COMICSCHAU
Unge plant Glamping-Projekt auf Madeira 1
Ausschnitt/Zitat von Unge

Unge plant Glamping-Projekt auf Madeira

YouTuber Simon Unge berichtet in einem seiner neusten Videos über sein „größtes YouTube Projekt jemals“. Dieses Großprojekt hat der Influencer bereits einen Tag vor dem Upload auf YouTube in Form eines Tweets angeteast.

Große Worte für jemanden, der in jüngster Vergangenheit für ausgefallene Projekte, wie beispielsweise „Minecraft VARO“, verantwortlich ist. Also… worum handelt es sich hierbei?

Konzept

Auf den ersten Blick scheint es wie ein weiteres langweiliges Standbein eines Selfmade-Millionärs, doch der Schein trügt. Laut eigenen Angaben handelt es sich hierbei um ein neues Business-Konzept, welches auf Glamping basiert. Glamping?

Glamping bedeutet in Deutsch so viel wie „luxuriöses Camping“, wobei luxuriös kleingeschrieben bleibt.

Unges Vision sieht dabei wie folgt aus: Auf dem Kanal „ungespielt“ soll es in naher Zukunft Shopping-Streams geben, aber nicht irgendwelche Shopping-Streams, sondern welche in denen man Grundstücke auf Madeira kauft. Auf diesen Grundstücken werden dann in der Art „Häuser“ gebaut, die man im Englischen auch unter dem Begriff „COB House“ kennt. Diese sollen im Zuge dessen mit umweltschonenden Materialien gebaut werden und sich mithilfe von Solarenergie selbst versorgen können. Jedoch sollen jene„Häuser“ nicht von irgendjemanden, sondern von Simon Unge und manchen Outdoor-YouTubern gebaut werden.

Jeder einzelne Bau wird als selbstständiges Projekt, welches trotzdem Teil eines Größeren ist, auf YouTube dokumentiert und somit auch verewigt. „Every singlehouse has his own story“ – wäre dementsprechend ein passender Titel und würde das Grundkonzept des Großprojekts widerspiegeln.

Unges Video zum Großprojekt Camping namens Glamping

Finanzierung

Dennoch stellt sich eine Frage… wie finanziert sich ein Projekt solchen Ausmaßes? Hierfür würde es mehrere Optionen geben:

1. Angesammeltes Kapital,

2. Die Einnahmen, die auf YouTube durch das Projekt verdient werden

3. Oder die Vermietung der „Häuser“ per Airbnb.

Letztendlich werden es wahrscheinlich alle drei Optionen sein, wobei die 3. Option schon bestätigt wurde. „Ihr erlebt nicht nur mit, wie das Ganze entsteht, wie die Grundstücke gekauft werden, die Grundstücke (…) bebaut werden, sondern ihr erlebt dann auch mit wie ihr selber, Zuschauer oder auch Gäste aus anderen Ländern (…)“ das „Haus“ als Wohnort für einen Abenteuerurlaub benutzt. Dieses Versprechen ist in Hinsicht der Vermarktung sehr stark, ebenso stark unterstützt seine Community dieses Vorhaben mit einer durchschnittlichen Like-Dislike-Quote von etwas mehr als 100 zu 1.

Die Zukunft wird zeigen, was genau sich hinter diesem Projekt verbirgt. Es steht jedoch fest, dass sich seine Community auf das Großprojekt freut.

Ori

Blutiger Anfänger,
definiert politische Haltungen über die Haarfarbe hinweg und hat nach der heute-show im Anschluss Aspekte geguckt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Hendrix

Oh wow

Ori

Blutiger Anfänger,
definiert politische Haltungen über die Haarfarbe hinweg und hat nach der heute-show im Anschluss Aspekte geguckt.

Anzeige