Comicschau
kalle shurjoka getrennt trennung 2023
Ausschnitt/Zitat aus Video

Shurjoka und Kalle haben sich getrennt, Trennung scheinbar schon einige Zeit her


Die Streamerin Shurjoka und der Streamer und YouTuber Kalle (ehemals KalleEinfach, heute auch Kalle Koschinksy) haben sich laut neuesten Informationen wohl schon vor einigen Wochen getrennt. Das teilte Kalle mittels Twitter und Instagram seiner Community mit.

Shurjoka, von der man in den letzten Monaten immer wieder vor allem wegen ihrer Streitigkeiten mit KuchenTV, aber auch Scurrows, gehört hatte, ist wohl spätestens seit Anfang des Jahres immer wieder in aller Munde gewesen.

Kalle teilt auf Twitter Trennung von Shurjoka mit, offenbar fand diese schon vor einigen Wochen statt

Die beiden Streamer waren bereits im Jahr 2021 zusammengekommen, als die Shurjoka damals aus ihrer Heimat Österreich nach Berlin umzogen war. Länger wurde dann spekuliert, ob die beiden womöglich ein Paar sein könnten – wie das bei Influencer-Pärchen durchaus öfter vorkommt – bis es dann von Shurjoka und Kalle verkündet wurde.


Shurjoka und Kalle haben sich getrennt, Trennung scheinbar schon einige Zeit her 5
Kalle äußert sich zur Shurjoka Trennung, Quelle: Twitter

Während Kalle vor allem durch seine Videos, auch mit dem YouTuber HandOfBlood bekannt geworden war, insbesondere 2019, konnte Shurjoka durch ihre Livestreams bereits einige Jahre zuvor immer mehr Zuschauer für sich überzeugen.

Ebenfalls interessant:  “Musste mir die Haare raufen”: Gronkh äußert sich zur Shurjoka-Bubble

Die Beziehung der beiden scheint aus privaten Gründen jedoch vor einigen Wochen beendet worden zu sein. Öffentlich wollen sich beide dazu nicht weiter äußern, wie Kalle auf Twitter mitteilte. Auch, ob die zwei Streamer im Guten oder Schlechten auseinandergegangen sind, ließ Kalle offen.

Orangemorange, der selbst schon teilweise in Streitigkeiten mit Shurjoka hatte, äußert sich auf Twitter mutmaßlich ironisch zur Shurjoka Kalle Trennung

Shurjoka hatte sich wegen der Streitigkeiten bereits vor einigen Wochen weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, streamt allerdings seit einigen Tagen wieder, zur Trennung hat sie sich aber bisher noch nicht geäußert.


Den beiden ist nach ihrer Trennung jedenfalls nur alles Gute zu wünschen.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Nach Beliebtheit
Neueste Älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige