Comicschau
Was war r/Ovalwichs? - Internetkultur erklärt 5

Was war r/Ovalwichs? – Internetkultur erklärt

Was war r/Ovalwichs? - Internetkultur erklärt 6 Listen to this article

Sobald Reddit ein Subreddit schließt, verschwinden damit nicht selten auch die Informationen über all das, was dort vorher geschehen ist, das sich dann nur noch ausschnittsweise findet. Entsprechend interessant mag es interessant erfahren zu sein: Was war eigentlich der Subreddit Ovalwichs, was wurde dort gepostet, wie fing das Projekt an und wieso wurde es schlussendlich von der gesamten Seite gesperrt?

Denn selbst wenn das Subreddit umstritten ist – von einigen also „gefeiert“ wird, von anderen wiederum mehr als gehasst und verachtet ist – gibt es Wurzeln, die grundsätzlich erst einmal den Anfang des Ovalwichs-Subreddit ausgemacht haben, bevor es zudem wurde, als was es am Ende gebannt wurde.


Die Geschichte von Ovalwichs auf Reddit

Angefangen hatte dabei alles am 13. Februar 2021, als r/Ovalwichs als eine Absplitterung vom bekannten und immer noch existierenden r/Kreiswichs gegründet wurde, weil es zu einem Konflikt gekommen war, bei dem einer der Nutzer sich dazu entschloss sein eigenes Subreddit aufzumachen, um dort etwas andere Memes posten zu können, dabei handelte es sich um u/Thibson_34.

Grund für den Konflikt war Unzufriedenheit mit der Moderation auf r/Kreiswichs, weil laut Ansicht einige Nutzer ein „parteikonformer Mann“, der gleiche Ansichten und/oder sehr zum Wohle der Moderatoren des r/de-Subreddits vertreten würde. Aus dieser Kontroverse entwickelte sich dann r/Ovalwichs, auf dem man ab diesem Zeitpunkt weiterposten wollte und recht schnell einige Mitglieder finden konnte. Von Februar bis August 2021 wuchs das Subreddit auf etwa anderthalbtausend Nutzer an.

Was war r/Ovalwichs? - Internetkultur erklärt 7
Kopie des nicht mehr verfügbaren ersten Beitrags, Quelle: Internet Archive

Von da an wuchs und wuchs Ovalwichs mit ansteigendem Wachstum weiter und wurde damit zu einer der mittelgroßen, deutschen Meme-Subreddits, langsam aufsteigend zu einem der größeren im deutschsprachigen Bereich. Die Beiträge bestanden dabei aus einer Mischung von Humor von r/ich_iel (wenig), r/okbrudimongo (mehr) und r/kreiswichs (mehr). Am ehesten lagen sie jedoch auf r/shitposting-Niveau, jedoch in deutscher Sprache.

Der Aufstieg und Untergang von Ovalwichs

Mit der Zeit schaffte es das Subreddit immer mehr Mitglieder zu sammeln und konnte Anfang des Jahres 2022 bereits 3.000 Mitglieder zählen und im März 2022 etwa 4.500. Nicht weit davon sollte diese Zahl jedoch das letzte sein, was das Subreddit bis dahin gesehen hatte. Denn, wie wenig zu erwarten war, war das Subreddit nicht nur anderen Communitys ein Dorn im Auge, unter anderem r/kreiswichs und das vorher wegen Nähe zu ersterem kritisierte r/de, sondern auch dessen Moderatoren.

Was war r/Ovalwichs? - Internetkultur erklärt 8
Anfängliche Erklärung von Ovalwichs

Das größte Problem waren doch vor allem die Inhalte, die mit der Zeit vom erst noch relativ harmlosen „Kreiswichs 2“-Humor anfingen mehr und mehr in die „rechte“ Richtung zu gehen. Auf Reddit, das eher als linke Plattform gewertet werden kann, ist man damit definitiv nicht in der Mehrheit gewesen und machte sich zunehmend Feinde. Diverse Nazi-Edits oder rechtsextreme Witze, die mit der Zeit immer mehr wurden – auch, weil die Moderation dieser schleifen gelassen wurde – tat man sich ebenfalls keinen Gefallen daran, den Guidelines zu entsprechen.

Weil man sich dort jedoch auch viel über andere Subreddits aus dem deutschen Raum lustig machte, stieß man damit immer mehr übel auf. Nachdem die Mitgliederzahlen immer schneller gestiegen waren, sollte so schon bald das Ende gekommen sein.

