Utopische 200?!

Spoiler-Alarm? Wer die Folge noch nicht gesehen hat, schaut sie doch bitte hier nach:

Am Donnerstag um 12 Uhr kam die Folge 200 von Utopia raus, heute, zwei Tage später, werde ich auch meine Meinung dazu preisgeben. Warum erst jetzt? Ich mache es seit langem so, dass ich erst einmal darüber nachdenke eine Weile, da manchmal der Hype einem gegen den Kopf stoßen kann und man deshalb zu befangen ist. Jetzt hab ich meine Gedanken dazu gesammelt, nochmal alles angeschaut, gedacht, gedacht und gedacht. Und deshalb kann ich es auch heute schon schreiben. Wenn ihr auch eure Meinung sagen wollt, am Ende findet sich ein Link zum Forum, wo ihr auch unangemeldet eure Meinung kundtun könnt! 😉

Die Folge dauert 41 Minuten und ist damit schon richtig lang. Das wohl längste Finale, wenn man auch die anderen zwei Parts, die dazu gehören dazu rechnet. Am Anfang ist ein Trailer, wenn ich mich nicht irre, dann ist er von einem Fan erstellt und dann genutzt worden. Der Trailer ist jedenfalls schon überzeugend und gefällt mir auch sehr gut. Wer auch immer ihn gemacht hat, gute Arbeit! Danach findet sich Flo am Tempel wieder, wo er beschließt Chronos zu besiegen, hat er eigentlich schon lange, aber dann auch irgendwie jetzt so richtig.

Wie er dahin kommt, weiß er noch nicht, aber er kann mit alten Methoden (hach, gute Zeiten) nach Nihil / zu Nihil. Dann muss er dort Rätsel lösen. Und das macht er auch und bekommt dann von Nihil Geschenke, damit er Chronos besiegen kann und Utopia retten. Bis hierhin die Kurzfassung, jetzt werde ich genauer und präziser. Denn danach folgt die Kampf-Animation, die vollkommen animiert ist und das ziemlich professionell. Ich schätze mal, die Musik im Hintergrund ist auch die Musik, dessen Lizenz er erworben hat. Wenn ich ehrlich bin, diese Musik hätte ich auch machen können. Das ist jetzt aber nicht so gemeint von wegen das kann doch jeder Volldepp, nein, das ist anders gemeint, denn ich mache Musik für meine Videos oft auch selber und da lernt man auch was. Flo macht ja aber jeden Tag ein Video, wie soll er da noch Zeit zum Musik machen haben. P.S.: Ich stelle die Musik aus einzelnen Loops zusammen, und nein, das hat nichts mit diesen Looms zu tun, die 2014 so beliebt waren und jetzt schon keiner mehr kennt.

Die Kampfszene ist jedenfalls richtig gut gemacht, billig war das sicher nicht, aber für eine 200. Folge und das Ende der Saga, die seine erste war, ist das natürlich auch vollkommen gerechtfertigt, solch professionelle Anbieter zurate zu ziehen, bzw. diese mal wieder zu beauftragen. Und eins muss man ihnen lassen: Sie können es eben einfach. Und das Niveau steigt, immernoch, auch wenn es schon auf einem unglaublich hohen Level ist! Eine wirkliche Meisterleistung!

Danach findet sich Flo im Wurm wieder und muss ins Gehirn vordringen. Laut verschiedener Aussagen zieht sich dieses Geschehen ziemlich und die Szene ist “einfach zu lang”. Kann ich mich nicht anschließen, ich finde lediglich, dass die Szene, das Gehirn zu sprengen zu kurz ist. Aber das ist natürlich meckern auf hohem Niveau. Die Explosion hätte ich schon noch sehen wollen, wie der Wurm in tausend Einzelteile zerfliegt. Dann wird er wiederbelebt bei Franky. Besuch von Chronos, er hat alle enführt und will sie umbringen, das Übliche halt bei Bekloppten. Das kann Flo allerdings nicht mehr aufhalten. Er verbannt alle, also Chronos, sogar das Loch im Bedrock. Alles, aber warum das legendäre Loch im Bedrock?! Hier gab es auch eine Diskussion, ich stelle sie kurz hier ein. Wenn Jemand der hier vorkommenden Personen etwas dagegen hat, obwohl dieser Server frei zugänglich ist, dann bitte unter bastbra@comicschau.de schreiben, dann werde ich es rausnehmen.

Was mir aber auch aufgefallen ist, Franky wurde nach Omega teleportiert, anstatt weg gesperrt zu werden. Er wird also in Omega vorkommen, die Anderen aber nicht. Auch Slimy wurde weg gebannt, auch wenn er nie dabei war in der Chaos-Saga. Da wollte uns der Chronos wohl einen Scherz spielen. Die Chaos-Saga ist nun zwar vorbei, aber jetzt startet bald die Flo-Saga, ich nenn sie einfach mal so, ist ja naheliegend, in fünf Jahren startet dann die 44-Saga. Spaß. Oder vielleicht doch?

Ich fand auch den Trailer, der am Ende kam sehr gut, wie man sieht, wie alles aufgesogen wird. Wir dürfen uns also auf ein vielleicht sogar noch besseres Projekt freuen, das ja auch bald starten soll. Falls es heute um 12 Uhr startet, dann hab ich meinen Beitrag nochmal erfolgreich durchgemogelt und muss mir keine Vorwürfe machen, dass ich mich hätte beeilen müssen.

Das Projekt Minecraft Utopia fand ich jedenfalls gesamt noch mal angesehen genial und super! Der Trailer am Anfang ist auch super geworden (Moment! Trailer? Da war doch noch was, oder? 😀 )! Vor allem fand ich einfallsreich, dass das die Saga kein Happy End hatte, wie man es erwartet hätte, sondern doch zeigt, dass es weiter geht in eine neue Saga, denn jedes Ende ist auch ein neuer Anfang und eine Basis für eine neue Welt. Wenn eine Saga kein Happy End hat, dann ist es mal was Anderes und zeigt, dass durchaus Lust daran besteht weiter zu machen und das ist doch die Hauptsache! Ich freue mich jedenfalls auch das neue Projekt Minecraft Omega und mal sehen, vielleicht kommt da ja noch ein Tri-, Tra-, Trallala (und mal wieder wen aufs Glatteis gebracht).

Und hier noch so ein paar Links, damit diese Website erhalten bleibt und auch damit sie aktuell bleibt, hier diskutiert werden kann usw.:

Hier kannst du dich registrieren, um nichts mehr zu verpassen und somit die Website zu unterstützen!

Wie hat dir Utopia Folge 200 gefallen? Hier bewerten!

Wenn euch die Folge auch gefallen hat auch abonnieren: Hier geht es zu Flos Kanal!
Falls es wen interessiert: Hier kannst du unserer Discord-Community joinen!
Hier geht es zum Egmont-Shop! (Werbung)

Über Bastbra 230 Artikel
Das existierende Wesen, das in diesem Moment den Inhalt dieses Kastens liest, wird seine endoplasmatischen Oxidationswerte summieren. Doch wird man den Inhalt auch mit fulminanter Aufmerksamkeit lesen?