COMICSCHAU
twitch freunde feature entfernt weg gelöscht
Fotocollage

Twitch: Freunde-Feature muss gehen, wird entfernt

Wie nun bekannt wurde, plant Twitch aktuell das langjährige Freunde-Feature von der Plattform zu entfernen. Dabei handelte es sich um eine der Funktionen, die nicht wirklich vielen Benutzern bekannt war und von den Nutzern, die sie kannten, auch nicht wirklich intensiv genutzt wurde. Doch was konnte die Funktion und warum wird sie jetzt eingestellt?

Grundsätzlich ist die Freunde-Funktion eine Zusatzfunktion gewesen, die Streamer und Zuschauer untereinander für mehr Informationen nutzen konnten. Wer also jemanden als Freund hinzufügte, konnte die Person nicht nur in der Freundesliste sehen, sondern auch einige Informationen über den aktuellen Status.

Sehen, welche Streams Freunde auf Twitch schauen

Eine der wohl essenziellen Funktionen war dabei, Einblick zu bekommen, welche/r Freund/Freundin gerade welchen Stream schaut. So konnte man einfach hinterher joinen oder über die Seitenleiste eine Direktnachricht an die Person senden. Teile der Funktionen sind aktuell immer noch verfügbar, die Seitenleiste wird jedoch schon seit einer Zeit nicht mehr überall dargestellt.

Twitch: Freunde-Feature muss gehen, wird entfernt 7
Hinweistext

Ab dem 25. Mai 2022 wird das Feature, wie jetzt angekündigt wurde, aber vollends von der gesamten Plattform verschwinden. Direktnachrichten, oder Flüsternachrichten, wie sie von Twitch genannt werden, wird es auch in Zukunft geben, hierfür muss man dann aber der Person folgen. Auch bei dieser Funktion dürfte es aber fraglich sein, ob sie sich noch lange besteht – auch wenn sie tendenziell wohl häufiger genutzt wird.

Twitch Freunde-Funktion wird wohl kaum vermisst werden

Einen wirklichen Schock hat es aufgrund der Nachricht jedoch nicht gegeben, denn eine wirkliche Nutzung hatte quasi seit langer Zeit nicht mehr stattgefunden und auf vielen Startseiten wird die Freundesliste sowieso nicht mehr angezeigt.

Ebenfalls interessant:  Was ist ein "Comfort Streamer"? - Bedeutung, Erklärung & Kritik

Den meisten neuen Zuschauer dürfte diese Änderung kaum aufgefallen sein, da man sich mit anderen Fans des Streamers auch außerhalb vernetzen kann und hierfür nicht unbedingt Twitch braucht – oder eben auf Flüsternachrichten zurückgreift.

Ironischer Tweet als Medienecho auf die Änderung

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen