COMICSCHAU
get gommed sticker gommehd tiktok
Fotocollage

„Get Gommed“ – Meme erklärt (GommeHD Sticker, Bedeutung)

Anzeigen
"Get Gommed" - Meme erklärt (GommeHD Sticker, Bedeutung) 11 Listen to this article

Unter dem Slogan „Get Gommed“ werden aktuell nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und der Schweiz, Sticker mit dem YouTuber GommeHD überall aufgeklebt. Man findet diese nicht nur an Gebäuden, sondern oft auch an Schildern oder ähnlichem. Doch woher kommen diese eigentlich, was bedeuten sie und wieso werden sie jetzt aufgeklebt?

Der Ursprung der Aktion kommt dabei vor allem von einem TikTok-Account namens „getgommed“, der bereits seit April des Jahres regelmäßig Videos hochlädt, wie er wirklich überall GommeHD-Sticker aufklebt und so die Städte in den Gommemode stürzt.

Anzeigen

Get Gommed durch Gommemode noch mehr im Aufschwung

Nachdem „Gommemode“ dann auch in die Auswahl für das Jugendwort des Jahres gekommen war, wahrscheinlich auch durch die Aktion von „getgommed“, bekam das Thema noch einmal einen zusätzlichen Hype. Die TikToks erreichen teilweise über 700.000 Aufrufe und der Account hat bisher über 400.000 Likes erreichen können. Die Mission, die man sich gestellt hat, ist dabei recht simpel: An möglichst vielen Orten GommeHD-Aufkleber verteilen.

get gommed
Get Gommed Shop, Zitat/Screenshot, Quelle

Damit die Sticker sich weiter verbreiten, werden diese in einem eigens dafür angelegten Shop mit gleichem Namen auch verkauft. Neben Stickern gibt es dort aber auch GommeHD-Feuerzeuge, die man ebenfalls erwerben kann.

GommeHD findet die Aktion sehr lustig und freut sich darüber

Und auch eine Reaktion von GommeHD, dem Minecraft-YouTuber, dessen Skin hier verwendet wird, ist recht positiv ausgefallen, dieser freut sich nämlich richtig über „Get Gommed“ und lobte den Erfinder der Stickeraktion, sogar mit Hinweis darauf, dass er sich riesig freuen würde, wenn er in Hamburg mal zufälligerweise irgendwann so einen Aufkleber erblicken würde – mittlerweile dürften dort wohl ebenfalls schon einige hängen, da die Fans der Aktion weit herumkommen.

Tatsächlich sind Stickeraktionen zuletzt immer beliebter geworden, neben Get Gommed gibt es zum Beispiel auch Sticker vom Land Baden-Württemberg, die diese seit Jahren kostenlos verteilen und die dann auf der ganzen Welt aufzufinden sind. Der Spruch „Nett hier. Aber waren Sie schonmal in Baden-Württemberg?“ ist damit ebenfalls in die Memegeschicht eingegangen und so dürfte es auch GommeHD, durch Wörter wie den „Gommemode“ oder eben die Stickeraktion.

@getgommed

Feuerzeuge wieder erhältlich 🤍#getgommed

♬ Originalton – getgommed
Get Gommed TikTok Video zu den Stickern, Quelle

Trotzdem sollte man mit Get Gommed aufpassen

Klar ist dabei natürlich jedoch auch, dass man die Sticker nicht einfach überall hinkleben kann – viele Klebeorte sind auch verboten, da Schilder freigehalten werden müssen und die Sticker dann wieder entfernt werden, weil sie sonst für Irritationen oder sogar Schwierigkeiten führen können, aufgrund von Verkehrsgefährdungen. Ebenfalls kann man nicht einfach auf Privatgrundstücken fremdes Eigentum bekleben, das kann ebenfalls zu Strafen führen.

Wer wirklich sicher gehen will, sollte die Sticker deshalb nur auf sein eigenes Eigentum kleben, um eine Beschwerde wegen „Sachbeschädigung“ zu vermeiden.

Avatar-Foto

Redaktion

Redaktion der Comicschau. Mehr Informationen finden sich auf der Seite des Teams.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
meiste Bewertungen
neueste älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
GommeHD

Get Gommed! Gommemode! Trolololo!

Anzeige

Anzeigen

Werbung

Uns unterstützen

Wenn dir ein Inhalt bei uns gefallen hat oder du generell Freude an unserem Angebot hast, kannst du uns gern unterstützen. Indem du über diesen Link einkaufst, kannst du uns einfach bei deinem nächsten Einkauf bei Amazon unterstützen (wir erhalten eine Provision, du bezahlst nicht mehr als sonst).

Alternativ kannst du auch eine Mitgliedschaft abschließen, wie das geht, ist hier erklärt.

Anzeigen