COMICSCHAU
callmecarson belästigung
Ausschnitt/Zitat aus CMC Video

CallMeCarson hatte SEXUELLE Chats mit 17-JÄHRIGER Zuschauerin

Der YouTuber und Livestreamer CallMeCarson, der in den USA sehr bekannt ist und sich auch verteilt über die Welt eine große Fangemeinde angesammelt hat, wird laut neuester Berichte nun beschuldigt sexuellen Kontakt mit Minderjährigen gehabt zu haben, auch den Austausch von Nacktfotos gab es wohl, die auch noch Fans von ihm sind/waren. Das berichtete Keemstar vor einigen Stunden im Interview mit zwei Mitgliedern des Lunch Clubs, in dem sich auch Carson befindet.

Anzeige
CallMeCarson Beschuldigung zum Chat mit Minderjährigen

Was soll CallMeCarson gemacht haben?

Carson hatte wohl Chats mit einer 17-jährigen Zuschauerin. Das soll vor einiger Zeit herausgekommen sein, als er versuchte damit aufzuhören, dann aber wieder angefangen hat. Durch diesen Vorfall kam es allerdings an die Mitglieder des Lunch Clubs, die ab da ebenfalls wussten, was hinter den Kulissen abläuft. Deshalb ist relativ klar, dass es auch so passiert ist, weil er selbst es bestätigt hat.

Das Problem daran ist, dass Fans eventuell vom ihm emotional abhängig sind und gerade, wenn sie minderjährig sind, nicht einschätzen können, was sie tun. Dann Kontakt mit Minderjährigen aufzunehmen und diese emotionale Bindung auszunutzen, kann sehr gefährlich sein. Genaue Namen, wer betroffen ist, gibt es allerdings nicht. Vermutlich ist es auch besser für die Personen, dass sie aus der Öffentlichkeit bleiben.

Ebenfalls interessant:  KuchenTV reagiert auf A.B.K. Video und nennt ihn Heuchler wegen ApoRed-Thematik

Wer hat die Sache an die Öffentlichkeit getragen?

NoahHugbox und Traves traten damit vor einigen Stunden bei Keemstars #DramaAlert auf. Nachdem der Lunch Club beendet worden ist oder die Zusammenarbeit sich viel mehr verlor, wollten sie nun darüber reden, weil sie es nicht mehr ertragen konnten darüber zu schweigen. Offenbar soll dieses Geheimnis von CallMeCarson bereits länger bekannt sein, jedoch hat sich bis jetzt kaum jemand dazu geäußert. Auch die anderen Mitglieder des Lunch Clubs schweigen bis jetzt dazu.

Worauf sollte man jetzt warten?

Eine Reaktion von CallMeCarson selbst ist essenziell, um die Geschehnisse richtig einordnen zu können. Auch wenn die Behauptungen sehr, sehr vertrauenswürdig sind und Carson selbst damals ausgeräumt hat damit vor den Mitgliedern, muss er sich erst selbst dazu äußern. Auch wenn dieser Fall weitaus mehr Beweise und direkte Bestätigungen wie der von Pryocynical hat, sollte man auf ein offizielles Statement trotzdem warten.

[Update] Slimecicle meldet sich und bestätigt Vorwürfe nochmals

Nun hat sich auch der YouTuber Slimecicle aus dem Lunch Club dazu gemeldet und berichtet dabei, dass er sofort als er es erfahren hat alle Kontakte abgebrochen hat und den Fall weiter an die Polizei gegeben hat. Er wünscht allen Opfern Kraft und bedauert es, dass Carson seine Berühmtheit ausgenutzt hat, um solche Dinge zu tun.

Ebenfalls interessant:  Aufruhr um Rezo, Shaiden Rogue und deren Videos
Climecicle Reaktion auf CallMeCarson Vorwürfe

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
daspoddi

Oh nein. Das ist so “schade”, ich mag Carsons Humor und seine Videos sehr, ich finds echt traurig und hoffe dass die Angelegenheit sich klärt… (oder so)

Random Joke

Ach du schei..
Es ist echt traurig, das Carson seine Berühmheit ausgenutzt hat und sich an Minderjährigen ran gemacht hat.
Ich hoffe das die betroffenen Personen, davon nicht allzu viele Schaden bekamen dadurch.
Mehr möchte ich auch nicht wirklich zum Thema sagen, nur das es sehr abartig ist von ihm.

Anzeige von Amazon

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige

Anzeige