Was war r/Ovalwichs? - Internetkultur erklärt 9

Reddit bannt r/Ovalwichs und Nachfolgercommunity

Ende des Frühjahres 2022 war dann auch schon nach etwas mehr als einem Jahr das Ende des Subreddits gekommen, das vor allem mit „hasserfüllten“ Inhalten und dem Belästigen anderer Subreddits begründet wurde. Immer wieder fanden sich zum Beispiel auch Memes dort, die sich über das Aussehen von Persönlichkeiten wie Ricarda Lang lustig machten oder als gravierender als „Edgy Humor“ empfunden wurden. Der Bann war jedoch umstritten, selbst wenn es dafür genug Anzeichen gegeben hatte und niemand eingriff und die Gemäßigten zunehmend aus dem Subreddit verschwunden waren.

Das sorgte mitunter dafür, dass das Subreddit am Ende tatsächlich eine sehr große Anzahl an problematischen, auch wenn wohl teilweise oft ironischen, teilweise aber eben auch ernst gemeinten rechtsextremen Posts hostete. Wenn es auf Reddit je ein rechtsextremes, deutsches Meme-Subreddit gegeben hat, war es wohl Ovalwichs, selbst wenn die wenigsten Nutzer wohl extremistisch gewesen sein werden. Wer es war, fand dort Anklang. In gewisser Weise wurde die „Meta irony“ dem Subreddit also zum Verhängnis – wenn niemand mehr weiß, was jetzt ein Witz ist und was nicht.

Nach dem Bann wurde das Aufleben erneut auf einem ähnlich benannten Subreddit versucht, das jedoch relativ schnell auch gebannt wurde. Danach verblieben nur noch die relativ inaktive Internetseite „ovalwichs.de“ und der Discord-Server, der allerdings ebenfalls nicht mehr für jeden erreichbar ist.

Der Mythos der Ovalwichser

Nach dieser Kontroverse wurde „Ovalwichs“ in gewisser Weise zu einem Mysterium und Meme in der Reddit-Szene. Einige Nutzer verwenden „Ovalwichser“ damit als Synonym für rassistische, fremdenfeindliche, oder anderen negativen Attributen entsprechende Bezeichnungen, um sich über die Zeit lustig zu machen – das geschieht jedoch meist ironisch und auf ähnlichem Niveau wie r/shitposting. Nicht selten kommt dabei auch „Meta Irony“ ins Spiel, also das bewusste Leugnen, dass es Ironie sei, um noch mehr Verwirrung zu stiften.

Memes über die Problematik von Ovalwichs, Quelle

Ebenfalls macht man sich damit aber auch darüber lustig, dass von einigen Seiten quasi so getan wird, als ob Ovalwichser praktisch schon kriminell seien, nur weil sie auf dem Subreddit aktiv gewesen waren – de facto dürften nämlich die wenigsten Mitglieder dort tatsächlich rassistisch oder ähnliches gewesen sein, auch wenn es öfters so dargestellt wurde.

Wie es mit gebannten Communities auch oft im US-amerikanischen Bereich der Fall ist, entsteht um gelöschte oder gebannte Inhalte schnell ein Mythos, im deutschsprachigen Bereich gab es auch bereits den Nutzer u/dtxer, der 2017 seine Wellen schlug oder andere Communities, die damit in die Geschichte des Reddit Dramas eingingen.

Bis dahin bleibt Ovalwichs jedoch eine Geschichte, „über die dir weder ein Mod, noch ein Admin gerne erzählen würde“. Während die einen sich gerne erinnern, oder nur so tun, als ob sie es würden, sind viele auch froh, dass es die Community nicht mehr gibt. Doch am Ende ist auch dieses Subreddit ein Teil der deutschen Reddit Internetgeschichte.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

8 Kommentare
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
BigChungus

Fort aber nie vergessen.Ruhe in Frieden😪

@realDonaldTrump

covfefe

peterpumpkineater69

>Was ist das?
>Der Dreiecksmann, mein Führer.
>Ach so

markus rühl

leider beinhaltet dieser beitrag eine menge schwachsinn und lügen, jeder, der schonmal auf ovalwichs war weiß, dass es selbstverständlich eine diverse akzeptierende und respektierende community ist in der jeder gleich behandelt wird. es ist traurig zu sehen dass diese lügen des rassismus, sexismus und der homophobie immernoch verbreitet werden.

@:)

guter beitrag 🙂

IchEsseBabys

„hasserfüllten“

Anzeige

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.