COMICSCHAU
MiiMiis YouTube Kanal wurde gelöscht - Was ist passiert? 1
Ausschnitt/Zitat von MiiMii und Unge

MiiMiis YouTube Kanal wurde gelöscht – Was ist passiert?

Anzeigen

Der YouTuber MiiMii sorgt bereits seit einiger Zeit wieder für Gesprächsstoff, seitdem er angefangen hat wieder Videos hochzuladen vor vielen Monaten. Doch nun scheint YouTube seinen Kanal gelöscht zu haben und das ohne jede Ankündigung. Wie er selbst berichtet, scheint da nicht alles ganz fair abgelaufen zu sein.

Denn auf Instagram schrieb MiiMii, dass er nicht verstehen könnte, warum das passiert wäre. Denn in seinem Account war kein einziger Strike vorhanden. Normalerweise sperrt YouTube nämlich nur Kanäle, die bereits 3 Strikes erhalten haben. Natürlich kam es in der Vergangenheit aber auch schon oft vor, dass Kanäle auch einfach ohne Vorwarnung permament gelöscht worden sind. Gerade bei Meinungs-YouTubern kommt das immer öfter vor, zuletzt sah man es auch im englischen Bereich beim YouTuber LeafyIsHere.

Anzeigen

MiiMii Kanal gelöscht von YouTube, Statement auf Twitter

Jetzt fordert er dazu auf ihm auf anderen Social Media-Kanälen zu folgen, nämlich Twitter und Instagram, wovon er sich einen Überblick verschaffen möchte, um im Kontakt mit den Nutzern bleiben zu können. Denn nicht nur seinen Hauptkanal hat es getroffen, MiiMii wurde auch mit seinem Zweitkanal gelöscht. Dieser publizierte damals ein Video zum Thema Leon Machere, als er aufgrund einer damaligen, mittlerweile verfallenden Sperre, nicht auf seinem Hauptkanal aktiv etwas hochladen konnte.

Ebenfalls interessant:  Aufruhr um Rezo, Shaiden Rogue und deren Videos

Warum wurde MiiMii gelöscht bzw. gesperrt auf YouTube?

Vor allem verwirrend ist dabei, dass es für ihn wohl keine Erklärung von Seiten YouTubes gab, warum das jetzt so geschehen ist. Parallelen zu LeafyIsHere kann man hier durchaus ziehen. Da MiiMii aber mit Unge befreundet ist, der offenbar gute Verbindungen zu YouTube hat, könnte es durchaus doch sein, dass noch einmal ein Blick darüber geworfen werden könnte. Obwohl das bei Leafy damals nicht funktioniert hatte, könnte das vielleicht trotzdem noch Erfolg haben.

MiiMii YouTube Bann, auch auf dem zweiten Kanal wurde MiiMii gesperrt

Der Trend, der in letzter Zeit umgeht, dass Kanäle gesperrt werden, insbesondere von Kritikern, ist jedenfalls nicht gerade beruhigend. Vielleicht kann sich die Sache aber doch schneller wieder klären und es handelte sich bei dem Ganzen um einen Fehler. Auch das ist alles schon passiert und einige Kanäle wurden auch nach einer solchen Sperre wiederhergestellt, zuletzt zum Beispiel auch SemperVideo aus dem deutsch-sprachigen Bereich.

Ebenfalls interessant:  YouTube down, Gmail down und weitere Google Dienste ebenfalls!

Im Endeffekt kann man ihm bei der Sache aber nur viel Glück wünschen, da so ein YouTube Bann schon eine unschöne Sache ist, die man niemandem so einfach wünschen würde. Außerdem wäre es ja noch interessant zu wissen, warum diese Sperre jetzt erfolgt ist und woran das konkret gelegen hat. YouTube versucht zwar Hatespeech einzuschränken seit einiger Zeit, aber ob das damit zu tun hat, ist aktuell noch nicht bekannt.

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Random Joke

Es ist beunruhigend, das Youtube sowas macht, da kriegt man schon eine kleine Angst für seinen eignen Channel, naja, ich hoffe das bei MiiMii es irgendwie besser wird und er vielleicht seine Channels zurück kriegt

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeigen