COMICSCHAU
rip bozo erklärung bedeutung
Fotocollage

Rip Bozo – Meme erklärt (Herkunft, Bedeutung)

Anzeigen
Rip Bozo - Meme erklärt (Herkunft, Bedeutung) 11 Listen to this article

Das Meme „Rip Bozo“ oder „RIPBOZO“ geht aktuell wieder durchs Internet und ist häufig unter Beiträgen zu finden, die mit dem angesprochenen Tod einer Person oder dem tatsächlichen Tod einer Person im Meme-Kontext zu tun haben. Doch was bedeutet das Meme, ist es böse gemeint und woher stammt der Spruch „Rip Bozo“ überhaupt?

Das tatsächliche Meme hinter „Rip Bozo“, bzw. „#RipBozo“ verbreitete sich tatsächlich recht langsam und geht auf einen Post vom Instagram-Nutzer BigFend zurück, der mittlerweile jedoch nicht mehr existiert, auch wenn es mittlerweile einen neuen Account unter dem Namen BigFendii gibt.

Anzeigen

Rip Bozo: Usprung erklärt (Erklärung, Bedeutung) – Wer ist Bozo?

Ursprünglich ging es dabei um einen Instagram-Beitrag, bei dem BigFend kommentierte unter einem Beitrag, wo man ihn offenbar auf einer Beerdigung sehen kann: „I Stopped By One Of My Biggest Haters Funeral Today 🙏 Just To Make Sure That N***a Was Dead 😏#RipBozo #DieHatersDie“ (etwa zu Deutsch: „Ich bin heute zu der Beerdigung meines größten Haters gegangen, nur, um sicherzugehen, dass der Pisser tot ist #RipBozo #DieHatersDie“).

Es handelt sich dabei also um einen Witz mit Bildunterschrift, der zuerst erwecken soll, als ob BigFend trotz des Hasses seines Haters auf der Beerdigung war, um ihm den ewigen Frieden zu wünschen und dann abrupt in den Tonlaut wechselt, dass er eigentlich nur sichergehen wollte, dass sein Hater auch unter der Erde liegt. Dass dieser Beitrag tatsächlich echt und kein Witz war, ist dabei eher unwahrscheinlich.

Rip Bozo - Meme erklärt (Herkunft, Bedeutung) 12
Originalgrafik des Posts (Quelle)

Was bedeutet der Spruch damit angewandt auf die Memes? Im Grundsatz bedeutet „Rip Bozo“ damit, dass man sich ironisch über den Tod einer Person online freut – „Bozo“ dient hier als Wort für jemanden/jemandes, der unbedeutend oder sogar als Trottel bezeichnet werden soll.

Rip Bozos Verbreitung im Internet

Ab dem Jahr 2020 und 2021 fand Rip Bozo dann zunehmend immer mehr Anklang und das Meme wurde mehr und mehr Menschen geläufig. Das sorgte auch dafür, dass es zunehmend genutzt wurde, um die Tode von berühmten Persönlichkeiten für unwichtig zu bezeichnen oder sich in gewisser Weise darüber lustig zu machen – meist auf eine leicht ironische Art, die suggeriert, dass man es eigentlich nicht so ausfallend meint.

Nicht selten wird das Meme jedoch auch genutzt, um respektlose Äußerungen ironisch aufzugreifen – wenn jemand also etwas Respektloses über eine tote Person schreibt, dient „Rip Bozo“ auch als Meme für diese Aktion und soll karikaturieren, dass es durchaus etwas eigenartig ist, über tote Menschen so zu scherzen.

Damit ist Rip Bozo auch ein Verruf für diejenigen, die derartiges ohne Witz und Humor posten, einfach, weil sie tatsächlich jemanden nicht ausstehen können.

Ist das Rip Bozo Meme respektlos?

Gerade bei einem Tod kann das Meme sehr schnell als respektlos aufgenommen werden, weshalb sich entsprechend auch die Frage stellt, ob man es in diesem Kontext überhaupt verwenden sollte. Es ist dabei oft schwer, zu verstehen, ob es hier ironisch verwendet wird – was in der Memecommunity öfter geschieht, als es überhaupt so aufgefasst wird, auch aufgrund der mehreren Ebenen von Ironie, die in den letzten Jahren aufgekommen sind.

Meist verbreitet sich das Meme jedoch nur beim Tod von sehr berühmten Persönlichkeiten und wird nicht im privaten Kontext verwendet – als vor wenigen Tagen der Tod der Queen bekannt wurde, trendete jedoch auch „Rip Bozo“ auf Twitter.

Rip Bozo Meme Edit

Ebenfalls kann „Rip Bozo“ jedoch eben auch als ironische Untermalung für eine unglücklich verlaufene Situation, eine mögliche Gefahr oder ähnliches genutzt werden. Wenn jemand also etwas tut, was die Person später möglicherweise belasten könnte, wird die Aktion auch oft mit den Worten „Rip Bozo“ einfach abgeschrieben. Auch in diesem Kontext muss man darauf achten, dass es sich größtenteils um ironische Wortspielerei handelt.

Ob das Meme tatsächlich respektlos ist, liegt dabei jedoch auch immer im Auge des Betrachters. Sicher ist, dass man das Meme nicht zu ernst nehmen sollte, weil es definitiv auch dafür da ist, zu triggern und eine gewisse Art des „Edgy Humors“ voranzubringen, der auch als „dank“ empfunden wird.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Anzeigen

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeigen