Comicschau
kuchentv fifagaming song cosmo und wanda

KuchenTV bringt Song mit Fifagaming heraus: „Cosmo & Wanda“

KuchenTV bringt Song mit Fifagaming heraus: "Cosmo & Wanda" 5 Listen to this article

Sehr zum Erstaunen der meisten Zuschauer haben KuchenTV und Fifagaming in Kooperation mit Hannah Alaska einen neuen Song namens „Cosmo & Wanda“ herausgebracht. Abgesehen davon, dass wohl die wenigsten mit dieser Kooperation zwischen KuchenTV und Fifagaming gerechnet haben, kann der Song ebenfalls positiv überraschen.

Während KuchenTV Fifagaming in der Vergangenheit oft für dessen Video-Uploads kritisiert hatte und dessen sehr eigenartig vermarkteten Musikvideos fast als lächerlich erklärte, scheint man jetzt, ob als Witz oder ernst gemeint, zusammengefunden und in dieser Zusammenarbeit sogar einen Song hervorgebracht zu haben. Aber wie gut ist der Song wirklich?


KuchenTV & Fifagaming mit zwei kurzen Rap-Parts

Auffällig ist dabei, wie wichtig und essenziell der Refrain, gesungen von Hannah Alaska, einer bisher noch unbekannten Sängerin, im Song ist. Während sowohl KuchenTV, als auch Fifagaming nur einen kleinen Rap-Part belegen, ist die meiste Zeit die eingängige Melodie in Verbindung mit dem Refrain. Ebenfalls leitet Alaska den gesamten Song ein und stellt die Hook bereit.

Dagegen sind die Parts von KuchenTV und Fifagaming eigentlich das, was man als „Featuring“ bezeichnen könnte, da jeder von ihnen für etwa 20 Sekunden singt. In der Gesamtkomposition passt das allerdings, denn die eingängigsten Stellen im rund drei Minuten langen Song sind nun mal die von Hannah Alaska.

Das Werk als Ganzes ist entsprechend jedoch ungewöhnlich überzeugend und bei den wenigsten Zuschauern wohl etwas, was sie erwartet hätten. Auch, wenn es sich hier um keine Meisterwerk-Produktion handelt, ist es über der Kategorie, die von manchen als „YouTuber-Musik“ bezeichnet wird. Der Popsong hat also durchaus Chancen, für Popularität zu sorgen.

KuchenTV und Fifagamings Song „Cosmo und Wanda“, featuring Hannah Alaska

Man darf zudem gespannt in die Zukunft schauen, ob das Trio noch weitere Songs produzieren wird, oder ob die Newcomerin Hannah Alaska auch zukünftig wieder publiziert. Mit Alaska scheint man in der Gruppe um KuchenTV jedoch eine gute Sängerin gefunden zu haben, die die Songs noch aufwertet.

Inhalt ist starker Mainstream

Fraglich ist jedoch durchaus der Text, der sich nicht wirklich von der Sommer-Mainstreammusik abgrenzt, sondern voll in diese Kategorie einschlägt. Es ist zwar auch gut möglich, dass genau das einkalkuliert wurde, um dem Song eine noch höhere Reichweite zu garantieren, trotzdem verlässt das Lied diese Sphäre nicht.

Denn neben einer eingängigen Melodie, einem guten Mix und guter Hook braucht ein Song eben auch gute Texte, um sich wirklich im Kopf zu halten. Auch die beiden Rapparts haben durchaus noch Luft nach oben, trotzdem muss man auch die Verbesserungen sehen, die sich das Duo aus KuchenTV und Fifagaming bisher leisten konnte.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.