Fake-YouTuber wie 2Bough

Gibt es mehr als wir denken?

YouTuber, die eigentlich gar nicht das kennen, was sie eigentlich repräsentieren. Experten, die gar keine sind. So etwas ist fatal und darf auf einer Plattform eigentlich nicht existieren. Und ich rede hier nicht von einer falschen Aussage, die mal so gefallen ist und widerlegt wurde, sondern von Menschen, die sich generell nicht auskennen. Erst vor ein paar Tagen gab es den ersten Skandal, den der YouTuber Rezo entdeckt hat. Hier ging es um 2Bough. Mehr erfahrt ihr darüber im Beitrag gestern von der Autorin Gwenny. Den könnt ihr gerne mal lesen, sonst werdet ihr diesen Beitrag vielleicht nicht verstehen.

Anzeige

Bitte an alle Leser: Der Artikel mag lang sein, aber wichtig. Aus diesem Grund würde ich mich sehr freuen, wenn ihr ihn zu Ende lest. Fragen beantworte ich gerne in den Kommentaren unter dem Beitrag. Dafür braucht ihr keinen Account auf unserer Website.

2Bough bewertete Musik von YouTubern und tut das vielleicht jetzt auch weiter. Doch nicht mehr so wie bisher. Denn es wurde aufgedeckt, dass er auf gut deutsch gesagt einfach keine Ahnung hat. Er soll einfach Dinge erfunden haben, Dinge, die es gar nichts gibt. Es wurden Fehler-Typen von ihm gesagt, die es gar nicht gibt. Da fragt man sich ja auch erstmal „Was soll das denn heißen? Der hat keine Ahnung und redet doch, als ob er Ahnung hätte?“ Genau das. Genau das wurde von Rezo aufgedeckt. Das ist wirklich ein Skandal. Ein YouTuber, der ein Kenner sein soll und es gar nicht ist. Und er sagt auch, dass er keine Reaktionen macht, sondern Bewertungen. Und genau das spricht gegen die Ansicht, dass er nie behauptet hat, dass er ein Experte ist. Rezo hatte in diesem Video so ziemlich alles verlinkt, was Beweise für diese Weltansicht und für diese Verhaltensweisen zeigen.

Doch genau dieses Thema wirft auch Fragen auf, denn wenn es einen großen Faker gibt? Warum sollte es dann nicht auch weitere Faker geben? Genau das kann nämlich jetzt sein. Wenn Rezo ein Faker nur so mal auffällt, weil er ein Video anschaut und sich dann noch mehr anschaut und dann sieht, dass das gar nicht alles sein kann, warum sollte es nicht noch mehr geben? Auch die anderen Dimensionen von YouTube könnten gefährdet sein und nicht nur die Musik-Szene. Es gibt ja genug Szenen auf YouTube, die ebenfalls genau solche Probleme enthalten könnten. Wenn z.B. Kanäle wie z.B. MadeMyDay (gibt es ja nicht mehr aktiv, heißt nun Gibt’s nicht) in Wirklichkeit keine echten Fakten, sondern nur selbst ausgedachte Sachen erzählt und diese dann als echt verkauft, dann ist das auch Fake.

Problem bei Kanälen wie MadeMyDay kann mal leider viele Quellen gar nicht überprüfen, da diese nicht aufgelistet sind. Also kann auch hier ganz schnell gefakt werden. Niemand kanns nachweisen, so sieht das aus. Und das nutzen dann auch Kanäle aus. Aber wie soll man das jetzt dann erkennen können, dass hier einfach gefakt wurde? Hier funktioniert das ja nicht so gut. Aber bei Anderen geht das vielleicht, oder?

Ebenfalls interessant:  Yo Oli gelöscht?!

Wie erkenne ich einen Fake-YouTuber?

