Comicschau
reddit mod
Fotocollage

Reddit will mit 10% an die Börse, doch es drohen Probleme


Diesen Artikel anhören

Bereits seit Jahren plant Reddit, an die Börse gehen zu wollen. Nun könnte es bald so weit sein, wie Insider angeben. Das Unternehmen plant angeblich, schon im März mit 10 Prozent der Anteile zu starten.

Reddit gehört mittlerweile weltweit zu den bekanntesten und meistaufgerufenen sozialen Netzwerken. Zwar kommt man nicht an die Zahlen der bekanntesten Netzwerke heran, trotzdem baute man sich in den letzten Jahren eine große Netzgemeinde auf. Auch in Deutschland konnte die Plattform stark wachsen.

Reddit Börse: Schon länger wollte die Plattform auf den Markt

Pläne für einen Börsengang gab es schon länger, aufgrund von Pandemie und anderen Faktoren wurden sie aber wohl immer wieder verschoben. Jetzt soll es 2024 aber so weit sein, aktuell sprechen verschiedene Medien von einem Start im März.


Allerdings hat Reddit bisher noch keinen Gewinn erwirtschaften können, auch wenn man die Werbeeinnahmen wohl um 20 Prozent gesteigert haben will.

Ein anderes Problem ist die Basis von Reddit. Die Plattform ist in kleinere Communities untergespaltet, die jeweils bei hoher Aktivität in den großen Feed der Plattform rutschen können. Diese kleineren Communities, die teilweise aber viele Millionen Mitglieder haben, werden von Freiwilligen moderiert. Bereits 2023 gab es deshalb große Proteste, als man die API-Schnittstelle monetarisieren wollte.

Ebenfalls interessant:  Warum weint Vince McMahon? – Meme & Trend erklärt (Herkunft & Bedeutung)

Fragliche Auswirkungen auf Stimmung der Plattform bei einem Reddit Börsengang

Sollte Reddit also an die Börse gehen, könnten ähnliche Proteste erneut drohen. Dabei ist Reddit auf die “Moderatoren” ihrer Plattform durchaus angewiesen, da diese die meiste Arbeit der Moderation übernehmen. Die zunehmende Monetarisierung wird deshalb kritisch gewesen, weil Moderatoren für ihren Aufwand keine Bezahlung erhalten.


Reddit wurde im Jahr 2021 mit 10 Milliarden Dollar bewertet. Sollte das Unternehmen tatsächlich bald an die Börse gehen, müsste sich zeigen, ob die Plattform ihre Probleme lösen kann oder der Wert vielleicht doch nicht realistisch genug gewesen war.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige