Comicschau
kayla shyx
Ausschnitt/Zitat aus einem Video

Nach Kontroverse: Kayla Shyx nimmt “Clean Girls”-Video offline


Diesen Artikel anhören

Das ging dann doch schneller als erwartet: Nachdem die Influencerin Kayla Shyx gestern ein Video hochgeladen hatte, in dem sie relativ kritisch über den Trend der “Clean Girls” redete, ist dieses Video mittlerweile wieder offline. Sie hat dazu bisher aber noch kein Statement abgegeben.

Besonders bei weiblichen Zuschauern ist Kayla Shyx seit einigen Jahren besonders beliebt. Einem größeren Publikum wurde sie durch ihr Video zu den Vorwürfen an die Band Rammstein bekannt. Mittlerweile wurden ihr einige Aussagen aus dem Video allerdings von einem Gericht untersagt. Der Fall ist bis heute umstritten. Sie hatte sich als eine der wenigen öffentlich zu Wort gemeldet.

Massive Kritik an Kayla Shyx nach “Clean Girls”-Video

Shyx genießt im Internet bei ihrer Zielgruppe an sich hohes Ansehen, mit ihrem letzten Video hat sie sich jedoch vergriffen. Etwa eine halbe Stunde sprach sie über sogenannte “Clean Girls”, die auf TikTok hohe Reichweiten erzielen können – alles andere als positiv jedoch.


Was sind “Clean Girls”? Wir erklären’s, wie wir auch andere Trends erklären. Bei Clean Girls handelt es sich um Frauen, die sich zu einem TikTok-Sound zeigen und besonders glänzend aussehen sollen. Meistens tragen sie keine extravaganten Kleider, und auch kein überdeutliches Makeup, sondern Standardkleidung – allerdings fallen sie auch nie unter dieses “Niveau”.

Ebenfalls interessant:  GTA 6 Trailer wird zum Meme – und die Musik macht es ikonisch

Relativ offen drückte sie eine Abneigung gegenüber solchen Clean Girls aus, da sie deren Style offenbar nicht teilt. Auch in ihrer Freundesgruppe würde sich deshalb über die Personen lustig gemacht, die solche TikToks hochladen.

Über den TikTok-Videos liegt meist der Sound, der sagt “You know those girls that always look clean? Their skin is always glossed, and they never look like they’re wearing too much makeup? You may not be them, but here’s how to get their look.”


Nach Kontroverse: Kayla Shyx nimmt "Clean Girls"-Video offline 13
Zitat von Twitter/X

Bereits in den Kommentaren wurde schnell die Kritik groß, weshalb sie so ausführlich und lange über den Trend spricht und die Personen, die ihm folgen, teilweise persönlich angriff. Auch auf Twitter/X wurde die Kritik schnell intensiv.

Nach Kontroverse: Video über Clean Girls ist offline

Nicht länger als 24 Stunden nach Upload ist das Video nun wieder offline. Bereits in den Morgenstunden hatte es die deutschen YouTube-Trends erreicht – für ein Video von Shyx allerdings nicht unüblich – und viele weitere Zuschauer generieren können. Damit ist jetzt erstmal Schluss.

Ebenfalls interessant:  Alchemy Garden: Das ruhige Indie-Spiel im Test

Denn das Video ist offline. Aktuell wird es nicht mehr empfohlen und ist auch von der Kanalseite verschwunden. Gründe dafür hat Shyx bisher noch keine genannt, in den sozialen Netzwerken lud sie lediglich eine Werbung hoch – ironischerweise zu einem Projekt mit Namen “CleanHub”. Es scheint allerdings keinerlei Zusammenhang zum Video von Kayla Shyx zu bestehen. Inwiefern sie sich zu den Vorwürfen noch äußert, bleibt offen.


Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige