YouTube Rewind 2018

Was war los?

Viel Ärger hat der in der vergangenen Woche erschienene YouTube Rewind aus diesem Jahr ausgelöst. Statt einer von YouTube getroffenen Auswahl der Top-Ereignisse hat sich dieses Jahr YouTube mehr auf die Zuschauer eingestellt und Wünsche verarbeitet. Doch leider mit eher mittelmäßigem Erfolg, eigentlich ziemlich schlechten Ergebnissen.

Anzeige

Dieses Jahr waren z.B. Tänze aus dem Spiel Fortnite dabei und auch andere Dinge, die nicht ganz normal sind. Und das merkt man auch in der Abstimmungsfunktion, ein paar Tage draußen und schon eines der meist-gedislikten Videos auf ganz YouTube (Platz 2, Platz 1 ist vielleicht noch zu erreichen). Die Meinung vieler Benutzer ist so, wie man sieht ziemlich schlecht. Fast 9 Millionen Dislikes sind ja nicht gerade wenig.

Aber immerhin hat YouTube nun ein gutes Jahr Zeit, um nächstes Jahr wieder ein besseres Video zu erstellen. Nächstes Jahr können wir also vermutlich wieder mit einem besser organisierten Video rechnen. 

Übrigens: Dieses Jahr war aus Deutschland Dagis Hochzeit dabei, sonst aber eigentlich niemand. Vielleicht passiert ja nächstes Jahr mehr und es sind wieder mehr deutsche Auftritte dabei, aber das sehen wir wohl erst im Dezember 2019. Hier stellt sich aber auch die Frage: Welches Video gefiel euch dieses Jahr am allerbesten? Das könnt ihr an Jahresende abstimmen, lasst euch diesbezüglich überraschen!

Ebenfalls interessant:  HeyMoritz und sein Hype: Wie sieht es heute aus? - Trendy

Nix mehr verpassen? Hier anmelden!

Über Bastbra 389 Artikel
Gelernter Owner ominöser Websites, Kirschkernweitspucks-Veranstalter aus Deutschland, Meister der Inaktivität und schlechter Fan

Kommentieren

avatar
 
proudaetschunangenehmgeschmeicheltangeldevilzwinkerhypnosemoneywürggenervtangrykissaugenrollzzzreißverschlussbrillenschlangehiwiewowasohneworteclownmonokelbannedkappa
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei