COMICSCHAU
horrorcamp 2020 knossi sido
Bild von Knossi/Horrorcamp 2020

Knossi veranstaltet Horrorcamp 2020 auf Twitch – Neue Rekorde!

Wer sich auf Twitch befindet aktuell, wird um den Titel “Knossi Horrorcamp 2020” nicht herumkommen. Aktuell findet das Event nämlich live auf Twitch statt und mit dabei sind unter anderem Knossi, Sido, UnsympathischTV, Pietro Lombardi und viele weitere. Nachdem das Angler-Camp vor wenigen Monaten bereits ein voller Erfolg war, scheint der Nachfolger diesen Hype sogar schon nach nur wenigen Stunden zu überbieten.

Anzeige

Denn bereits nach kurzer Zeit erreichte der Horrocamp Livestream eine Zuschauerzahl von mehr als 350.000 Zuschauern, was den Werten vom letzten Mal einen ordentlichen Schub oben drauf setzt. Damit ist Knossi weiterhin der erfolgreichste Streamer Deutschlands im Hinblick auf Zuschauer zur gleichen Zeit. Die Zahlen kommen immer näher an die weltweiten Topzahlen, die wohl bei etwas unter 800.000 liegen (der Stand wurde 2018 bei einem Fortnite-Battle erreicht).

Offizieller Teaser des Knossi Horrorcamps 2020

Worum geht es im Horrorcamp 2020?

Inhalt des Events ist es, dass Knossi und seine Gäste in einem wohl etwas unheimlichen Haus auf Suche nach paranormalen Geschehnissen gehen. In dem Gebäude sollen bereits im Vorhinein eigenartige Dinge passiert sein und man möchte dem nun live nachgehen. Ob an den Gerüchten wirklich etwas dran ist, ist natürlich fraglich, doch darum geht es im eigentlichen Sinn auch gar nicht. Schließlich unterhält Knossi mit seinem Stream hundertrausende Menschen in der Zeit des Zuhausebleibens, was vermutlich auch einen großen Teil seines Erfolgs ausmacht mit diesen Events. Doch auch so würde er sicher eine Menge an Zuschauern dafür gewinnen ihm dabei zu zuschauen, wie er und seine Gäste durchs Haus laufen und schauen, was passiert.

Ebenfalls interessant:  Interview mit Varion

Ausgestattet sind sie wie die Ghostbusters und alles ist dem etwas nachempfunden. Das sorgt aber für eine sehr schöne Stimmung und auch der Chat erfreut sich dem Event sehr. Zudem stehen einige hierzu mit weniger Bedenken entgegen, da alles unproblematisch sein sollte. Beim letzten Mal sorgte nach dem Stream aber die PETA für ordentlich Ärger, diese Bedenken sollte es aber diesmal nicht geben.

Trailer zum Horrorcamp 2020

Zuschauer machen mit!

Der größte Unterschied zum Angelcamp sollte allerdings sein, dass beim Horrorcamp von den Zuschauern interaktiv ins Geschehen eingegriffen werden kann. Das macht das alles noch spannender und auch unterhaltsamer. So ist es den Zuschauer durch die Website Streamblast, wie eigenes dafür entworfen wurde, möglich Entscheidungen zu treffen und das Horrorcamp 2020 so zu beinflussen. Das macht das gesamte Event weitaus interessanter, als es sowieso schon ist.

Noch bis zum 01.11. ist der Livestream auf Twitch live, danach ist das Event zu Ende. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass in einigen Monaten wiederum ein neues Event startet, das steht aber noch in den Sternen. Der Erfolg ist auf jeden Fall ungebrochen. Hier ist Knossis-Twitch-Seite, wo der Stream noch bis zum 1. November läuft.

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Patify

Ich glaube ohne die interaktion mit dem chat würde ich den Hype nicht verstehen auch wenn ich schon sehr viele Hype Sachen fraglich fand aber ich glaube solang knossi oder wer anderes dort kein Müll baut ist das ja ok

Bastbra

Seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Letzte Rezensionen

Anzeige