COMICSCHAU
vik iblali kuchentv max ernstmann ernstling
Ausschnitt/Zitat der Tweets

iBlali (Vik) verteidigt KuchenTV auf Twitter und bekommt Backslash

Von gestern Abend bis heute Nacht fand auf Twitter ein Streit zwischen dem YouTuber Vik (auch bekannt als iBlali) und Max Ernstmann (auch bekannt als Ernstling) statt. Dabei ging es um die Behandlung des Themas rund um KuchenTV, der zuletzt wegen eines Gedankenexperiment betreffend des Zweiten Weltkriegs in einer Instagram-Story gestartet hatte.

Grund der Auseinandersetzung war vor allem, dass Vik sich positiv gegenüber dem Ganzen positioniert hatte, indem er das Verhalten von KuchenTV gerechtfertigt hatte. Twitter hatte zuvor Kritik daran geäußert, solche Vergleiche mit dem jungen Publikum zu teilen, zumal fragwürdig war, wie seine eigene Position dazu war.

Twitter machte sich über iBlali lustig, und iBlali über Twitter

Dabei entstanden vor allem drei Seiten, die sich am Ganzen beteiligten. Das waren zum einen das Lager rund um Ernstmann, dann das rund um iBlali und schließlich Schaulustige, die einfach mitmachten und immer etwas hin und her wichen von den Aussagen.

Teilweise provokante Tweets

Der Streit ging so immer von der einen Seite zur anderen, während alle Teilnehmer das Ganze auf eine gewisse Weise aber doch genossen. So tweete iBlali währenddessen auch, dass er es selbst offenbar nicht so ernst nehme und eher als Zeitvertreib sehe.

Auch wenn die Stimmung zwischendurch auch etwas angespannter gewesen war.

Auf die Kritik ging iBlali jedoch nicht ein, die ihm vorwarf, dass er mit dieser Unterstützung nur versuche sich wieder in die YouTube-Gemeinschaft zu integrieren, nachdem er sich vorher ziemlich unbeliebt gemacht habe und dafür nun rechte Talkingp Points verteidigen würde. Immer wieder wurde es auf beiden Seiten jedoch auch beleidigend.

Ebenfalls interessant:  Hater platzieren Kugelbombe im Hof des Drachenlords
iBlali (Vik) verteidigt KuchenTV auf Twitter und bekommt Backslash 9

Aufgeladene Debatte ohne Happy End

Immerhin verdanken wir dem Abend eine Menge Memes, letztendlich wurde hierdurch aber nichts gelöst und auch iBlali hat sich von seinen Punkten nicht zurückgezogen. Im Laufe des Abends kam es auch einmal zu einem Missverständnis, bei dem Ernstling annahm Vik hätte ihn zum Löschen der Tweets aufgefordert, es handelte sich dabei allerdings um einen Fake-Account und der betreffende Tweet wurde binnen weniger Sekunden wieder gelöscht.

Auch auf iBlalis Seite kam es zu einigen Beleidigungen, die mittlerweile aber auch wieder gelöscht sind.

Keine Twitter-Pause diesmal? Man darf gespannt bleiben

Bastbra

Herausgeber, dabei seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Bastbra

Herausgeber, dabei seriöser als die Existenz von Bielefeld, Sarkasmusgottheit und Gelegenheitskritiker

Anzeige