Wenn ein YouTuber spezielle Aussagen trifft, die aus Fremdwörtern bestehen oder Fachwörtern, dann sollte dieser das auch erklären können. Wenn er es nicht erklärt, dann kann man das googlen und sich selbst auf die Informationsebene bringen. Wenn man dann sieht, dass es totaler Unsinn ist, dann kann man sich auch andere Videos anschauen und gucken, wie es hier ist. Das sollte man aber generell machen, bevor man jemanden lobt oder einen Daumen hoch gibt, wenn es um Reaktionen geht oder Faktenvideos oder auch anderes. Man likt ja auch keine raubkopierten 1:1 Reuploads, wo man auch das Original liken kann.

Was kann ich gegen Faker tun?

Generell sollte man Fakern gar nichts mehr weiter gönnen. Jedes Abo oder jeder Like ist schon Aufmerksamkeit zu viel. Man sollte am besten, wenn dann, einen Kommentar senden, der kritisiert. Wenn dieser dann gelöscht wird, dann ist das der direkte Beweis dafür, dass es ein Faker ist. Oder er ist einfach kritikunfähig. Oder man hat den Kommentar nicht ganz so nett formuliert und er ist von selber entschwunden. Dir wird der Kommentar übrigens auch, wenn er zurückgewiesen wurde, weiter angezeigt. Alternativ einfach mal abgemeldet mal an einem anderen Gerät schauen. Desweiteren sollte man einfach den Kanal nicht mehr anschauen und vielleicht Leute, die man kennt und den Faker schauen, aufzuklären. Wenn der YouTuber mal groß ist, dann ist es schon was zu spät ihn aufzuhalten. Da bräuchte es einen viel größeren YouTuber, der auch ganz sicher Ahnung hat. Wäre dieses Video nicht von Rezo gekommen, sondern von z.B. Rypex (einfach mal irgendwer), dann hätte man ihm das schon wegen der Kennersache nicht abgenommen. Aber auch wegen dem Fakt, dass er kleiner ist. Entsprechend könnte 2Bough ihn dann auch einfach platt machen können, weil er ja größer ist. Es würden ja schon allein gar nicht so viele sehen.

Warum gibt es überhaupt diese Faker?

Faker gibt es immer wieder und überall. Manchmal hat sich das so entwickelt und der jenige hatte Angst es aufzuklären und irgendwann war es dann zu spät. Aber das ist es nie! Alles ist besser, als dann so hingestellt zu werden. Es würde mich also nicht wundern, wenn jetzt noch weitere folgen. Ob selber gesagt oder aufgedeckt, da kommt noch was auf uns zu. Faker wollen vor allem Aufmerksamkeit haben und die Klicks und somit das Geld. Oft gibt es eben auch Faker, die von Anfang an eiskalt faken und das aus purer Absicht. Bei 2Bough hat sich das so entwickelt, wie man das so sieht. Aber ob das sicher so ist, das kann man einfach nicht sagen.

Ebenfalls interessant:  Minecraft SURO startet HEUTE (Teilnehmer, Infos etc.) - Minecraft SURO News

An die Faker…

Man kann die Karten doch auch auf den Tisch legen, denn wenn ihr Leute täuscht, dann wird das irgendwann rauskommen. Also bitte seid ehrlich und belügt Zuschauer nicht und auch keine Anderen! All das kommt zurück und rächt sich irgendwann. Und diese Konsequenzen, wie in diesem Fall, die wollt ihr nicht tragen. Wenn ihr ehrlich seid, dann könnt ihr viel offener sein. Dann ist YouTuber nicht wie ein Versteckspiel mit der ständigen Angst, dass man aufgedeckt und bloßgestellt wird. Wenn ihr ehrlich seid, dann seht ihr auch eure Fans ehrlich. Dann ist auch das Feedback echt und richtig. Ansonsten ist das Feedback doch nichts wert, wenn das Video gestellt ist. Wo ist dann die Grenze? Wo ist die Grenze der Lügen? Wo soll so etwas hinführen? Man bekommt doch nicht mehr Ahnung von allem, wenn man sich einfach alles ausdenkt. Das muss jedem klar sein und jeder muss genau so handeln.

Endaussage

Ich will mich hier nicht einer Haterwelle anschließen, die jetzt gegen 2Bough ausgebrochen ist. Auch Rezo wollte das in keinem Fall, er wollte nur aufklären. Lasst auch den Fakern Zeit nachzudenken. Auch wenn das ebenfalls nicht viel bringen wird. Denn für die Wahrheit muss man nich nachdenken. Die Wahrheit kennt man genau so, auf diese muss man sich nicht vorbereiten. Denn dann verherrlicht man sie nur oder redet wieder Unsinn. Man sollte große Schritte bis einen Sprung zur Wahrheit machen und nicht die Wahrheit happenweise in der Salami-Taktik präsentieren. Aber beachtet auch immer, wenn ihr tatsächtlich einen Faker gefungen habt: Auch dieser Faker ist nur ein Mensch und ihr kennt die Hintergründe nicht. Also macht solche Menschen nicht noch mehr fertig, denn wenn alles stimmen würde, dann würden sie weder euch noch sich selbst belügen. Seid nett und respektvoll gegen solche Leute. Immer. Missverständnisse gibt es auch noch, aber wenn sie zu deutlich nicht mehr sein können, dann sind es oftmals wirklich Faker. Aber passt besser auf, bevor ihr falsche Beschuldigungen entgegenbringt.

Wenn ihr einen Faker gefunden habt oder euch nicht sicher seid, wenn ihr noch Fragen zum Beitrag habt oder wenn ihr euer Feedback oder eure Meinung zum Thema abgeben wollt, dann könnt ihr das gerne in den Kommentaren tun. Dafür braucht ihr keinen Account auf unserer Website. 😀

2+
Über Bastbra 346 Artikel
Hey! Ich bin Bastbra, Owner der Comicschau! Bei Fragen darfst du dich gerne an mich wenden z.B. im Forum. Ich hoffe, dir gefällt alles und du hast viel Spaß auf comicschau.de!

40
Kommentieren

avatar
8 Kommentar Themen
32 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
10 Kommentatoren
BastbraDaniel DüsengoofMalmorCTubeCTerryAky Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Moneybin
Mitglied

ich habe den Artikel gelesen und bin und bleibe der Meinung, dass 2Bough eben kein „Fake“-YouTuber ist… aber da muss sich jeder seine eigene Meinung bilden.

CTubeC
Gast
CTubeC

🙁

TerryAky
Gast
TerryAky

Und wieder eine Manipulation von Rezo um 2Bough ein auszuwischen , wenn man das Video sieht bekommt man mit das Rezo selbst von sich hält er könne was bewegen und was zerstören was mit Kunst verbunden ist, ihr habt einfach keine Ahnung und glaubt dieser Ratte mit blauen Haaren, warum ? Weil er ein Video mit verlinkte Quellen angegeben hat ? Rezo selbst hat Sexsistische Aussagen getroffen mit seinem Video von Katja Krasavice, bemängelt es aber selbst an 2bough.

Hauptsache irgendwie den Hype ausnutzen , schade Bastbra das du so Naive bist :/

Backbord
Mitglied

So kanns passieren… gut dass Rezo aufklärt!

elli1337
Mitglied

Ich selber habe ihn schon mal auf YouTube gesehen,ich habe mir aber nichts gedacht. Jetzt verstehe ich auch was manche Kommentare zu bedeuten haben.

DasAlphaBrot1337
Gast
DasAlphaBrot1337

Ich kenne diesen 2Bought zwar nicht, aber jetzt weiß ich das ich ihn definitiv nicht schauen werde

Chaos
Mitglied
Chaos

HI BIST COOL BASTBRA MACH WEITER SO UND ALLE KOMMENTIEREN UND ABONNIEREN ?

Jim
Mitglied

Hätte ich nicht gedacht. Mir war 2Bought immer ganz Sympatisch.