezo (seines Zeichen auch Veganer) retweetet mit der Frage nach einem Statement von Unge, warum dieser eben Bifis isst.

Ebenfalls interessant:  Hitman 2 von HandOfBlood, ein Trendsetter - Was steckt dahinter?

Insgesamt wurde das Video über 220.000 mal angesehen und Rezos Tweet hat über 6.000 Likes erhalten. Dabei ist alles nur ein riesengroßer, inszenierter Fake gewesen, um die Folgen dieser Technik darzustellen.

Das Resultat war ein anderes, als man vorerst vermutet hatte. Viele stellten fest, dass das Video ein Fake ist und das von allein. So wurde eben ganz genau auf Details geachtet und nach Links zum Stream gefragt, und noch mehr. Unges Community hat sich hier also nicht veräppeln lassen, trotzdem, diese Möglichkeit sollte jedem bekannt sein, denn die Mehrheit wäre allein darauf reingefallen.

Wir sollten daran denken, dass wir schon heute kaum noch Wert auf Videos legen können (auf Bilder sowieso nicht mehr) und das Vertrauen in unserer heutigen Gesellschaft immer und immer mehr wert wird. Das Video, wo der Freund vermeintlich über einen ablästert, kann eben auch Fake sein und die Wahrscheinlichkeit springt in die Höhe. Sich auf Videos oder Fotos zu verlassen, wird immer fahrlässiger und das kann eben auch Probleme und Lügen aufkommen lassen, die wir vorher noch nicht hatten. Zu Zeiten von Windows Movie Maker war die Chance, dass einem ein Fake-Video unterkommt noch sehr gering und oftmals sind nur sehr schlechte aufgetaucht, wenn denn eines kam. Heute werden immer mehr Ankündigungen als Beispiel gefakt und das wird nicht aufhören, sondern schlimmer werden. Und das hat uns Angeschrien hier eben gut gezeigt und wir können froh sein, dass er es gemacht hat und eben kein Hacker, der Unge noch besser in Szene gesetzt hätte und bloßgestellt hätte. Dann wäre es vielleicht nicht mehr so gut ausgegangen.

Über Bastbra 390 Artikel
Gelernter Owner ominöser Websites, Kirschkernweitspucks-Veranstalter aus Deutschland, Meister der Inaktivität und schlechter Fan

1
Kommentieren

avatar
 
proudaetschunangenehmgeschmeicheltangeldevilzwinkerhypnosemoneywürggenervtangrykissaugenrollzzzreißverschlussbrillenschlangehiwiewowasohneworteclownmonokelbannedkappa
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Katharina Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Katharina
Gast
Katharina
Offline

Ich hätte das geglaubt. Das ist ja mal richtig realitätsnah!