Comicschau
instagram umfrage abstimmung ändern rückgängig
Collage aus Instagram Umfrage

Instagram Umfrage rückgängig machen / Abstimmung ändern – Geht das?

Instagram Umfrage rückgängig machen / Abstimmung ändern - Geht das? 5 Listen to this article

Wer bei Instagram auf das Feature der Stories zurückgreift und sich diese anschaut, stößt auch immer wieder auf Umfragen, bzw. Abstimmungen. Doch was passiert eigentlich, wenn man falsch abstimmt und gar nicht das angetippt hat, was man eigentlich auswählen wollte? Kann der Ersteller der Umfrage das überhaupt sehen?

Letztere Frage kann tatsächlich mit „ja“ beantwortet werden, der Ersteller der Umfrage kann sehen, wer wofür gestimmt hat. Auch die Balken, die man nach Belieben in die Länge ziehen kann, werden von Instagram später dem Ersteller/der Erstellerin in den Analytics angezeigt. Es ist also nicht ganz irrelevant, was man hier auswählt – natürlich gehen Abstimmungen bei größeren Accounts auch umso schneller unter.


Dass man sich jedoch auch mal vertippt, passiert wohl den Meisten und mit dem Hintergrundwissen, dass auf die Ergebnisse zurückgegriffen werden kann, stellt sich die Frage: Kann man diese Option auch wieder ändern, die Abstimmung rückgängig machen oder ähnliches?

Instagram Umfrage rückgängig machen / Abstimmung ändern - Geht das? 6
Beispiel einer Instagram-Umfrage (Ausschnitt/Zitat)

Abstimmung ändern, gibt es hierfür Funktionen?

Die Antwort auf diese Frage lautet leider: Nein, das geht nicht. Aktuell ist es auf Instagram nicht möglich, die Antwort auf eine Umfrage dieser Art in irgendeiner Weise noch einmal zu bearbeiten. Wer einmal abgestimmt hat, landet später auch so in den Ergebnissen und kann dies weder rückgängig machen, noch bearbeiten.

Ob das richtig ist, steht dabei infrage. Denn ärgerlich ist es allemal, dass man durch einen falschen Klick gar keine Chance mehr dazu hat, das wieder rückgängig zu machen.

Dazu muss allerdings auch gesagt werden, dass die meisten Umfragen Belanglosigkeiten behandeln, von so vielen Nutzern abgestimmt werden, dass es unter geht und die meisten Nutzer auf Instagram auch wissen sollten, dass ein Vertippen immer eine Option ist. Wer also nicht etwas abgestimmt hat, was er ethisch-moralisch überhaupt gar nicht vertreten kann – solche Fragen sind sehr selten – muss sich keine Sorgen machen. Und selbst wenn, man wird nicht immer vom schlimmsten ausgehen.

Für die Zukunft wäre ein solches Feature allerdings ziemlich sinnvoll.

Avatar-Foto

Bastian

Herausgeber und Autor, nimmt sich selbst weniger ernst als Bielefeld, oft sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.