COMICSCHAU
tanzverbot krankheit hals
Ausschnitt/Zitat von Tanzverbot

Tanzverbot redet erneut über seine Krankheit am Hals

Bereits vor einigen Monaten klagte der YouTuber Tanzverbot über seinen aktuellen Gesundheitsstand und die Folgen, die das für sein Leben hat. Nun, nach einiger Zeit, besteht das Problem noch immer. Die eigentliche Behandlung, über die er sich so gefreut hatte, weil dabei etwas herausgekommen war, scheint doch nicht richtig gewesen zu sein.

Damals wurde ihm so gesagt (s.o., wir berichteten), dass es an seinen Stimmbändern und der Verausgabung in seinen Livestreams durch ständiges Schreien liegen würde. Wie Tanzverbot nun offen legte, war der Zusammenhang aber doch kleiner, als er damals noch annahm. So sagt er nun, dass er auf den behandelnden Arzt eine Stunde lang einreden musste, damit dieser etwas fand und das dann auch erst tat, nachdem er selbst in diese Richtung gegangen war.

Drücken und Eiter im Hals von Tanzverbot

So klagt er aktuell noch immer darüber, dass seine Krankheit, seitdem er aus Madeira zurückgekommen ist, vorhanden ist und nicht wieder weggeht. Die Symptome sind dabei auch durch andere auffallender Eiter im Hals und ein Drücken der Stelle. Er hat mittlerweile einige, weitere Ärzte zurate gezogen, keiner von ihnen konnte jedoch feststellen, welchen Grund diese auftretenden Symptome haben.

Im Kommentarbereich indes vermutet man, dass es sich um einen psychosomatischen Fall handeln könnte, wo die Symptome zwar wirklich auftreten, es aber kein wirklich körperliches Problem gibt, sondern die Ursache daran liegt, dass er sich quasi reinsteigern würde. Tatsächlich sind solche, oft durch stressbedingten Auffälligkeiten keine Seltenheit. Davon könnte auch ich ein Liedchen singen.

Tanzverbots Video zur Gesundheitssituation

Laut Tanzverbots Aussage machen diese Beschwerden Livestreams aber nahezu unmöglich und er muss immer wieder Termine ausfallen lassen, an denen er eigentlich live gehen oder Videos aufnehmen wollte.

Ebenfalls interessant:  iCrimax wieder vor Gericht wegen angeblichen Autorennens

Für die Zukunft ist ihm nur alles Gute zu wünschen. Oft gibt es keine direkten Wege, um Stress vorzubeugen außer für einige Tage oder Wochen eine Pause zu machen oder sich generell zu beruhigen, trotzdem kann man nur das Beste hoffen.

Bastbra

Herausgeber, dabei seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Bastbra

Herausgeber, dabei seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige