Comicschau
Influencer fordern dazu auf, nicht CDU, SPD und AfD zu wählen: Video ist schon älter 7
Screenshot/Zitat von Tweet (Beispiel)

Influencer fordern dazu auf, nicht CDU, SPD und AfD zu wählen: Video ist schon älter


Diesen Artikel anhören

Am gestrigen Wahlsonntag ging in den sozialen Netzwerken ein Video herum, das einen Aufruf von dutzenden Influencern zeigt. In diesem rufen sie dazu auf, nicht CDU/CSU, SPD oder AfD bei der kommenden Europawahl zu wählen. Doch allein der Fairness halber fällt eine Sache auf: Das Video ist gar nicht von 2024.

Gleich in mehreren Tweets vor allem auf Twitter/X wird suggeriert, dass es sich bei dem rund dreiminütigen Video um eine aktuelle Aufnahme handelt. Doch welches Video ist das Original?

Das Originalvideo stammt aus dem Jahr 2019

Tatsächlich ist das Video aber echt. Nur, dass es bereits über fünf Jahre in der Vergangenheit zurückliegt. Am 24. Mai 2019 lud Rezo ein Video namens “Ein Statement von 90+ YouTubern” hoch, das heute 4,6 Millionen Aufrufe hat. Schon davor war er durch seine “Zerstörung der CDU” in bundesweiten Schlagzeilen zu finden gewesen. Dort hatte er der CDU schlechte Politik vorgeworfen und viele Punkte zu Entscheidungen von ihnen hinterfragt.


Anschließend forderten er und viele andere namhafte Influencer dazu auf, die CDU/CSU nicht zu wählen. Genauso aber auch die SPD oder AfD, wie AnniTheDuck anfügte – diese hat sich mittlerweile nach einem Skandal und Vorwürfen über Manipulation aus dem Internet zurückgezogen.

Ebenfalls interessant:  Wegen Sylt-Video: Lola Weippert richtet sich weinend an ihre Zuschauer

Gleiches gilt für den YouTuber Unge, den man ebenfalls sehen kann. Auch er ist mittlerweile nicht mehr online aktiv, nachdem mehrere Personen zu ihm “ausgepackt” hatten.

Doch sich im Jahr 2024 über dieses Video aufzuregen, ist irreführend, da es sich eben nicht um ein neues Werk handelt. Freilich kann man hinterfragen, inwiefern das Video damals gerechtfertigt war, aber dass alle im Video sichtbaren Influencer auch heute noch die Meinung vertreten, ist ungewiss. Zudem war die Situation 2019 eben eine andere als heute. Wenn man das Video zeigt, sollte man darauf auch aufmerksam machen.


Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

comicschau abo-750x
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Anzeige

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeige