COMICSCHAU
kirby und das vergessene land

“Kirby und das vergessene Land” wird super werden!

Vor rund einem Monat kündigte man in der neuesten Nintendo Direct an, dass im Frühjahr 2022 das neue Kirby-Spiel “Kirby und das vergessene Land” erscheinen wird. Wie es scheint, könnte es sogar sein, dass das Spiel Open World werden wird – das heißt, dass man sich frei bewegen kann. Auch, wenn ich das nicht bestätigen kann, weil es für mich auch etwas ähnlich wie Mario Odyssey erscheint, von dem, was man sieht, steht aber eine Sache bereits fest.

Kirby und das vergessene Land wird das erste 3D Kirby-Spiel werden. Nicht zu vergessen ist auch, dass das letzte, wirkliche Kirby-Spiel zudem bereits über dreieinhalb Jahre her ist (hier handelte es sich um “Kirby Star Allies”) und somit seit einiger Zeit endlich wieder etwas von Kirby kommt. Doch auch sonst zeigt das Spiel, dass noch einiges in Planung ist.

Produkt-Support verlängert sich durch Kirby und das vergessene Land

Denn klar ist damit auch, dass auch die Support-Dauer der Nintendo Switch mit dem Release steigen wird. Denn wenn Nintendo so ein scheinbar großes Spiel herausbringt, wird man die Konsole nicht kurz danach “abwürgen” und eine neue herausbringen können. Denkbar sind zwar Ports, wie man das damals auch schon von der Wii U auf die Switch gemacht hat, man darf dabei aber nicht vergessen, dass die Switch-Verkaufszahlen noch immer ziemlich gut sind und man auf dieser Konsole potenziell mehr verkauft vom neuen Spiel, da auch mehr die Konsole besitzen.

Allein, dass das Spiel 3D sein wird, ist ein großer Sprung im Kirby-Universum. So etwas würde Nintendo nicht machen, wenn man plant, dass bald eine neue Konsole herausgebracht wird – denn dann wäre das einer der Einstiegstitel.

Das Spiel sieht frisch aus

Durch das 3D-Design sieht das neue Spiel vor allem frisch und unverbraucht aus, was nicht zuletzt eben einfach am Unterschied zu vorherigen Spielen liegt. Auch dürfte die Steuerung weitaus anders sein als bevor, da man sich jetzt eben im dreidimensionalen Bereich befindet und entsprechend viel mehr machen kann, als es vorher noch der Fall war.

Ebenfalls interessant:  Nintendo Switch kostet jetzt nur noch 300 Euro

Wenn man die aktuellsten Previews sieht, stellt man sich sogar die Frage, warum wir überhaupt so lange warten mussten und es nicht schon viel früher so ein Spiel gegeben hat. Natürlich muss man sich noch bis ins Frühjahr 2021 gedulden, bei Verzögerungen vielleicht sogar noch mehr – ob das wahrscheinlich ist oder nicht, weiß man ein halbes Jahr vorher ja nicht, trotzdem kann man sich bereits jetzt darauf freuen, eine komplett neue Erfahrung zu machen.

Der Trailer zum “Kirby and the Forgotten Land”-Videospiel

Könnte an den Erfolg von Animal Crossing anknüpfen, die perfekte Brücke

Vor allem kann Kirby aber damit überzeugen, dass es sich hierbei um ein vergleichweise ruhiges Spiel handeln wird, gemessen an den vorherigen. Nach dem großen Erfolg von Animal Crossing New Horizons wäre das Spiel vor allem eine Brücke zwischen ruhigem Gameplay und Plattformer – kurzum: Ein prima Einstieg für neue Spieler, die mit Spielen wie “Metroid Dread” nicht so viel anfangen können, ein ruhiges, buntes Game mit Plattforming-Elementen aber lieben würden. Auch in die Karten spielt hier natürlich, dass der rosa Kerl selbst für viele potenzielle Spieler interessant ist, die sich sonst eher nicht mit Gaming identifizieren. Das ist etwas, was man bei Nintendo ja aber sowieso gut kann. Und hier besonders.

