Comicschau
julien bam onlyfans fotos seite
Fotocollage

Veröffentlicht: Das steckte hinter Julien Bams OnlyFans

Veröffentlicht: Das steckte hinter Julien Bams OnlyFans 5 Listen to this article

Vor wenigen Tagen sorgte Julien Bam für gigantische Fragezeichen bei einigen Fans, als er verkündete, dass er nun sehr bald eine OnlyFans-Karriere auf der berühmten Plattform starten würde (wir berichteten). Jetzt ist klar, was hier genau passiert ist und die Bilder wurden veröffentlicht. Was steckte hinter ihnen?

Heute sind nämlich vor wenigen Minuten drei Fotos auf seinem Account online gegangen, die unter anderen auf Twitter weiter geteilt worden sind. Bei den Bildern geht es nämlich gar nicht direkt darum, dass die Inhalte so brisant werden – im Gegenteil, man sieht nicht sonderlich viel, außer vielleicht einen Ausschnitt des Hinterteils von Julien Bam in zwei Fällen.


Das sind die Bilder von Julian Bams OnlyFans-Account

Allen Anschein handelte es sich dabei nämlich tatsächlich um einen Gag, um eigene Projekte zu bewerben und die Zuschauer einfach ein wenig in Spannung zu versetzen. Auf allen drei Bildern befinden sich QR-Codes, die durchs Internet führen.

Nachdem Julien Bam erst vor Kurzem noch gehackt worden war und so seine YouTube-Kanäle verloren hatte, konnte er diese später zurückerhalten und weiter mit seinen Reihen wie „Märchen in Asozial“ machen, von der schon bald die nächsten Teile erscheinen sollen. Angekündigt hatte er nämlich bereits vor einigen Jahren, dass er seinen Kanal in absehbarer Zukunft beenden wolle und entsprechend, mit etwas Verzögerung, nun die letzten Videos online stellen würde.

Wie auch wir vermuteten hatten, war es nun also ein Gag, um mehr Interessierte zu erreichen und sich einen kleinen Spaß mit der Community zu erlauben, damit das Ganze noch einmal etwas spannender werden kann.

Das steckt in der den QR-Codes von Julien Bam

Wer den QR-Codes folgt, kommt auf insgesamt drei Seiten. Zwei davon sind sehr kurze YouTube-Videos, eine zeigt eine kleine Baukastenwebsite, die so editiert wurde, dass man dort eine Datei öffnen kann. Auch hierbei handelt es sich um einen kleinen Witz.

Die Videos können einfach hier im Browser abgespielt werden, unten geht es weiter mit dem Text – denn eines der Videos ist eine Ankündigung für ein wohl schon bald erscheinendes Produkt von Julien Bam, das dann auch im Einzelhandel veröffentlicht werden soll.

Ein Video der QR-Codes von Julien Bam

Das erste Video ist damit sichtlich etwas „random“ und vor allem als Meme zu erstellen, der Kanal wurde im Übrigen neu erstellt, also gesondert für dieses Video und ein vorheriges mit Belgienflagge. Noch interessanter ist jedoch das andere Video.

Das andere Video zu Fa‘ Gina nach OnlyFans

Der dritte Link führt dann zu der erwähnten Baukastenwebsite, auf der sein YouTube-Kollege und Freund Rezo, der unter anderem durch seine Zerstörung der CDU sehr bekannt geworden ist, ironisch aufgegriffen wird. Dort werden nämlich Bilder von ihm versprochen, die es jedoch nicht gibt.

Im nachgebauten Windows Explorer findet sich stattdessen ein Bild von einer Figur, die wie Rezo aussieht (aufgrund der blauen Haare) und schon fast etwas gruselig dreinblickt.

Veröffentlicht: Das steckte hinter Julien Bams OnlyFans 6

Was ist Julien Bams Fa‘ Gina?

Besonders viele Fragen wirft jedoch das Produkt von Julien Bam auf, für das die Werbung erstellt wurde. Aktuell finden sich jedoch nur wenige Extra-Informationen, es soll aber schon bald Neuigkeiten dazu geben. Das wurde auf einem separaten Instagram-Profil angekündigt.

Viele spekulieren deshalb, weil es sich bei diesem Produkt um ein wohl tatsächlich bald erscheinendes Pflegemittel handelt, es sei alles nur eine große Promo dafür gewesen. Fakt ist jedoch auch, dass schon bald die neuen Video-Projekte kommen sollen. Womöglich wollte man einfach beides kombinieren auf eine Art und Weise, die möglichst viele Zuschauer anspricht und interaktiv an dieser Schnipselsuche teilnehmen lässt, die jedoch noch lange nicht vorbei zu sein scheint.

Wenn ihr hierzu an mehr Informationen interessiert seid, könnt ihr uns gern auf Twitter folgen, wo wir euch darüber auf dem Laufenden halten.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
M H1ll#

B L dieser Sohn

Anzeige

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.