COMICSCHAU
Unge wechselt zu Twitch & reagiert nicht mehr auf einige Videos 19
Zitat aus Video

Unge wechselt zu Twitch & reagiert nicht mehr auf einige Videos

Wie der Livestreamer Unge nun verkündete, will er im kommenden Jahr einiges an seinem Ablauf mit verschiedenen Dingen ändern. Im Fokus steht hierbei nicht nur ein sofortiger Wechsel zu Twitch, sondern auch sein Verhalten im Bezug auf verschiedene YouTube-Videos und Themen, die er bisher noch mit großer Euphorie bearbeitet hat.

Das größte Thema dürfte jedoch sein Switch zur Livestreamingplattform Twitch sein, welchen er jetzt angekündigt hat. Aufgrund von Claims und Strikes auf einige seine Reactions in der Vergangenheit war ihm YouTube einfach zu gefährlich geworden. Doch was bedeutet das jetzt konkret?

Unges Wechsel zu Twitch: Was ändert sich jetzt?

Vor allem dürfte wichtig sein, dass Livestreams ab dem heutigen Tag auf Twitch.tv laufen und nicht mehr auf YouTube selbst, wie er es vor einigen Jahren angefangen hatte. Zuvor streamte er im Übrigen noch auf Twitch, bis er sich entschied, dass er das entstandene Angebot bei YouTube lieber nutzen würde.

Unge wechselt zu Twitch & reagiert nicht mehr auf einige Videos 20
Tweet von Unge

Wie Unge mittlerweile auch auf Twitter geteilt hat, ist er nun auch wieder Twitch Partner auf der Plattform – diesen Status hatte er bei seinem damaligen Wechsel zu YouTube verloren.

Keine Reactions mehr auf ziemlich viele Themen

Dazu kommt jedoch auch noch, dass er in Zukunft einigen Themenpaketen komplett aus dem Weg gehen möchte. Dazu gehört, wie er selbst sagt, unter anderem die Streitigkeiten rund um Leon Machere und die dazugehörigen Paybacks vom Videoersteller MiiMii.

Ebenfalls darunter fallen dürften aber auch Videos, die sich kritisch mit Unge beschäftigen, wie es aktuell unter anderem von YouTubern wie ABK vorkommt. Generell beschreibt er selbst, dass er keine “Negativität” mehr propagieren wolle, weil er sich ja selbst sonst zu einem Teil dieser negativen Stimmung machen würde. Immer mehr Influencer springen in der letzten Zeit auf den Zug auf, sich nicht mehr freiwillig mit kritischen oder negativen Themen beschäftigen zu wollen, da dies für eine toxische Atmosphäre sorgen würde, was in Teilen im Internet so auch stimmen mag.

Ebenfalls interessant:  "Pick A Side YouTube" - Neue Kontroverse betrifft YouTube

Die Änderungen werden dabei vor allem in der nächsten Zeit Einzug finden und seine Videos maßgeblich mitbestimmen. Interessant dürfte auch sein, dass MiiMiis Payback-Finale, nach Informationen von Unge, schon sehr bald erscheinen dürfte, noch vor dem Ende dieses Jahres.

Bastbra

Herausgeber und Autor, nimmt sich selbst weniger ernst als Bielefeld, oft sarkastischer Kreativer und Gelegenheitskritiker.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Bastbra

Herausgeber und Autor, nimmt sich selbst weniger ernst als Bielefeld, oft sarkastischer Kreativer und Gelegenheitskritiker.

Anzeige