Das weiß man bei Nintendo natürlich auch, weshalb die Ansprüche an das Spiel von Anfang an hoch sind. Dass man es jetzt erst angekündigt hat, kann auch ein Indiz dafür sein, dass man das Projekt noch möglichst lange geheim halten wollte, um es so gut wie möglich zu machen. Fakt ist nämlich auch, dass Nintendo sich mit ihren Spielen Zeit lässt. So ist es gut möglich, dass sich einiges wegen Corona verzögert hat, auch hier, solange man sich aber noch nicht sicher ist, kündigt man auch noch nicht an.

"Kirby und das vergessene Land" wird super werden! 9
Wer mag den kleinen Kerl schon nicht?

Das Gleiche war ja auch schon bei Animal Crossing passiert, das man aber, weil zu diesem Zeitpunkt von der Pandemie noch keine Spur war, verschieben musste. Und aus den Fehlern, die man anfänglich aufgrund des von manchen angekreideten “fehlenden Contents” gemacht hat, hat man zweifelsohne auch gelernt. So liefert man nach anderthalb Jahren mit “Animal Crossing 2.0” ein komplett kostenfreies Update mit allem, was die Kritiker sich erwünscht hatten und mehr, ab.

Ebenfalls interessant:  Lohnt es sich noch Mario Odyssey zu kaufen?

Wann wird der Erscheinungstermin von Kirby und das vergessene Land wahrscheinlich sein?

Da aktuell nur angekündigt worden ist, dass es sich um Frühjahr 2022 handelt, ist noch nicht klar, an welchem Tag genau das Kirby-Spiel erscheinen wird. Sehr wahrscheinlich ist allerdings der Zeitraum von Februar bis Mai, wenn es nicht zu Verschiebungen kommt. Ich würde persönlich auf März setzen, das muss allerdings nicht unbedingt dann auch so sein.

Schließlich kündigt man das Datum vor allem nicht an, damit man im Zweifelsfall noch umändern kann. Es ist also wahrscheinlich so, dass man selbst noch gar keinen genauen Tag weiß und diesen innerhalb der nächsten Wochen noch einplanen wird – denn es bleibt ja noch genug Zeit übrig dafür.

Und im Endeffekt ist es hier auch kein Problem, wenn das Spiel sich zum Beispiel im Juni/Juli schieben würde, weil man dann weiß, dass man wirklich nichts mehr dem Zufall überlassen will, damit das Videospiel am Ende perfekt, bzw. gut genug, wird. Denn man ist sich der Bedeutung durchaus selbst bewusst. Selbst wenn es gut vorstellbar ist, dass man das grobe Spiel schon längst fertiggestellt hat und jetzt nur noch an den Feinschliffen gearbeitet wird.

Fazit

Allerdings kann allein schon das, was man aktuell im Trailer sehen kann, gute Überzeugungsarbeit leisten. Natürlich ist so ein Trailer nicht immer aussagekräftig über das, was am Ende wirklich im Spiel ist, Nintendo ist aber auch nicht dafür bekannt irgendwem etwas vormachen zu wollen. Entsprechend kann man sich recht sicher sein, dass man am Ende auch das bekommen wird, was nun angekündigt worden ist. Wer sich also noch Sorgen macht, dass das Spiel am Ende nicht so gut wird, wie erwartet, hat dazu kaum wirklichen Grund.

In der nächsten Nintendo Direct, die noch nicht angekündigt worden ist, aber wohl spätestens Ende Januar nächsten Jahres erscheinen wird, wird es dann wahrscheinlich auch noch konkretere Informationen geben und dann wohl auch den finalen Erscheinungstag.

Bastbra

Herausgeber, dabei seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Bastbra

Herausgeber, dabei seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige