COMICSCHAU

Inscope21 wurde auf Twitch GEBANNT! – Hintergründe usw.

Der YouTuber Inscope21 wurde der Twitch-Community verwiesen, für 2 Wochen. So werden wohl viele regelmäßige Streams ausfallen müssen, die er in der Vergangenheit oft gemacht hat. Aber immerhin geht es in 2 Wochen damit weiter, hoffentlich anders, als zuvor.

Banngrund

Der Banngrund ist der folgende: Inscope hat immer wieder kleinere Streamer gehostet/geraidet (also seine Zuschauer nach dem Stream auf diese Kanäle geschickt), um kleinere Streamer zu “unterstützen”. Mit Worten wie “Seid mal mies” usw. waren seine Zuschauer dort aber eher ein Dorn, als ein Vorteil. Wenn ein Stream von 2 Zuschauern auf 2.000 springt und 2.000 Leute “verpiss dich”, “man hört kein Bild und sieht keinen Ton” oder “wixxt du eigentlich?” schreiben und noch mehr beleidigen, dann ist das keine schöne Situation für den betreffenden Streamer.

Kommentar

Meiner Meinung nach hat Twitch hier richtig reagiert, ich würde auch, wenn er es in 2 Wochen oder sonst irgendwann das nochmal macht, einfach mal 1 Monat sperren. Und wenn er es danach noch macht, einfach für immer. Kleine Streamer zu unterstützen, ist eine super Sache, aber das ist eher kleine Streamer verarschen und ihnen den Stream kaputt machen. So etwas ist ekelhaft und nicht das, was auf Twitch sein sollte.

Ebenfalls interessant:  Julien Bam reist mit Unicef nach Bangladesch - YouTube News

Ihr habt eine andere Meinung? Schreibt eure gerne in die Kommentare! 😀

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
M. Spends

Verdient

bockwurst

der typ ist ja auch einfach ekelhaft und nicht das was auf twitch sein sollte

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige

Anzeige