Comicschau
Gewitter im Kopf - Leben mit Tourette: Der YouTube-Hype 5

Gewitter im Kopf – Leben mit Tourette: Der YouTube-Hype

Gewitter im Kopf - Leben mit Tourette: Der YouTube-Hype 6 Listen to this article

Auf YouTube kommt es immer mal wieder vor, dass ein Kanal aus dem Nichts einen Hype erlebt. Das passierte auch beim Kanal „Gewitter im Kopf – Leben mit Tourette“, der innerhalb von wenigen Wochen mehrere hunderttausend Abonnenten bekommen hat. Mehr jetzt hier über Jan und sein Tourette!

Angefangen hat der Hype mit einer Dokumentation von Galileo, nachdem dann ein Kanal eröffnet wurde, um die Fragen zu beantworten und das Leben darzustellen und zu zeigen, wie das Leben mit Tourette in allen möglichen Situationen ist, war der Hype nicht mehr zu stoppen. Seitdem kommen regelmäßig Videos, die auch alle sehr gut geklickt sind. Und es ist auch zu loben, dass solche Themen angesprochen werden und auch mal das Leben von einer anderen Seite gezeigt wird. Außerdem ist es recht unterhaltsam, wenn Gisela (so heißt sein Tourette) etwas sagt. Darüber lachen ist für ihn in Ordnung, das sollte hier nochmal klar gemacht werden, denn selbstverständlich ist das auch nicht.


Mittlerweile hat er auch schon die 500k-Abo-Marke geknackt und das in nur wenigen Wochen. So schnell hat es selten ein Kanal geschafft so viele Abonnenten dazu zu gewinnen. Wenn ihr einmal auf dem Kanal vorbeischauen wollt, dann nehmt einfach diesen Link: Hier geht es zum Kanal!

Kommentare zum Thema? Gerne.

Avatar-Foto

Bastian

Herausgeber und Autor, nimmt sich selbst weniger ernst als Bielefeld, oft sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Moneybin

Pommes!

Anzeige

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.