Comicschau
world wide wohnzimmer funk ende
Screenshot/Zitat aus Video

Ende bei Öffentlich-Rechtlichen? World Wide Wohnzimmer verlässt Funk


Diesen Artikel anhören

Der öffentlich-rechtliche Kanal “World Wide Wohnzimmer” mit Benni und Dennis Wolter beendet seine Zusammenarbeit im funk-Netzwerk. In einem neuen Video kündigen die beiden Zwillinge an, noch bis Mitte Juli dieses Jahres Teil von funk bleiben zu wollen. Danach geht es außerhalb des Netzwerks weiter.

Auf YouTube haben 1,42 Millionen Accounts das WWW abonniert, das vor dem Beitritt zu funk – dem jungen Angebot von ARD und ZDF – beim Netzwerk Endemol Beyond waren. Der größte Erfolg des Formats entstand jedoch in den Jahren bei funk zwischen 2017 und 2024. Bald soll die Reise auch ohne funk weitergehen.

World Wide Wohnzimmer verlässt funk zum 17. Juli 2024

Ende bei Öffentlich-Rechtlichen? World Wide Wohnzimmer verlässt Funk 3
Am Anfang gab es noch einige Parodien zum Abschied, Quelle: Screenshot/Zitat

Bis zum 17. Juli sind noch weitere Videos geplant, danach geht es ins Ungewisse. Wie die beiden Wolters im Video erzählen, sei man Anfang des Jahres auf sie zugekommen für eine “finale Staffel” des Formats, die laut Video bis 2025 hätte gehen können. Nun wird die Zusammenarbeit doch früher beendet.


Damit ist WWW eines von vielen Formaten, das zuletzt das Netzwerke verlassen hat. In den letzten Monaten und Jahren wanderten bereits Kurzgesagt, Simplicissimus und Walulis und seine Formate ab.

Ebenfalls interessant:  Nach Statement von AnniTheDuck: So reagieren Reved & Mowky

Ein Grund ist auch die veränderte Demografie, da die Zuschauer nicht mehr in den Altersbereich von 14 bis 29 Jahren fallen. Schon das beliebte Format Walulis und Walulis Daily hatte damit zu kämpfen – und wurde schlussendlich komplett von den Öffentlich-Rechtlichen eingestellt.

Das World Wide Wohnzimmer Ende? – Zukunft und neue Heimat noch ungewiss

Für das Format soll es, so wird es im Video suggeriert, eine neue Heimat und ein “World Wide Wohnzimmer 4” geben. Ob dieses eigenwirtschaftlich auf YouTube oder zusammen mit einem neuen Netzwerk oder Fernsehsender entstehen wird, bleibt jedoch noch offen. Im Video wird dieses Thema nicht angesprochen.


In der Zeit nach dem 17. Juli wird somit wohl erst herauskommen, wie es weitergehen wird. Möglicherweise schaffen die beiden auch den lange ersehnten Sprung ins Hauptprogramm mit der Sendung.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige