COMICSCHAU
sambzockt gekündigt youtube kanal christian wasser
Zitat aus Video

SambZockt hat gekündigt und will sich nun bald auf YouTube fokussieren

Der Video-Creator SambZockt wird sich schon bald mehr auf seinen YouTube-Kanal fokussieren, wie dieser nun ankündigte. Bereits seit Jahren ist er ein bekannter Ersteller von Videos rund um Videospiele oder Animationen, jetzt ist er von seiner Funktion in der POWmedia GmbH zurückgetreten und will bereits bald seinen Kanal in den Vordergrund stellen.

Die POWmedia GmbH ist eine Social Media-Agentur aus Hamburg, bei der unter anderem bekannte YouTuber wie Malternativ oder Nerdfactory arbeiten. Ein Grundbaustein für sie war und ist der Kanal GamingClerks, an dem SambZockt, bzw. Christian Wasser, noch bis vor wenigen Monaten mitgearbeitet hatte und als dessen Mitgründer er fungierte.

Bald schon Fokus auf eigenen SambZockt-YouTube-Kanal

Zuletzt hatte er bei POWmedia in der Abteilung für die Fertigung von Merch gearbeitet, diese Stelle wird er allerdings nun nicht mehr fortsetzen. Während er mit einem Port für ein Spiel noch bis ungefähr März beschäftigt ist, wird er sich ab April dieses Jahres vor allem um seinen eigenen Kanal kümmern, der bereits seit Jahren für qualitative, deutsche Videos über Games bekannt ist.

Neben Reviews, verschiedenen Talk-Fomaten und Essays dürfte er vor allem für seine “Die Technik von”-Videos populär sein, in denen er die Funktionsweise unterschiedlicher Videospiele von vor allem Nintendo erklärt und veranschaulicht.

Betreffendes Video von SambZockt

Für die deutsche YouTube-Community dürfte diese Änderung durchaus eine große Bereicherung sein, von der jedoch abzuwarten ist, ob diese auch so angenommen und belohnt werden wird. Die jahrelange Unterstützung einiger Mitglieder auf Patreon zeigt allerdings, dass es eine ganze Reihe an Abonnenten gibt, die nicht nur seine Videos schauen, sondern diese auch aktiv ermöglichen wollen.

Ebenfalls interessant:  Was ist ein "Comfort Streamer"? - Bedeutung, Erklärung & Kritik

Mit technisch-versierten und gut erklärten Videos zeigt Christian Wasser nämlich als wohl einer der wenigen deutschen Creators, wie Gamedesign und Videospiele generell hinter den Kulissen aussehen. Als ein Ersteller von Videospielen selbst liefert er zudem die Expertise, die dafür notwendig ist und liegt mit seinen Vermutungen und Einschätzungen zu Releases teilweise näher an der Realität als so mancher vermeintlicher Insider.

Der aufsteigende Erfolg seines Kanals zeigt jedenfalls, dass Interesse an hochwertigen Videos nicht nur im internationalen Bereich liegt, sondern auch im Deutschen. Wirkliche Flaggschiffe oder ähnliche Angebote gibt es im deutschsprachigen Raum bisher aber nicht, es finden sich maximal ein paar wenige Nintendo-Kanäle, die meist oberflächlich oder aus Fan-Perspektive über die Spiele sprechen.

Ein Beispiel: Die Technik von Super Mario Odyssey

Somit dürfte SambZockt mit seinen Formaten freie Fahrt in einer ganz neuen Kategorie haben, an der er selbst noch mitschreiben darf. Dabei ist ihm nur alles Gute zu wünschen, man darf gespannt bleiben, was sich dabei alles ergeben wird.

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Random Joke

Bin wirklich froh, dass er nun mehr Zeit für solche Art von Videos hat, natürlich hoffe ich das er es nicht bereuen muss, jetzt darauf mehr Fokus zulegen und damit auch sich noch finanzieren kann ^^
Einer der besten YouTuber im Punkto Gaming einfach
Ich wünsche ihn einfach viel Erfolg dabei! : D

Zuletzt bearbeitet 3 Monate zuvor von Random Joke