COMICSCHAU
philipp amthor meme gaming fall guys

Philipp Amthors Gaming-Offensive – Wie die Junge Union sich blamiert

Aktuell kursiert ein Video von Philipp Amthor, der zum Junge Union Gaming-Abend auf Twitch einlädt, durchs Internet. Nicht das erste Mal, dass der älteste 28-Jährige der Welt versucht junge Wähler für die CDU und die Junge Union, der junge Arm der Union, zu begeistern. Wer sich das Video anschaut, wird allerdings eher weniger wirklich davon überzeugt gewesen sein, sondern eher darüber gelacht haben. Doch worum geht es eigentlich?

Wer hätte nicht auch Lust von Philipp Amthor höchstpersönlich in Fall Guys zerstört zu werden? In seinen letzten Instagram-Storys kündigt der junge Politiker nämlich den Junge Union Gaming-Livestream, oder auch Junge Union Multiplayer-Night genannt, an und zeigt uns vorher noch seine Skills auf dem Controller, wo er wild umher tippt, Hauptsache es sieht so aus, als ob er da etwas Sinnvolles machen würde. Tut er aber leider nicht. Bereits vor wenigen Wochen war Amthor übrigens mit seinem Geburtstags-Gratulationsvideo an die Streamerin Reved aufgefallen (mit Video), in der er bereits das gleiche Event angeworben hatte.

Original-Quelle

Die Junge Union Multiplayer-Night, mit Philipp Amthor

Am 21.07., oder besser 21. Siebnten, wie Amthor selbst sagt, findet die JU Multiplayer-Night der Jungen Union statt ab 19 Uhr. Denn die CDU will hip und modern sein, darum geht es. Gespielt wird, wie man jetzt bereits ankündigt, Fall Guys, stattfinden wird das Ganze auf der beliebten Livestreaming-Plattform Twitch.

Einige mögen bereits die Ankündigung irgendwie befremdlich gefunden haben, was wohl auch daran liegt, da man Amthor seinen Auftritt einfach gar nicht abkaufen kann. Es sieht wirklich nicht so aus, als ob er schonmal je einen Controller in der Hand gehalten hat, sonst würde er wohl wenigstens versuchen etwas authentischer damit umzugehen. Auch sein “So, genug Schabernack”, was ein beliebtes Meme im deutschen Raum ist, ist absichtlich dort platziert und dient nur dafür, um die Memes mit ihm zu verknüpfen und möglichst viele Leute für diesen Abend zu begeistern.

Ebenfalls interessant:  Worum geht es bei #LaschetKneift? - Rezos Kanzlerduell abgesagt

Natürlich handelt es sich auch hier wieder, wie auch bei der Reved-Aktion, um Werbung für die Junge Union, damit sie mehr Mitglieder bekommt. Denn die CDU hat nun mal ein Problem mit den jungen Menschen, die zunehmend bemerken, dass für jüngere Generationen fast nichts gemacht wird, sondern der Klimaschutz teilweise, so der Eindruck, eher noch aufgehalten wird und man für die Alten Politik macht. Amthor ist schließlich auch schon seit dem Rezo-Auftritt ala “Hey Rezo, du alter Zerstörer” bekannt, auch wenn das Video nie kam, weil man sich doch noch dagegen entschied es zu veröffentlichen.

Der Gaming-Abend könnte dennoch spannend werden

Trotzdem muss man beachten, dass diese Werbung wahrscheinlich so oder so gewirkt hat. Aufpassen muss man aber, dass man auf diese Sache nicht reinfällt und sich gänzlich von dem, was bei der CDU sonst so abläuft, ablenken lässt. Schließlich ist Philipp Amthor auch wegen seiner Korruptionsskandale recht bekannt, auch wenn die Verfahren mittlerweile eingestellt worden sind. Aber auch danach bleibt Amthor für die CDU offenbar der Zugang zu den jungen Wählern, nicht zuletzt, weil er bei einigen Leuten, unter anderem in Subreddits wie r/ich_iel, zum Meme geworden ist. Das allein verschafft ihm unglaubliche Reichweite.

Und diese ist auch schon erfüllt, wenn an diesem Abend einige Zuschauer zusammenkommen werden, um von ihm “in Fall Guys zerstört” zu werden. Das Hypegame, das 2020 aufgeblüht und drei Wochen später schon wieder eingegangen ist. Interessant könnte es aber schon werden, schließlich wird sich dann auch zeigen, ob Philipp Amthor wirklich die Skills hat, die er uns auf dem wahrscheinlich 20 Jahre alten Controller bereits vorgeführt hat.

Ebenfalls interessant:  Muss ich für Twitch ein Gewerbe anmelden, ab wann? - So geht's

Wichtig ist aber eben auch, dass man diese Maßnahme auch durchschaut und nicht denkt, dass es sich hierbei um ein komplett Politik-freies und lustiges Unterfangen handelt, das keinen anderen Zweck erfüllen soll, außer Spaß haben. Ziel ist es letztendlich auch neue Mitglieder für die Junge Union zu erreichen. Doch bevor man dort beitritt, sollte man sich auch weitergehend informieren, worum es bei JU und CDU eigentlich geht. Auch wenn man dem Programm durchaus zugutehalten muss, dass man es mit Aktionen wie dieser versucht – so weit gehen einige andere Parteien immerhin gar nicht mehr.

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Random Joke

Es ist meiner Meinung ziemlich lächerlich, man sieht genau, dass es nur eine “Jo, wählt uns bitte, wisst ihr noch, wir sind für die junge Generation auch da und so, nein nein, wir haben keine Skandale, nur wilde Gaming Schabernacks”

Ist es ein wenig witzig? Ja, definitiv
Ist es der richtige Weg Wähler bekommen zu wollen? Nein, absolut nicht, man sollte andere Dinge als Politiker anstreben, statt zu versuchen durch seinen Meme Status Wähler abzubekommen.

Ori

Die Junge Union als “jungen Arm der Union” zu bezeichnen, ähnelt einem Skandal. Unter Fachkollegen präferiert man “der nicht so alte Arm der Union”, aber das nur so nebenbei. Dazu möchte ich noch eine Wette abschließen… wenn Philipp Amthor gut in Fall Guys ist, dann trete ich der JU bei, ohne Widerrufsrecht. Naja, wird sowieso nicht passieren. Ich hoffe einfach auf weitere Memes und ein tatsächlich mehr oder weniger entpolitisiertes Event, was zwar unmöglich, allein schon aufgrund der Konstellation, aber naja, hoffen darf ich wohl noch. Mal sehen, welche Influencer sich darauf einlassen werden, kostenlose Wahlwerbung für die Union zu… Weiterlesen »

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige