EA, Microsoft und Bethesda E3-Zusammenfassung

Electronic Arts, Microsoft und Bethesda haben uns bereits ihre E3-Shows präsentiert und in diesem Beitrag möchte ich das wichtigste zusammenfassen:

Anzeige

Electronic Arts

Alle Jahre wieder…kommt ein neues Fifa! So auch dieses Jahr. „Fifa 20“ enthält neben normalen Fußball auch erstmals einen „Volta“ genannten Street-Modus.  Da­bei treten Teams mit einer Größe von drei bis fünf Spielern in Hinterhöfen, auf Hausdächern und anderen Plätzen auf der ganzen Welt gegeneinander an. Auch ein Hallen-Mode kehrt zurück. Das Spiel wird ab 27. September 2019 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC erscheinen. Switch-Besitzer bekommen nur einen Fifa 19-Port mit neuem Kader…

 

Zu „Star Wars Jedi: Fallen Order“, einem Singleplayer-Story-Spiel, gab es 15 Minuten Gameplay, welches sich jeder hier anschauen kann:

„Die Sims 4“ bekommt mit „Inselleben“ eine Erweiterung, die am 21. Juni 2019 für PC und Mac und am 16. Juli für PS4 und Xbox One erscheint.

„Apex Legend“ (Season 2), „Anthem“, „EA Sports Madden NFL 20″ und“Battlefield 5“ bekamen ebenfalls neue Trailer und Infos.

Ebenfalls interessant:  War das geil!!! - Nintendo E3 2019 Zusammenfassung

 

Microsoft

Die wichtigste Ankündigung seitens Microsoft war wohl die offizielle Ankündigung der „XBox Scarlett“ (so zumindest der Projektname). Die Konsole wird im Weihnachtsgeschäft 2020 erscheinen und „Halo Infinite“ als Launchtitel mit sich bringen.

Zu „Cyberpunk 2077“, welches am 16. April des nächsten Jahres veröffentlicht wird, gab es ebenfalls einen Trailer und die Bekanntgabe, dass Schauspieler Keanu Reeves (bekannt aus „Matrix“ und „John Wick“) eine Rolle spielt.

Auch „Ori and the Will of the Wisps“ wurde etwas näher beleuchtet und „Gears 5“ ebenfalls.

Noch nicht zuvor bekannte Spiele, die bei der E3 angekündigt wurden waren beispielsweise das Horrorspiel „Blair Witch“ und das Fantasy-Game „Elden Ring“, welches von „From Software“ (Entwickler von „Darksouls“) mit Unterstützung von George R. R. Martin, dem Autor der „Game of Thrones“-Vorlage „Das Lied von Eis und Feuer“, entwickelt wird.

Ein neues Minecraft wurde ebenfalls vorgestellt: „Minecraft Dungeons“ , das allerdings nicht wirklich an das originale Minecraft erinnert.

Ebenfalls interessant:  E3 2018 - Was kriegen wir Gamer dieses Jahr?

Und das ist nur ein kleiner Einblick in die 60 Spiele, die Microsoft während ihrer Pressekonferenz angekündigt hat.

 

Bethesda

Zu Anfang wurde ein neues Horror-Spiel des „Resident Evil“-Erfinders vorgestellt. Es wird „Ghostwire Tokyo“ genannt und spielt in einem verlassenen Tokio.

Anschließend folgte das neue First-Person-Action-Game „Deathloop“ der Arkane Studios.

Zu „Fallout 76“ wurde ebenfalls etwas mehr bekannt gegeben. Etwa das in „Fallout 76: Wastelanders“ endlich NPCs mit Dialogen eingebaut wurden und das „Fallout 76: Nuclear Winter“ einen Battle Royale-Modus ala Fortnite besitzt, in dem man als Spieler in einen nuklearen Sturm geschickt wird, um dort Materialien zu sammeln und Gegner zu töten.

„Wolfenstein: Youngblood“ erhielt einen neuen Trailer und „Doom Eternal“ ein Releasedate (22 November für PS4, Xbox One, Switch, Stadia und PC), sowie die Ankündigung eines Multiplayer-Modus.

 

So viel zu den ersten drei Pressekonferenzen, die Zusammenfassung zu „Ubisoft“ und „Square Enix“ folgt bald. Und dann natürlich „Nintendo“!

 

Über Mountainbike 28 Artikel
Ich bin begeisteter Nintendo-Fan und Donald-Freak. Außerdem schreibe ich oft und gerne Beiträge hier, ich bin auch in der Community aktiv. Und das Wichtigste: CASTY!!!

Kommentieren

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei