Comicschau
tiktok
Quelle: Pixabay

“Vergiftung der amerikanischen Jugend”: TikTok von 5.000 Eltern verklagt


Diesen Artikel anhören

Einige Eltern aus den USA haben sich laut Meldungen von englischsprachigen Portalen dazu entschieden, TikTok zu verklagen. Sie werfen der Plattform die “Vergiftung der amerikanischen Jugend” vor und warnen davor, dass die App süchtig mache und damit eine Gefahr für Kinder wäre.

Es ist nicht das erste Mal, dass es in den Vereinigten Staaten Bestrebungen zum Verbot oder zur Einschränkung der App gibt. Seit Anfang des Jahres kann die App im US-Bundesstaat Montana nicht mehr heruntergeladen werden.

Eltern wollen TikTok verklagen, weil es süchtig machen würde und ein schlechter Einfluss sei

5.000 Eltern wollen TikTok nun auf bis zu 10.000 Dollar Schadensersatz verklagen, weil der “Suchalgorithmus, die Plattform in eine Droge verwandelt”, worauf man “unerbittlich gewalttätige, sexuelle oder sogar selbstmörderische Inhalte, die Kinder im Alter von 12 Jahren ansprechen” finden könne.


Als Beispiel wird hierfür auch eine 12-jährige Tochter einer der klagenden Familien genannt, die ein Video veröffentlicht haben soll, das mit “Lowkey gonna commit suicide” betitelt war. Laut Mutter hätte sich ihr Kind grundlegend durch die Nutzung der App verändert.

Ebenfalls interessant:  Was bedeutet “Afuera”? – Meme erklärt (Herkunft & Bedeutung)

Vor allem auf Entscheidungen, ob TikTok in den USA noch weitläufiger verboten werden soll, könnte die Klage Einfluss haben. Die direkten Chancen vor Gericht sind allerdings noch nicht einschätzbar. Bisher darf TikTok zum Beispiel generell nicht auf den Handys von Abgeordneten installiert werden. Auch die EU hat TikTok auf den Dienstgeräten von Abgeordneten und Mitarbeitern des Parlaments verboten.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige