Regenbogengläser sind der neue Markt – Tanzverbot ist nun echter Geschäftsmann (guter Wertanleger)

Tanzverbots Schatz... SCHATZZZ

Das an Tanzverbot ein Geschäftsmann verloren gegangen ist, ist schon länger bekannt. Doch jetzt gibt er uns wertvolle Anlagetipps auf seinem YouTube-Channel. Nebenbei fängt er dann zwar Beef mit Unge an, aber dazu kommt noch was, keine Sorge.

Anzeige
(gute Wertanlage, beschde)

Im Video preist Tanzverbot sein Glas an und das es mal sehr viel wert sein wird (bis in den sechstelligen Bereich, was 100.000 Euro entspricht). Gründe dafür sollen Rarität, Beliebtheit, Menge etc. sein. Vergessen tut Tanzverbot dabei aber, dass zu jedem Verkauf auch ein Käufer gehört. Und ohne den geht es nicht. Selbst wenn das Glas soviel wert ist, niemand hat so einen Dachschaden das dann zu kaufen, aber Tanzverbot ist Feuer und Flamme für seine Idee.

Kritik gibt es viel an seinen Visionen, wie er sie nennt. Er vergleicht sich selbst mit Albert Einstein und zieht das eiskalt durch. Das Tanzverbot schon immer vollkommen durch war, ist keine Neuheit. Aber hiermit hat er erneut ein Extrem getroffen und einen oben drauf gelegt. Man hat auch das Gefühl, dass es immer ungesündere Züge annimmt. Er führt fast eine Beziehung mit den Gläsern, die er schon angehäuft hat, mehr dazu auch bald im Beitrag über seinen Beef mit Unge. Der zielt leider auch nur auf Klicks ab, aber damit ist er immer gut gefahren.

Ebenfalls interessant:  Tanzverbot ändert auch mal seine Meinung - News

Er hat bereits versucht auf ebay sein Glas zu verkaufen, er hat ja mehrere, allerdings wurde hier bis 133.000 Euro geboten und das Gebot musste runtergenommen werden, weil Fake-Bieter ja nicht bezahlen werden. Auch wenn man das eigentlich machen muss, wenn man bietet, aber wer hat schon Lust dagegen vor zu gehen, wenn es einen Aufwand verlangt, der astronomisch ist. Weil so viel Geld wird der Bieter nicht haben und dann bleibt man auch wieder draufsitzen. Deshalb ist es auch besser, dass Tanzi es offline gestellt hat. Man darf aber trotzdem gespannt bleiben, welchen Zug Tanzverbot als nächstes macht mit seinen Regenbogengläsern.

Hast du dir schon ein Regenbogenglas zugelegt und bist zum großen Geld gekommen? Schreib uns deine Meinung zum Thema (und zum Glas) gerne in die Kommentare!

Über Bastbra 358 Artikel
Hey! Ich bin Bastbra, Owner der Comicschau! Bei Fragen darfst du dich gerne an mich wenden z.B. im Forum. Ich hoffe, dir gefällt alles und du hast viel Spaß auf comicschau.de!

Kommentieren

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei