Comicschau
"Zurück in die Zukunft 4": Wird es eine Fortsetzung der Kult-Trilogie geben? 3
Ausschnitt/Zitat aus Trailer

“Zurück in die Zukunft 4”: Wird es eine Fortsetzung der Kult-Trilogie geben?


Diesen Artikel anhören

“Zurück in die Zukunft” ist wohl eine der populärsten Trilogien der 1980er-Jahre und der Filmgeschichte insgesamt. Deshalb ist es verwunderlich, dass es bisher keinen vierten Teil gab. Viele Fans stellen sich deshalb die Frage, ob es jemals noch einen vierten Teil oder einen Reboot geben könnte.

Wie die Chancen für Zurück in die Zukunft 4 genau stehen, haben wir deshalb genauer analysiert.

Zurück in die Zukunft 4: Was sagen die Darsteller über einen möglichen neuen Teil?

Aber eine Fortsetzung würde nicht funktionieren ohne Michael J. Fox, der Martin McFly spielte, und Christopher Lloyd, der den geliebten Doc Brown in den ersten Teilen spielte. Diese haben sich bereits in der Vergangenheit zu einer möglichen Fortsetzung geäußert.


Fox sagte dazu, dass er weder glaube, dass ein Reboot eine gute Idee wäre – also eine Neuverfilmung der ersten Teile, noch zeigt er sich überhaupt daran interessiert, in die Rolle zurückzukehren.

"Zurück in die Zukunft 4": Wird es eine Fortsetzung der Kult-Trilogie geben? 4
Ausschnitt/Zitat, Copyright by Universal Pictures

Llyod hingegen äußert sich optimistischer und positiver, auch wenn er sagt, dass es große Zweifel gibt, ob es etwas Neues in der “Zurück in die Zukunft”-Reihe geben wird. Aber er hätte Interesse daran, die Rolle wieder aufleben zu lassen. Schließlich hat er die gleiche Rolle schon für Lego Dimensions und andere Werbespots übernommen.

Ebenfalls interessant:  Eine weitere Serie in der Breaking Bad-Welt? Das ist geplant

In diesen konnte man den Schauspieler wieder im Zurück in die Zukunft-Setting sehen. Die Reihe hat er also nicht komplett abgelegt.


Ein Beispiel für einen Werbespot, Quelle: YouTube

In Interviews sagte er zwar, dass er denke, dass die Macher hinter der Serie desinteressiert seien, aber er denke auch, dass es mit der richtigen Story sicherlich eine Chance geben würde. Er gibt auch zu, dass er selbst Ideen hätte. So sagte er beispielsweise, dass ein vierter Teil die ungefähr gleiche Erscheinung wie die vorherigen Teile haben sollte und er würde es gerne über ein universelles Thema handeln lassen, als Beispiel nennt er den Klimawandel.

Deshalb wird es wohl kein “Zurück in die Zukunft 4” geben

Doch die Chancen auf einen vierten Teil oder gar ein Reboot der Reihe stehen schlecht. Drehbuchautor Bob Gale und Regisseur Robert Zemeckis haben bereits in zahlreichen Interviews deutlich gemacht, dass sie die Reihe nicht zurückbringen und das perfekte Ende nicht ruinieren wollen. Eine heutzutage durchaus seltene Entscheidung in Zeiten, in denen auch uralte Serien und Filme immer wieder neubelebt werden.

Ebenfalls interessant:  “Godzilla Minus One 2”: Kommt die Fortsetzung zum Überraschungshit?

Die alten Filme noch einmal schauen? Die Triologie von “Zurück in die Zukunft” gibt es auch als zusammengefasste Blu-ray oder DVD, mit der man die alten Filme jederzeit zu Hause – auch ganz ohne Streaming – anschauen kann.*


Beide sind sich sicher, dass man nicht einfach einen weiteren Teil machen sollte, nur um etwas Geld zu verdienen. Man wolle keinen vierten Teil machen, der sowieso nichts Neues hinzufügt. Aber auch wenn es eine respektable Meinung ist, könnte man denken, dass Studio hinter den Filmen Universal immer noch eine Fortsetzung oder ein Reboot machen könnte.

"Zurück in die Zukunft 4": Wird es eine Fortsetzung der Kult-Trilogie geben? 5
Ausschnitt/Zitat, Copyright by Universal Pictures

Das ist aber nicht möglich, weil vertraglich geregelt wurde, dass man ohne Zustimmung des Produzenten und einiger anderer Involvierten des Projektes keinen neuen Film machen darf. Und da fast alle Involvierten stark dagegen sind, sind auch Universal die Hände gebunden.

Von daher ist die Antwort hier wohl ganz einfach: Es wird in absehbarer Zeit keinen vierten Teil geben, was natürlich nicht heißt, dass dies das endgültige Aus für die Reihe heißen muss. Und am Ende des Tages ist es wahrscheinlich auch besser so, schließlich muss man nicht alles, was gut gelaufen ist, mit einer Fortsetzung überziehen, wie wir bereits an anderer Stelle deutlich geschrieben haben.


Avatar-Foto

Daniel

Schreibt hier vor allem über Popkultur, Dinge aus der Filmbranche und hat bei Marvel, DC und Co. nach wie vor den Durchblick. Experte für Filme und Serien, aber auch interessiert an Memes über ebendiese.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige