COMICSCHAU
Nintendo Switch kostet jetzt nur noch 300 Euro 1

Nintendo Switch kostet jetzt nur noch 300 Euro

Wie bereits länger vermutet wurde, hat Nintendo die Gerüchte nun wahr gemacht: Die Nintendo Switch in ihrer normalen Form hat tatsächlich einen Preisnachlass bekommen und wird ab jetzt regulär überall weniger kosten als noch zuvor. Warum man sich nach nun 4 Jahren Nintendo Switch dazu entschieden hat, dass der Preis nicht mehr zeitgemäß ist, haben wir hier erklärt.

Dass die Switch schon vier Jahre auf dem Markt ist und trotz dieser extrem langen Zeit noch immer stark gefragt, ist tatsächlich eine ziemlich gute Sache für Nintendo. Das sorgte unter anderem auch dafür, dass die Konsole ihren Preis bis jetzt fast komplett konstant halten konnte und nur für kurze Zeiten mal mehr gekostet hat, was sich mit Versionen in anderen Farben aber dann ausgleichen konnte.

Angebot
Nintendo Switch Konsole - Neon-Rot/Neon-Blau
  • Jederzeit und überall spielen auf dem 6,2 Zoll-(15,75 cm)-Multi-Touch Display
  • Station mit HDMI und USB-Anschluss
  • Im TV-, Tisch- oder Handheld-Modus verwendbar
  • Joy-Con-Controller mit HD-Vibrationsfunktion für ein realistisches Spielerlebnis
  • Joy-Con einzeln oder als traditioneller Controller verwendbar

Bald kommt die Nintendo Switch OLED, Preisanpassung wurde bereits seit Ankündigung erwartet

Dass dieser Nachlass aber nicht von irgendwo kommt, zeigt sich, wenn man die generellen Meinungen über die Switch OLED liest, die bald erscheinen wird (Oktober 2021). Da diese eine Art Nintendo Switch Pro sein wird (auch wenn wahrscheinlich nicht die wirkliche, sondern nur eine Art Zwischenschritt, je nachdem, was Nintendo noch plant), will man nun die alten Versionen der sehr beliebten Konsole billiger machen – nach 4 Jahren sicher keine falsche Entscheidung, vor allem, weil es immer noch genug Menschen gibt, die sich potenziell eine Nintendo Switch kaufen wollen.

Ebenfalls interessant:  Die Kontroverse um Links Nippel - Wo sind sie hin?

Von den ursprünglichen 329,99 Euro ist man nun also um 15 Prozent heruntergegangen, sodass die Konsole nur noch 299,99 Euro kostet. Das ist ein schöner, runder Betrag – abgesehen davon, dass es mal wieder ein Cent zu wenig dafür ist – und kann potenziell noch ein paar potenzielle Käufer anwerben. Soweit diese nicht schon eine Switch Lite haben, die billiger ist, aber auch nicht noch billiger werden wird. Dafür ist sie mit fast genau zwei Jahren auf dem Buckel dann doch noch zu jung.

So viel wird die Switch OLED voraussichtlich kosten

Der aktuell geschätzte Preis für die Nintendo Switch OLED beträgt indes etwa 350 bis 360 Euro, eine genaue Angabe konnte aktuell noch nicht gemacht werden, da es keine weiteren Informationen von Nintendo dazu gibt und nur die Anbieter in ihren Shops das Produkt in diesem Spektrum listen – recht wahrscheinlich ist es aber trotzdem, dass das Modell sich in dieser Preisspanne befinden wird.

Ob diese Preissenkung der normalen Versionen allerdings einen wirklichen Effekt haben wird und jetzt eine signifikante Anzahl an Käufern noch schnell eine Nintendo Switch kauft, um dann später die OLED-Version zu kaufen, bleibt doch zu bezweifeln. Fakt ist jedoch, dass man damit den Marktwert etwas bereinigt hat und wiederum dafür sorgte, dass nach all der Zeit doch noch ein billigerer Preis angesetzt werden konnte. Da sich die Switch nämlich so gut verkauft, gab es keinen wirklichen Grund für eine Senkung vonseiten der Anbieter – durch die Reaktion von Nintendo selbst ist man jetzt aber zum Nachziehen mit dem Preis gezwungen worden.

Ebenfalls interessant:  Rain On Your Parade ist eines der besten Spiele 2021

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diese Links unterstützt du unsere Seite durch eine kleine Provision, bezahlst aber nicht mehr Geld als normalerweise. Mehr Informationen.

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Gabu

Hab zwar schon eine aber ne zweite kann ja nicht schaden ich mein wenn sie billiger ist da muss man doch zuschlagen oder nicht?

Random Joke

Finally, irgendwas von Nintendo ist günstiger geworden!

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige