CDU regt sich über Rezos Video auf – News

News und Meinung

Zitat aus dem unten verlinkten Video

Vor wenigen Stunden beschwerte sich der CDU-Parlamentarier Phillip Graefe über einen Beitrag der faz, die dem Video von Rezo nur noch mehr Aufmerksamkeit gäbe, obwohl der Artikel das Video gut zusammengefasst hat. Doch das passte Phillip Graefe gar nicht und er packte schnell zum Wort #FakeNews. Desweitern bezichtigte er Rezo des Lügnes und warf ihm weitere Unsachlichkeiten vor.

Anzeige

Zudem führte er in weiteren Tweets und Retweets seine Meinung weiter aus, die alle mit Hashtags wie #immerCDU und #NoFakeNews ausgestattet waren und sind. Ein CDU-Mann versucht das Image der Partei vor dem Abgrund zu retten? Oder doch nur jemand, der sich kurzfristig in die Aufmerksamkeit drängen möchte? Seine Argumente, warum das Video so schlecht ist, die nennt er bewusst nicht. Das Video ist Fake News, weil es Fake News ist. So könnte man seine Aussage beschreiben. Ob das allerdings Ernsthaftigkeit genug ist, um sachlich dagegen zu argumentieren? Und gibt es da überhaupt noch Diskussionsbedarf nach diesem Video, das eigentlich alle Fragen aus dem Raum genommen hat? Mittlerweile kam auch ein Video auf seinem Kanal mit stolzen 2 Abonnenten heraus, in der er nochmals darüber spricht:

Ebenfalls interessant:  Lego verklagt Held der Steine?!

Aussagen wie „man solle doch nicht auf jeden Trend aufspringen“ und „wie kann man so viele Unwahrheiten“ verbreiten werden getätigt. Er beschreibt sein Leben, seinen Ursprung und sagt, dass dieser Rezo sich doch nicht beschweren soll. Er geht auf keinen einzigen Punkt im Video ein, er entkräftet absolut gar nichts, sondern redet das Werk einfach schlecht. Das Video auf seinem PC ist jedenfalls nicht besonders weit geschaut, vielleicht hat er sich das nichtmal angeschaut, das bleibt jedenfalls bei seinen Aussagen zu erwarten. Einfach drauf los, keinen Punkt angesprochen. Das ist Fake, weils Fake ist. So funktioniert Kritik aber nicht, so funktioniert Kritikunfähigkeit. Es bleibt abzuwarten, wie es nun weitergeht und ob das Ganze am Ende vielleicht doch nur ein Scherz war.

Kommentare oder Meinungen zum Thema? Nutze die Kommentarfunktion.

Über Bastbra 389 Artikel
Gelernter Owner ominöser Websites, Kirschkernweitspucks-Veranstalter aus Deutschland, Meister der Inaktivität und schlechter Fan

3
Kommentieren

avatar
 
proudaetschunangenehmgeschmeicheltangeldevilzwinkerhypnosemoneywürggenervtangrykissaugenrollzzzreißverschlussbrillenschlangehiwiewowasohneworteclownmonokelbannedkappa
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
BastbraMarc HübnerDaniel Düsengoof Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Marc Hübner
Gast
Marc Hübner
Offline

Ich bin einfach so hellauf begeistert, wie einfach und wirksame offen angesprochene und faktenbasierende Wahrheit doch ist. Ausserdem finde ich es positiv, wie Zeitungen und Presse mit dem – zugegebenermaßen polarisierenden Video umgehen … nämlich neutral. Das Video hat aufgedeckt und schonungslos dargelegt, wie die Realität aussieht. CDU und andere etablierte Parteien HÄTTEN nun die Chance einfach ehrlich einzugestehen: „Aua, das tut weh aber ist wahr … Wir sollten was ändern“. Denn GENAU DAS wäre was ich höreb wollen würde. Genau dann würde ich mir überlegen diese Parteien vielleicht doch (wieder) zu wählen. Stattdessen machen sie schlimmer weiter als vorher… Weiterlesen »

Daniel Düsengoof
Mitglied

Oh gott… ;D