COMICSCHAU
What The Golf im Test: Golfen mal ganz anders 1

What The Golf im Test: Golfen mal ganz anders

Das Indiespiel What The Golf von Triband zeigt anhand von Kreativität und Innovation, wie Golf nicht ist, aber vielleicht sein sollte. Denn alles, was man in diesem Spiel tut, hat mit Golf nur relativ wenig zu tun, außer, dass es das Loch an der Zielflagge zu treffen gilt. Doch wie schlägt sich What The Golf im Test?

Direkt zu Anfang des Spiels merkt man, dass es weitaus mehr als nur den Story-Mode gibt. Denn in der Übersicht finden sich auch Tagesmissionen, teilweise temporäre Spielwelten, eine Sportmission und ein Levelbuilder, der zuletzt in immer mehr Spielen verfügbar ist. Und all das erhält man für einen Preis von 16,79 € bei Steam, 15,99 € bei Epic Games oder 19,99 € im Nintendo eShop. Die Preise sind entsprechend der Plattformen angeboten. Doch auch mobil gibt es What The Golf bei Apple Arcade, wo es wohl auch die meiste Beliebtheit erlangt hat.

what the golf test review
Oft ist man gar nicht erst als Golfball unterwegs

Gestaltung der Level

Bei der Gestaltung der einzelnen Level wurde im eigenen Artstyle auch eine Menge von anderen bekannten Franchises parodiert. So finden sich ganz zu Anfang Super Mario-Elemente und später auch Level, die ganz klar auf Flippybird angelegt sind oder sogar eine eigene Themenwelt zum Spiel Superhot. Diese Kreativität, auch bei den Spiel-originellen Leveln, zieht sich bei der Gestaltung der Level durch das ganze Spiel und sorgt dafür, dass es auch für einen hohen Wiederspielwert sorgt.

Und dabei müssen wir in unserem What The Golf Test auch auf jeden Fall lobend erwähnen, dass der Artstyle bereits sehr schick und modern aussieht. Das ist etwas, was man oft nur bei ein paar Indiegames so vorfinden kann, und What The Golf ist hierfür ein sehr gutes Beispiel.

Physics

Die Physics von What The Golf sorgen ebenfalls für eine Menge Spaß, auch wenn es ab und zu etwas frustrierend sein kann, wenn der Charakter weiter fliegt, als man eigentlich will, zum Beispiel durch eine Explosion. Hier ist also in einigen Fällen, gerade, wenn man die 100 % schaffen möchte, Fingerspitzengefühl gefragt. Wer das aber mitbringt, der wird damit wenige bis keine Probleme bekommen.

Ebenfalls interessant:  Autoclicker bei Cookie Clicker einsetzen (Cheat) - So geht's
What The Golf im Test: Golfen mal ganz anders 2
Kick die Couch!

Eine Menge Humor!

Auch beim Humor kann What The Golf punkten, da die gestalteten Leveln einen recht oft zum Schmunzeln bringen können. Das mag nicht zuletzt auch an der Kreativität liegen, die sich durchs ganze Spiel zieht. Allein beim ersten Hören der Musik, die humorvoll und genial umgesetzt ist, steigt die Fröhlichkeit beim Spielen von What The Golf um einiges.

Und dann mit Sofas durch zum Ziel zu schießen oder mit einem Pferd auf Eisenbahnwagons zur Führerlok zu finden, ist einfach etwas ganz anderes, was es normalerweise nicht gibt. Man merkt, dass sich What The Golf selbst nicht so ernst nimmt und das sorgt auch beim Spielen für ein weitaus besseres Gefühl. Man freut sich einfach, was einen als nächstes erwartet. Denn langweilig werden kann es gar nicht bei diesem Überangebot an qualitativen, kreativen Leveln.

Der What The Golf Schwierigkeitsgrad

Als ich das Spiel zu 100 % mit allen Flaggen und Achievements durchgespielt habe, musste ich aber auch merken, dass es teilweise etwas kompliziert und frustrierend sein kann, weil es einige wirklich schwierige Stellen gibt, die bei der zweiten und dritten Herausforderung jedes Levels erscheinen. Gerade auf Zeit oder mit nur einer beschränkten Anzahl an Schlägen kann das Gameplay sehr hart werden und What The Golf zu einer echten Herausforderung.

Ob es nun ist, dass das Pferd innerhalb von wenigen Sekunden durch die Welt gebracht werden muss oder man das Auto zwischen den Explosionsfässern mit wenigen Schlägen ins Ziel bringen muss, diese Level sind zwar nur einige wenige, aber dafür kann man daran gut und gern auch mal 30 Minuten sitzen. Wer Geduld bei so etwas mitbringt, kann sich dann aber nach dem Erfolg umso mehr freuen und das war es, zumindest für mich, wert.

Ebenfalls interessant:  Frog Detective 3 erscheint noch 2021

Fazit

Mit What The Golf kann man im Prinzip nichts falsch machen, da hier eine Menge qualitativ-hochwertige Level geboten werden. Wer die Herausforderung sucht, kann diese im 100 %-Spiel auch finden, auch wenn es hier teilweise an Stellen ein klein wenig frustriend sein kann. Im Schnitt bekommt man hier auf etwa 10 Stunden Spielzeit mit der Story und zusammen mit den anderen Modi (z. B. Sportchallenge) auf etwa 14 Stunden. Durch Spielen und Bauen von Leveln im Editor kann man aber auch diese Zahlen um einiges überbieten und noch mehr Zeit im Spiel verbringen.

Erhältlich ist What The Golf unter anderem auf Steam, Epic Games oder für die Nintendo Switch im eShop. Die Preise unterscheiden sich teilweise etwas, sodass man es bei Epic Games am billigsten bekommen kann und beim eShop am teuersten. Insgesamt ist What The Golf eine klare Empfehlung.

What The Golf Review 16,79 €
  • Spielspaß
  • Design
  • Physics
  • Kreativität
  • Humor
  • Schwierigkeit

Zusammenfassung

What The Golf bietet nicht nur abwechslungsreiches Gameplay, sondern auch jede Menge unterschiedliche Level, die von Kreativität nur so strahlen. Lediglich wenn man 100 % anstrebt, kann es manchmal frustrierend werden, da manche Zusatzmissionen wie das Ausführen in beschränkter Zeit oder mit wenigen Schlägen teilweise eine Menge Nerven erfordern können. Das Spiel ist jedoch auch zu 100 % machbar. Zusätzlich zum Story-Mode kommt noch der Levelbuilder, die Sportmission, temporäre Zusatzmissionen und eine tägliche Bonus-Challenge dazu.

Overall
4.6

Pro

  • Kreative Level mit sehr unterschiedlichen Inhalten
  • Innovatives Gameplay
  • Ansprechendes, modernes Design

Kontra

  • Teilweise frustrierende Zusatzlevel, um die Krone zu erhalten für die Achievements und den 100 %-Walkthrough

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Random Joke

Sehr interessante und gute Review zum Game
Hab bisher nur mal ab und zu Gameplays des Games gesehen, aber hab jetzt unironisch lust bekommen es irgendwann mal selbst zuspielen, dank dieser Review!
Wie immer eine wirklich gute ausführliche Review zu einer Sache, die einem ein guten Eindruck gibt

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige

Was bedeutet das *?

Links, die mit * am Ende markiert sind, sind Affiliate-Links. Durch sie unterstützt du die Comicschau, bezahlst aber selbst nicht mehr Geld als normal.