Comicschau
Twitter testet nun Dislike-Funktion, eventuell auch bald für deutsche Nutzer 3
Twitter nimmt die Dislikes aus der Tasche

Twitter testet nun Dislike-Funktion, eventuell auch bald für deutsche Nutzer


Diesen Artikel anhören

Bereits vor einigen Wochen kündigte man bei Twitter an, dass man sich in Zukunft auf die Konzipierung von neuen Features konzentrieren möchte. Teil der Diskussion war hierbei auch ein Dislike-Button für Tweets, bei dem Nutzer zeigen können, dass ihnen der Tweet nicht gefällt. Das hat es auf Twitter vorher nie so gegeben.

Jetzt beginnt Twitter die Funktion langsam testweise auszurollen und erste Nutzer damit auszustatten. Bei denen kommt die Funktion aktuell aber in fast allen Fällen überhaupt nicht gut an, im Gegenteil, man wünscht sich, dass sich diese Sache nicht durchsetzen wird, weil man auf Twitter in der Mehrheit diese Dislike-Funktion auf keinen Fall möchte, sondern lieber das Herz behalten möchte zum Liken von Tweets. In einer gewissen Weise verständlich, weil das eigentlich das Konzept von Twitter ist – andererseits war die Community auf Twitter noch nie über jegliche Veränderungen an der Plattform erfreut, also allen recht machen kann man es auch nicht.

Twitter testet nun Dislike-Funktion, eventuell auch bald für deutsche Nutzer 4
Twitter jetzt mit Likes und Dislikes – kann das klappen?

Wer kann die Funktion auf Twitter aktuell testen?

Aktuell wird die Funktion in verschiedenen Formen getestet, die so auch vorgestellt worden. Alle Tests laufen zudem zurzeit noch auf iOS-Geräten und sonst nirgendwo, das liegt daran, da man erst einmal allgemein testen möchte, wie diese Funktion ankommt und sie nicht direkt für alle Plattformen ausrollt. Zudem wäre das auch wahrscheinlich etwas mehr Arbeit, da man dann für jedes Betriebssystem anpassen müsste und dem geht Twitter so direkt aus dem Weg. Dazu kommt natürlich auch, dass Apple einer der beliebtesten Smartphone-Anbieter ist. Falls die Nutzer Gefallen daran finden, könnte es aber bald auch schon für Android und die Desktop-App getestet werden.


Ebenfalls interessant:  “Schlimmste Zeit meines Lebens”: Reved erzählt auf Twitch über AnniTheDuck

Eine komische Entscheidung mag es aber allemal sein, wenn man bedenkt, dass vor wenigen Wochen YouTube noch aktiv überlegt hat die Dislike-Funktion von der Plattform mundtot zu machen und damit Nutzern zukünftig nicht mehr zu ermöglichen sichtbar zu disliken. Dass ausgerechnet Twitter jetzt damit anfangen möchte, auch wenn es bereits Ende letzten Jahres angeschnitten wurde, ist doch ein wenig ironisch. Auch wenn der Backslash bei YouTube nach der Ankündigung sehr groß war und die Nutzer die Funktion dort behalten wollen, so ist es bei Twitter genau umgekehrt und man will sie verhindern. In gewisser Weise machen diese Unterschiede aber natürlich auch die Plattform aus.

Avatar-Foto

Bastian

Gründer und Autor. Experte für Memes, Internetkultur mit Stars und Social Media, dabei aber auch interessiert an Kino, Filmkultur & Animationsfilmen und anderem. Manchmal sarkastisch, kreativ und Gelegenheitskritiker.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Nach Beliebtheit
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige